Sie sind hier: Startseite Finanzen Finanzierung

Finanzierung

Andreas Franken ist international agierender Unternehmensberater und unter anderem fokussiert auf die „Finanzierung von Unternehmen durch Fördermittel“. Franken war bis 2003 selbst Manager, Vorstandsvorsitzender und Unternehmer, bevor er die auf die Themen Strategie, Marketing und Vertrieb spezialisierte Unternehmensberatung FRANKEN-CONSULTING gründete. In Summe verfügt er über eine 30-jährige Berufserfahrung als Manager und Berater. Er berät Unternehmen des Mittelstands, Konzerne und Non-Profit-Organisationen. Herr Franken ist zudem Partner von PARES Strategiepartner und PARES Unternehmenstransfer.

Fördergelder

14,8 Millionen Euro für eine neue Unternehmensstrategie

Das Thema Fördergelder ist komplex und abstrakt zugleich. Andreas Franken berichtete zuletzt über Grundlegendes, nun beschreibt er, wie ein Maschinenbauunternehmen für die Entwicklung und Implementierung einer internationalen Marktstrategie insgesamt 14,8 Millionen Euro Fördergelder erhalten hat.  mehr auf www.business-on.de/muenchen
In den ersten neun Monaten des Jahres setzt sich ein Trend der vergangenen Jahre fort. Bei den Privatinsolvenzen in Deutschland zeigt sich ein ausgeprägtes Nord-Süd-Gefälle.

Insolvenz-Statistik

7,2 Prozent weniger Privatinsolvenzen in Deutschland

Die Zahl der Privatinsolvenzen (Verbraucher und ehemals Selbstständige) wird auch im Jahr 2015 weiter sinken. In den ersten neun Monaten meldeten 80.744 Bundesbürger eine private Insolvenz an. Dies entspricht einem Rückgang um 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das sind die Ergebnisse aus dem "Schuldenbarometer 1.-3. Quartal 2015" der Wirtschaftsauskunftei Bürgel.  mehr auf www.business-on.de/muenster
David Rhotert und Tamo Zwinge, Gründer und Geschäftsführer von Companisto

Crowdinvesting

Der Schwarm hebt ab - 25 Millionen EUR für deutsche Startups

Crowdinvesting, auch "Schwarmfinanzierung" genannt, wächst dynamisch. Die Finanzierungsform, bei der sich Privatpersonen zusammenschließen, um online in Startups zu investieren, hat sich in den letzten drei Jahren zu einer festen Säule für die Finanzierung von Startups und Wachstumsunternehmen in Deutschland entwickelt.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Im dritten Quartal des Jahres 2015 wurden bei den Amtsgerichten in Nordrhein-Westfalen rund 11 Prozent weniger Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Insolvenzverfahren NRW

Elf Prozent weniger Insolvenzen im dritten Quartal 2015

Im dritten Quartal 2015 wurden bei den Amtsgerichten in Nordrhein-Westfalen 7.853 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Unterstützung für Kommunen beim energieeffizienten Bauen - neues KfW-Förderangebot startet

Neues KfW-Förderangebot

Unterstützung für Kommunen beim energieeffizienten Bauen

Ab heute (01. Oktober 2015) fördert die KfW Bankengruppe erstmals auch den energieeffizienten Neubau von kommunalen und sozialen Nichtwohngebäuden. Auftraggeber ist das Bundesministerium für...  mehr auf www.business-on.de/muenster

Wohneigentum

Studie: In Hamburg und Schleswig-Holstein lohnt sich der Immobilienkauf

Für Durchschnittsverdiener sind die eigenen vier Wände in Schleswig-Holstein bezahlbar – so gibt es in acht von 15 Kreisen und Städten in Schleswig-Holstein etwa 110-Quadratmeter-Wohnungen, die sich...  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Unternehmensnachfolge

Finanzielle Förderung, um demografischem Wandel in Hamburgs Wirtschaft zu trotzen

Hilfe wenn ein Nachfolger fehlt – das Förderprogramm „Hamburg-Kredit Gründung und Nachfolge“ wurde vor einem Jahr ins Leben gerufen und hat sich erfolgreich etabliert.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Konsumkredit-Index II/2015

Konsumkredit-Index

Weniger Ausgaben für Unterhaltungselektronik - mehr Kreditzahlungen

Ihre Ausgaben für Computer, Handys und Flachbildfernseher wollen die Verbraucher künftig etwas zurückschrauben. Sofern sie allerdings eine entsprechende Anschaffung in den nächsten zwölf Monaten...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Sommer 2015: SchuldnerKlima-Index Deutschland bei 100,9 Punkten

SchuldnerKlima-Index

Überschuldungsrisiko der deutschen Verbraucher ist spürbar gestiegen

Im Sommer 2015 hat sich das SchuldnerKlima in Deutschland spürbar eingetrübt. Der aktuelle Index liegt mit 101 Punkten (Frühjahr 2015: 110 Punkte) nur noch knapp im positiven Bereich. Das Risiko sich...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Christoph Wittlich, neue Niederlassung in Düsseldorf

Airport City

Hier kann man seine Yacht ins Pfandhaus bringen

150.000 Euro vom Pfandleiher? Kein Problem, wenn der beliehene Gegenstand wertvoll genug ist. Das Kfz-Pfandkredithaus Wittlich hat jetzt eine Niederlassung in Düsseldorf, im Business Center in der...  mehr auf www.business-on.de/duesseldorf
Ranking: Euler Hermes analysiert die Zahlungsmoral in 15 Ländern weltweit sowie in 11 Branchen.

Zahlungsmoral

Studie zum weltweiten Zahlungsverhalten

Wer zahlt am Ende seine Zeche schnell und wo muss man lange auf sein Geld warten? Dieser Fragestellung ist der weltweit führende Kreditversicherer in seiner aktuellen Studie zum weltweiten...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Die Zeiten sind gut für Bauherren: Die Zinsen befinden sich nach wie vor auf einem Rekordtief.

Zinsen

Gute Zeiten für Bauherren

Die Zeiten sind gut für Bauherren: Die Zinsen befinden sich nach wie vor auf einem Rekordtief. Grundstücke werden auch nach wie vor ausreichend angeboten, da die Gemeinden ihre Baulücken zu schließen...  mehr…
Profitierte von der Landesförderung: Michael Raß, einer der Gründer der Teutoburger Ölmühle in Ibbenbüren.

Fördergeld für Firmengründer

NRW fördert Geschäftsideen an Hochschulen

Die Hochschulen in NRW sollen zu Brutstätten für Firmengründer werden. Dafür hat das Land ein 20 Millionen umfassendes Förderprogramm gestartet: Mit bis zu 240.000 Anschubfinanzierung sollen...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Wohngeldrechner online

Wohngeld NRW

2014 erhielten 114.180 Haushalte in NRW Wohngeld

Ende 2014 bezogen 114.180 nordrhein-westfälische Haushalte Wohngeld; das sind 14 Prozent weniger als 2013 (damals: 132.818 Haushalte). Wie IT.NRW mitteilt, sind bei diesen sogenannten reinen...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Münsteraner Forschungsinstitute und Unternehmen sind an zwei neuen EU-Projekten beteiligt. Von links: Oliver Panzer, European Research Services GmbH, Dr. Jürgen Schnekenburger, Biomedizinisches Technologie Zentrum der Medizinischen Fakultät der WWU, Dr. Birgit Hagenhoff, Tascon gmbH, Dr. Wolfgang Buscher, Inst. für Analytische Chemie der WWU, Sabine Tenbohlen, bioanalytik-muenster, Dr. Gerhard Lewandovski, vivo Science GmbH, Hildegard Luhmann, European Research Services GmbH, Dr. Klaus-Michael Weltring, bioanalytik-muenster.

Fördergelder Nanotechnologie

Münsteraner Forscherinnen und Forscher erhalten EU-Förderung von einer Million Euro

Münster wird immer mehr zu einem führenden europäischen Standort für Nanosicherheit: Münsteraner Forschungsinstitute und Unternehmen sind jetzt maßgeblich an zwei neuen EU-Projekten beteiligt, die...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Seit dem 1. Juli 2015 haben Eltern mit Neugeborenen die Möglichkeit, zwischen Elterngeld und Elterngeld Plus zu wählen oder beide Varianten miteinander zu kombinieren.

Beruf und Familie

Elterngeld Plus als Alternative zum Elterngeld

Ab heute haben Eltern von Neugeborenen die Möglichkeit zwischen den Varianten Elterngeld und Elterngeld Plus zu wählen oder sie miteinander zu kombinieren. Das Elterngeld Plus eignet sich vor allem...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Für das laufende Jahr rechnet die deutsche Heizungsindustrie mit einer deutlichen Nachfragebelebung nach Solarwärmeanlagen.

Verbesserte Förderung

Heizungsindustrie erwartet Marktbelebung bei Solarthermie

Für das laufende Jahr rechnet die deutsche Heizungsindustrie mit einer deutlichen Nachfragebelebung nach Solarwärmeanlagen. Im ersten Quartal 2015 wurde nur jede fünfte Investition in eine neue...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Der SchuldnerKlima-Index Deutschland erscheint einmal im Quartal.

Schuldnerklima in Deutschland

Überschuldungsrisiko in Deutschland wieder gesunken – in Bayern bestes SchuldnerKlima

Das SchuldnerKlima in Deutschland hat sich im Frühjahr 2015 spürbar verbessert und liegt aktuell mit 110 Punkten (Winter 2014/15: 94 Punkte) deutlich im positiven Bereich. Das ist das Kernergebnis...  mehr auf www.business-on.de/muenster
5. Berliner Automobildialog

5. Berliner Automobildialog

Kfz-Gewerbe für mehr mittelstandsfreundliche Kreditrichtlinien

Mehr mittelstandsfreundliche Richtlinien für die Kreditvergabe im Kfz-Gewerbe hält ZDK-Präsident Jürgen Karpinski für sinnvoll. Beim 5. Berliner Automobildialog unter dem Motto "Automobilhandel -...  mehr auf www.business-on.de/muenster

 

Entdecken Sie business-on.de: