Sie sind hier: Startseite Finanzen

Finanzen

Ist es sinnvoll, mehrere Girokonten zu führen?

Finanzen

Ist es sinnvoll, mehrere Girokonten zu führen?

Viele Menschen besitzen nur ein einziges Konto für ihre alltäglichen Transaktionen. Der Arbeitgeber überweist am Ende des Monats das Gehalt auf dieses Konto, von dem wiederum Miete, Strom und andere Fixkosten abgezogen werden. Den Rest gibt man nach eigenem Gutdünken fröhlich aus oder spart es an. Das ist unkompliziert, keine Frage. Dennoch kann es sinnvoll sein, mehrere Konten parallel zu führen. Paarbeziehungen oder Wohngemeinschaften, selbstständigen Unternehmern und Bankkunden mit konkreten Sparplänen erleichtert dies, finanziellen Überblick und Transparenz zu wahren. Aber wie viele Konten darf man eigentlich gleichzeitig führen? Und unter welchen Bedingungen lohnt sich eine mehrfache Kontoführung überhaupt?  mehr…
Felix Haupt

Aktienmarkt

Börse extrem: So habe ich es zum 1 Million Musterdepot geschafft

Insbesondere in diesen Zeiten, in denen Corona den Aktienmarkt ordentlich aufmischt und auch die Zinsen niedrig sind, fürchten viele Anleger um ihr Geld. Doch auch Einsteiger wagen den Gang auf den Börsenmarkt, um trotz Krisen noch etwas Gutes aus diesen Zeiten zu erhalten. Doch gerade der Tradingexperte Felix Haupt warnt davor. Nicht selten wird alles auf eine Karte gesetzt oder sogar Kredite aufgenommen, um an der Börse sein Glück zu versuchen. Dies kann fatal enden, weshalb eine Strategie besonders wichtig ist. Doch nicht nur das, Information ist das A und O, wenn man in den virtuellen Börsen einsteigen möchte.  mehr…

Geldanlage

Vermögensaufbau – darum sind Kryptowährungen sinnvoll

Welche Geldanlagemöglichkeiten eignen sich für junge Menschen, um Vermögen aufzubauen? Eine breite Diversifizierung ist empfehlenswert. Für ein ausgewogenes Anlage-Portfolio rücken auch Kryptowährungen ins Blickfeld.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Aktienmärkte

Es ist 5 vor 12 – droht nach der Corona-Krise ein System-Crash?

Nach wie vor beherrschen das Coronavirus und Covid-19 die Medien, die Politik, die Wirtschaft und die Weltbörsen. Die Börsen haben sich nach dem Corona-Crash zwar etwas erholt, stehen möglicherweise aber vor einer neuen Abwärtswelle, sobald die ersten großen Insolvenzen bekannt werden. Dennoch bietet die Corona-Krise auch Chancen. Börsenexperte Andreas Männicke kommentiert die brisante Situation.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Aktienmärkte

Corona-Pandemie: Folgt nach dem Wirtschaftseinbruch eine Erholung oder ein Systemcrash?

Der Salami-Crash setzt sich fort. Folgen nun eine Konkurswelle und eine Bankenkrise? Der Ölpreis (WTI) gab in einem Monat fast um 60 Prozent nach. Es gibt bei der Geldanlage keine „sicheren Häfen“ mehr. Auch Gold und Bundesanleihen gaben im Preis bzw. Kurs nach. Alles wird versilbert durch Margin Calls und Zwangsliquidierungen. Silber selbst fiel um 32 Prozent in einem Monat. Der Bitcoin fiel um 35 Prozent in einem Monat. Der Börsenexperte Andreas Männicke gibt einen Überblick.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Aktienmärkte

Anleger befürchten eine globale Rezession durch das Coronavirus

Aktien- und Öl-Crash am Schwarzen Montag: Am 9. März 2020 gab es eine Panik an den Weltbörsen infolge des Coronavirus. Zudem brach der Ölpreis um 25 Prozent innerhalb eines Tages ein, nachdem sich die Opec nicht zusammen mit Russland auf eine Fördermengenverringerung einigen konnte. Saudi-Arabien kündigte außerdem einen Preiskrieg an, was den Ölpreis enorm unter Druck brachte. Dies war der größte Ölpreiseinbruch seit dem Golfkrieg 1991. Russische Ölaktien gaben um über 20 Prozent an einem Tag nach. Durch den Ölpreisverfall brach auch der Rubel im Kurs wieder einmal ein. Viele Anleger befürchten nun eine globale Rezession.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Fürs Alter finanziell vorsorgen: Wichtiger denn je

Finanzen

Fürs Alter finanziell vorsorgen: Wichtiger denn je

Der demografische Wandel und lückenhafte Erwerbsbiografien sind die Ursachen, die Versorgungslücke bei Renteneintritt ist die Folge: Für immer mehr Bundesbürger wird die gesetzliche Rente in Zukunft allein nicht mehr reichen. Umso notwendiger ist es für den Einzelnen, jetzt aktiv zu werden.  mehr…
Ist es sinnvoll, mehrere Girokonten zu führen?

Finanzen

Ist es sinnvoll, mehrere Girokonten zu führen?

Viele Menschen besitzen nur ein einziges Konto für ihre alltäglichen Transaktionen. Der Arbeitgeber überweist am Ende des Monats das Gehalt auf dieses Konto, von dem wiederum Miete, Strom und andere Fixkosten abgezogen werden. Den Rest gibt man nach eigenem Gutdünken fröhlich aus oder spart es an. Das ist unkompliziert, keine Frage. Dennoch kann es sinnvoll sein, mehrere Konten parallel zu führen. Paarbeziehungen oder Wohngemeinschaften, selbstständigen Unternehmern und Bankkunden mit konkreten Sparplänen erleichtert dies, finanziellen Überblick und Transparenz zu wahren. Aber wie viele Konten darf man eigentlich gleichzeitig führen? Und unter welchen Bedingungen lohnt sich eine mehrfache Kontoführung überhaupt?  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: