Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing

Social Media Content: Ist eine Übersetzung immer lohnenswert?

Der Einsatz von sozialen Medien gehört zum Standard im Online Marketing. Alte und neue Kunden lassen sich über Facebook, Instagram & Co. binnen Sekunden erreichen, um neue Produkte zu präsentieren und die Markenbindung zu steigern. Bei internationalen Unternehmen ist die Nutzung von Social Media Kanälen gleich in mehreren Sprachen nötig. Hierbei ist zu überlegen, ob die Übersetzung des Contents aus der Muttersprache lohnt oder direkt Inhalte in der jeweiligen Landessprache zu erstellen sind.

Social Media Content

Content für Social Media – spannend und schnelllebig

Eine durchdachte Social Media Strategie ist jedem Unternehmen anzuraten, um Interessen und Kunden in der digitalen Welt zu überzeugen. Bereits die Betreuung von Kanälen wie Facebook, Twitter oder LinkedIn im vertrauten Deutsch bringt einige Herausforderungen mit sich. Regelmäßig sind spannende Inhalte zu posten, die zur Zielgruppe passen und nicht den Eindruck einer „plumpen Werbemaßnahme“ hinterlassen.

Sollen die erstellten Inhalte in verschiedenen Sprachen präsentiert werden, ist vor allem ein schnelles Handeln gefragt. Die sozialen Medien sind extrem schnelllebig, Einträge geraten bereits nach wenigen Stunden oder Tagen in Vergessenheit. Anders als bei einem Blog Post oder Inhalten auf der Firmenwebseite ist eine zeitnahe Übersetzung nötig, damit das Posting nicht mit einigen Tagen Verspätung internationale Nutzer erreicht.

Besondere Herausforderungen für Übersetzer

Professionelle Übersetzer und Sprachdienstleister sind seit Jahren mit der zeitnahen Bearbeitung von Content für soziale Netzwerke vertraut. Da viele Postings inhaltlich knapp gestaltet sind und zu diesem schnellen Medium passen, sind Übersetzungen eines Ausgangstextes in kurzer Zeit erledigt. Im Regelfall kommen mehrere Übersetzer zum Einsatz, schließlich werden Experten für Content in verschiedenen Sprachen benötigt.

Neben der hohen Geschwindigkeit, mit der Texte zu übersetzen sind, sind Branchenkenntnisse entscheidend. Bei der Übersetzung des Textes sollte klar sein, wer die Zielgruppe ist und ob diese eher einen gehobenen oder jungen Sprachstil erwartet. Diese Differenzierungen gelingen im Regelfall nur erfahrenen und qualifizierten Übersetzern, was gegen die hausinterne Übersetzung von Social-Media-Postings durch sprachbegabte Mitarbeiter spricht.

Zielgruppen und Interessen exakt kennen

Unternehmen mit einem internationalen Publikum und einer intensiven Nutzung von Social Media Kanälen streben eine langfristige Zusammenarbeit mit einzelnen Übersetzern ein. Bei diesen ist eine einmalige Einarbeitung notwendig, um ein klares Bild der jeweiligen Zielgruppe zu zeichnen. Der Übersetzer kann sich in Inhalt und Sprachstil auf diesen Personenkreis einstellen und deutsche Texte sprachlich entsprechend gestalten.

Bei den Content Ideen ist oft eigene Kreativität und Fingerspitzengefühl seitens des Übersetzers gefragt. Gerade bei kompakten und oft plakativen Texten in Social Media geht es um mehr als das fachkundige Übersetzen größerer Textblöcke. Kompakte Inhalte wie Slogans oder Meta-Beschreibungen müssen pointiert in die jeweilige Sprache übersetzt werden. Bekannte Idiome sowie Schlag- und Sprichwörter des Deutschen funktionieren hier nicht und machen es notwendig, ein sprachliches Pendant in Englisch, Französisch, Russisch oder anderen Sprachen zu finden.

Profi-Hilfe dringend anzuraten

Ein weiterer Grund spricht für die Übersetzung durch einen Branchenprofi: Die Interaktion mit den Nutzern. Die bei Instagram, Twitter & Co. eingestellten Texte sollen nicht einfach gelesen und verstanden werden. Die Art der Formulierung nimmt einen wesentlichen Einfluss auf die Bereitschaft des Lesers, den Post zu liken, einen Kommentar zu hinterlassen oder mit Freunden zu teilen.

Die Übersetzungen sollten deshalb immer authentisch und vertrauensvoll wirken. Als gewerblicher Social-Media-Nutzer steht man immer im Verdacht, Social-Media alleine für Werbezwecke einzusetzen. Dies lässt sich alleine entkräften, wenn eine persönliche und nahbare Strategie im Umgang mit den Social-Media-Nutzern gewählt wird. Hier kommt es auf viele sprachliche Feinheiten an, die alleine ein Muttersprachler oder ähnlich qualifizierter Experte aufweist.

Lohnt eine Übersetzung immer?

Die Übersetzung von Social Media Content ist grundsätzlich allen Unternehmen anzuraten, die ihre internationale Kundschaft professionell und authentisch ansprechen möchten. Die Beauftragung eines Übersetzers setzt natürlich voraus, dass zuvor ein guter Content in der vertrauten Sprache erstellt wurde.

Eine Zusammenarbeit mit einer Web- oder Werbeagentur ist für Kunden aller Branchen üblich, damit der Einstieg ins Content Marketing mit den richtigen Inhalten und durchdachten Redaktionsplänen gelingt. Die Erstellung deutscher Texte wird somit standardmäßig an einen Experten übergeben, wie es auch bei den späteren Übersetzungen anzuraten ist. Hierbei kann sich zeigen, dass die Übersetzung des Contents einen Umweg darstellt.

Copywriting und die Erstellung spannender Texte in verschiedenen Sprachen sind Kompetenzen, die verschiedene Übersetzungsbüros und Agenturen aufweisen. Hier können Texter direkt beauftragt werden, spannende Inhalte in der jeweiligen Landessprache zu produzieren, ohne auf einen deutschen Text als zu übersetzende Vorlage zurückzugreifen.

Vor- und Nachteile beider Varianten

Die Entscheidung für die Übersetzung vorgegebener, deutscher Texte für soziale Netzwerke überzeugt aus mehreren Gründen:

  • Die Übersetzung ist sehr eng am deutschen Original, was gerade bei Fachtexten ratsam ist.
  • Der Übersetzer muss keine umfassende, kreative Leistung erbringen, was sich positiv auf die Kosten auswirken kann.
  • Das Einreichen eigener Textvorlagen ermöglicht eine direkte und schnelle Bearbeitung, was auf Social-Media-Plattformen ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.

Die Formulierung spannender Texte im ausländischen Content Marketing komplett an einen Muttersprachler oder anderen Experten zu übergeben, bringt genauso seine Vorzüge mit sich. Oft wird diese Option von Marketingabteilungen und Webagenturen übersehen:

  • Anders als bei reinen Übersetzungen ist eine freie und somit authentischere Formulierung möglich.
  • Sprachliche und inhaltliche Vorlieben der Zielgruppe im Ausland lassen sich einfacher in den Social-Media-Postings ausdrücken.
  • Texter können eigenständig spannende Inhalte erstellen, ohne auf konkrete Vorlagen des Unternehmens warten zu müssen.

Inhouse und Outsourcing sinnvoll kombinieren

Welche Variante Firmen für die Gestaltung Ihrer Social-Media-Accounts auch wählen, zu einem reinen Outsourcing muss es nicht kommen. Gerade wenn es um die schnelle Reaktion auf Kommentare von Postings geht, kann die Hilfe durch Marketing-Mitarbeiter inhouse hilfreich sein. Hier reichen oft grundlegende Kenntnisse in der jeweiligen Sprache aus, um sich für einen Kommentar zu bedanken oder kurz auf eine Nachfrage zu antworten.

Wichtig ist, dass sich Stil und Sprache in den Kommentare nicht grundlegend von den Postings unterscheiden. Dies kann für Irritationen beim Leser sorgen und sich negativ auf die Social Media Strategie auswirken.

Fazit zu fremdsprachigem Social Media Content

Die Übersetzung von Social Media Content ist allen Firmen anzuraten, die international erfolgreich sein möchten und zu einer aktiven Interaktion mit den Nutzern animieren möchten. Mit frei formulierten Texten in der jeweiligen Fremdsprache steht eine kreative und attraktive Alternative zur strengen Übersetzung eigener Posts zur Auswahl.

 

 

Bildquellen:

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Wirtschaft

Sein eigener Chef sein – das ist für viele Menschen ein Lebenstraum. Doch das Vorhaben, sich mit seinem eigenen Unternehmen selbstständig zu machen, bringt...

Warum Video im Geschäftsbereich wichtig ist Warum Video im Geschäftsbereich wichtig ist

Ratgeber

Ob Sie ein Produkt bewerben, ein Konzept erklären oder Ihre Markengeschichte teilen möchten, Videos sind ein effektives Medium, um Ihre Botschaft zu vermitteln. Die...

Recht & Steuern

Das Thema Steuererklärung kann für viele ein Dorn im Auge sein. Für einige erscheint es kompliziert, für andere zeitraubend. Aber mit der richtigen Anleitung...

News

Zwei führende Anbieter für Mehrweglösungen, die reCup GmbH und die Crafting Future GmbH, schließen sich zusammen. Damit sind sie die ersten Unternehmen am Mehrwegmarkt,...

News

Zero Waste ist ein Zeitgeist Phänomen mit echter Relevanz und mehr als nur der nächste Ökotrend, es kann Markt und Wirtschaft verändern. Rechtzeitig zum...

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Aktuell

1,25 Millionen für europäische UGC-Expansion. Das Kölner Start-up Speekly schließt ein Millionen-Invest ab. Die Seed-Runde wurde von dem in Köln ansässigen Earlystage VC neoteq...

Steuertipps

Wer Deutschland den Rücken kehren und ins Ausland ziehen möchte, muss eine Strafsteuer zahlen. Besonders betroffen sind diejenigen, die geschäftlich erfolgreich sind. Seit dem...

Marketing

Als der FDP-Parteivorsitzende Guido Westerwelle sich im Millenniumjahr 2000 in den Container der ersten ausgestrahlten Serie Big Brother begab, tat er das mit der...

Finanzen

Die Zinsen sind niedrig und die Inflation ist hoch. Besonders in Zeiten wie diesen beschäftigen sich Privatanleger mit ihren Finanzen und suchen nach einer...

Ratgeber

Unabhängig von steigenden Strompreisen und dabei den eigenen CO₂-Fußabdruck senken? Balkonkraftwerke können einen Teil dazu beitragen. Die Mini-PV-Anlagen versprechen günstige Solarenergie – bei kinderleichter Montage,...

Ratgeber

Ein Bankkonto wird im Zuge der globalen Digitalisierung immer essenzieller. Die wenigsten Menschen können auf die Nutzung eines Bankkontos verzichten, da das Konto fester...

Wirtschaft

Mit der Produktion der neuen Audi Q6 e-tron Baureihe auf Basis der Premium Platform Electric (PPE) startet Audi die größte Modelloffensive seiner Geschichte. Die...

Werbung