Sie sind hier: Startseite Finanzen Vorsorge

Vorsorge

Welcher Risikotyp bin ich? – die richtige Geldanlage passend nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen finden!

Vorsorge

Welcher Risikotyp bin ich? – die richtige Geldanlage passend nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen finden!

Der Markt für Geldanlagen bietet Privatanlegern ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Dabei hängt die Wahl der geeigneten Geldanlage auch immer von den eigenen Bedürfnissen nach Sicherheit und der persönlichen Risikoneigung ab. Je nach Risikotyp gibt es so ganz unterschiedliche Geldanlagen, die sich von Risikotyp zu Risikotyp stark voneinander unterscheiden können. Beim Investment auf den Anlagemarkt wird zwischen insgesamt vier verschiedenen Anlagetypen unterschieden: spekulative, sicherheitsorientierte, wachstumsorientiert und ertragsorientierte Anlageprodukte. Nur, wenn es gelingt die eigene Risikobereitschaft festzulegen, wird es möglich eine Geldanlage zu finden, die den eigenen Ansprüchen vollständig gerecht wird.  mehr…
Legende: * Legende: * 100,0 – 80,0 Punkte = sehr gut; 79,9 – 70,0 Punkte = gut; 69,9 – 60,0 Punkte = befriedigend; 59,9 – 40,0 Punkte = ausreichend; 39,9 – 0,0 Punkte = mangelhaft. Getestet wurden Beratung und Service. Nicht Gegenstand der Untersuchungen waren die Konditionen

Altersvorsorge

Immobilien-Teilverkauf: Servicestudie zeigt große Leistungsunterschiede

Telefonberatung überzeugt meist. Testsieger ist die Hamburger Firma Wertfaktor.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Auch wenn der ganz große Bitcoin-Hype vorbei ist, gehören Kryptowährungen immer noch zu den beliebten digitalen Assetklassen.

Digitalisierung und Geldanlage

Digitale Geldanlagen: Das sind die neuesten Trends

Das Thema Digitalisierung und Geldanlage nicht immer mehr an Fahrt auf. In den letzten Jahren haben viele Trends diesen Bereich bewegt. Davon sind einige für die breite Öffentlichkeit nicht sichtbar. Dass bereits seit Jahren Algorithmen Anlageentscheidungen in Sekundenbruchteilen treffen, ist institutionellen Anlegern bereits seit einige Zeit bekannt. Kleinanleger machen mit dem Begriff Robo Advisor erst seit einiger Zeit Bekanntschaft.  mehr…
Infografik Umfrage 2020 - Kryptowährungen bleiben unattraktiv

Kryptowährungen

Umfrage: Immer weniger Deutsche nutzen Kryptowährungen

Deutsche wissen zunehmend mehr über Kryptowährungen, nutzen sie jedoch weniger und haben immer weniger Vertrauen in die Preisstabilität. Das zeigt die neue Umfrage der Management- und...  mehr…
Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Berufsunfähigkeit

Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Berufsunfähigkeit trifft mich nicht? Und doch kann es jeden treffen! Nur wenige denken daran, wie sich eine Berufsunfähigkeit unter Umständen auswirkt. Welche Erkrankungen bereits vor dem Rentenalter...  mehr…
Staatlich geförderte Altersvorsorge - ein Ladenhüter oder doch eine spannende Option?

Interview

Riester-Rente: Ladenhüter oder sinnvolle Altersvorsorge? Unser Interview

Die Riester-Rente ist in den Medien immer wieder Gegenstand der Diskussion. Dabei geht es vor allem darum, ob die staatlich geförderte Altersvorsorge aufgrund vieler Konstruktionsmängel mit Recht ein...  mehr…
Fürs Alter finanziell vorsorgen: Wichtiger denn je

Finanzen

Fürs Alter finanziell vorsorgen: Wichtiger denn je

Der demografische Wandel und lückenhafte Erwerbsbiografien sind die Ursachen, die Versorgungslücke bei Renteneintritt ist die Folge: Für immer mehr Bundesbürger wird die gesetzliche Rente in Zukunft...  mehr…
Jüngere Arbeitnehmer sind bei Finanzinformationen durch ihren Arbeitgeber deutlich konservativer als bei ihrem sonstigen Kommunikationsverhalten. Dies zeigt eine repräsentative Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon

Versicherungen

Jüngere Mitarbeiter: Finanzberatung am liebsten persönlich

Geht es um Finanzthemen, bevorzugen gerade jüngere Arbeitnehmer eine persönliche Beratung durch den Arbeitgeber. Apps als Informationsquelle sind deutlich weniger gefragt. Das zeigt eine Studie des...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Abbildung 1: Die Zinspolitik der EZB hält das Zinsniveau allgemein recht niedrig. Davon können 2020 auch Kreditnehmer profitieren.

Geldanlagen

Zinsen weiterhin auf Niedrigniveau: Was bedeutet das 2020 für Kreditnehmer?

Seit Jahren gibt es in Wirtschaftsmedien in Bezug auf Zinsen häufig vor allem ein Thema: Die niedrigen Zinsen für Geldanlagen sorgen dafür, dass Anleger auf Alternativen mit höheren Renditen...  mehr…
Investitionsobjekt Immobilie: Warum sich Immobilieninvestment lohnt

Immobilieninvestment

Investitionsobjekt Immobilie: Warum sich Immobilieninvestment lohnt

Immobilieninvestment gilt gerade in der Ära der Niedrigzinsen als ansprechende Anlage-Alternative. Der direkte Erwerb von Immobilien-Objekten ist jedoch meist eine größere Herausforderung, die im...  mehr…
Den Bitcoin fest im Blick, aber andere Kryptowährungen haben ein viel größeres Potenzial.

Kryptowährungen

EXW: Wallet, Trading und Bonuszahlungen in einem

Die Kurse der Kryptowährungen sind wieder im Aufschwung. Während der Bitcoin in letzter Zeit zwischen 8.000 und 9.000 Euro pendelt, erstarken die sogenannten Altcoins. Neue Konzepte und neue...  mehr…
Vorsorge per Riester-Rente: Das gilt es zu beachten

Rente

Vorsorge per Riester-Rente: Das gilt es zu beachten

Ohne zusätzliche Altersvorsorge drohen im Rentenalter erhebliche finanzielle Einschnitte. Die Riester-Rente hat sich als interessante Vorsorgeoption etabliert, der Staat fördert sie mit Zulagen und...  mehr…

Versicherungen 2019

Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz – Rechtsschutzprodukte im Test

Rechtschutzversicherungen gibt es meist als Baukasten: Der Kunde wählt gezielt die Bereiche, die er absichern lassen möchte. Häufig nachgefragt sind dabei Kombiprodukte aus Privat-, Berufs- und...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Die Vor- und Nachteile des Festgelds im Überblick

Festgeld

Die Vor- und Nachteile des Festgelds im Überblick

In Zeiten niedriger Zinsen suchen immer mehr Sparer nach soliden Anlagemöglichkeiten, die ihnen eine langfristige gesicherte Wertsteigerung garantieren. Eine davon ist das Festgeld. In diesem Beitrag...  mehr…
Sparen ist nach wie vor beliebt, die Deutschen zucken aber vor langfristigen Geldanlagen zurück. Sie bevorzugen derzeit vorwiegend kurzfristige Anlageformen.

Niedrigzinspolitik

Online Geld anlegen – kurzfristige Anlagen besonders beliebt

Aufgrund der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank in den letzten Jahren hat sich das Sparverhalten der Bundesbürger sehr verändert. Bei langfristigen Sparformen sind die Deutschen...  mehr…

Vorsorge für den Pflegefall

Bei Pflegeversicherungen zeigen sich markante Unterschiede bei Kosten- und Auszahlungshöhe

Pflegebedürftigkeit bedeutet für Betroffene oftmals einen erheblichen finanziellen Aufwand – die gesetzlichen Leistungen decken bei weitem nicht immer die nötigen Mittel. Wer privat vorsorgen kann,...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Betriebsrentenreform 2018: Die wichtigsten Änderungen

Reform

Betriebsrentenreform 2018: Die wichtigsten Änderungen

Die betriebliche Altersversorgung soll attraktiver werden, der Gesetzgeber hat dafür eine Reform auf den Weg gebracht. Die Änderungen greifen ab 1. Januar 2018. Im Folgenden stellen wir die...  mehr…
Private Altersvorsorge Test: DISQ und ntv vergleichen Rentenversicherungen

Vorsorge & Versicherung

Private Altersvorsorge Test: DISQ und ntv vergleichen Rentenversicherungen

Die Senkung des Höchstrechnungszinses zum 1. Januar 2017 von 1,25 % auf nur noch 0,90 % zwang die Lebens- und Rentenversicherer Ende letzten Jahres zur Neukalkulation ihrer Produkte  mehr auf www.business-on.de/weser-ems
Wer im Rentenalter gut abgesichert sein möchte, sollte früh mit einer privaten Vorsorge starten

Altersabsicherung

Umfrage: mögliche Altersarmut kaum in den Köpfen der Deutschen

Der Begriff „Rentenlücke“ ist für viele Bundesbürger ein Fremdwort. Jeder Dritte glaubt, dass die gesetzliche Rente zur Absicherung im Alter genügt. Das hat eine aktuelle Umfrage im Auftrag der...  mehr auf www.business-on.de/hamburg

 

Entdecken Sie business-on.de: