Connect with us

Hi, what are you looking for?

Rechtsformen

Die Rechtsform der GmbH gehört zu den häufigsten Formen der Kapitalgesellschaft

Der Weg in die Selbstständigkeit kann einfach sein, wenn einige Dinge beachtet werden. Dazu gehört in jedem Fall die Wahl der passenden Rechtsform für die neue Kapitalgesellschaft. Existenzgründer entscheiden sich in den meisten Fällen für die Gründung einer GmbH: Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Allerdings ist das auch nicht so einfach, wie man sich das am Anfang vorstellen mag, denn eine GmbH kann nur unter Erfüllung einiger bestimmter Voraussetzungen auch wirklich gegründet werden.

styleuneed / Fotolia.com

Ein Gründungskapital von mindesten 25.000 Euro ist für eine GmbH notwendig

Eine GmbH (GmbH Definition) haftet grundsätzlich nur mit dem tatsächlich vorhandenen Firmenvermögen. Das Vermögend er beteiligten Privatpersonen wird also bei einem Konkurs nicht berücksichtigt und ist somit geschützt. Für die Gründung einer GmbH müssen mindestens 25.000 Euro an Startkapital vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, kann eine UG (Rechtsform UG) gegründet werden. Das ist bereits ab einem Startkapital von 1 Euro möglich.

Einer oder mehrere Gründer können zur GmbH gehören

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, wie viele Gründungsmitglieder es bei einer GmbH gibt. Sowohl einer als auch mehrere Gesellschafter (Gesellschafter Definition) können die Gründung vollziehen. Notwendig ist in jedem Fall ein notariell beglaubigter Vertrag , in dem alle Gesellschafter explizit genannt werden. Das müssen nicht nur natürliche Personen sein, sondern auch juristische Personen sind möglich. Die eingetragenen Gesellschafter repräsentieren dann die GmbH nach Außen hin und sind in letzter Instanz verantwortlich für alle Geschäftsvorgänge. Auch die Geschäftsführung wird von den Gesellschaftern bestimmt, wobei die Geschäftsführer für eventuelles Fehlverhalten rechtlich belangt werden können.

Wie man Fehler bei der GmbH-Gründung vermeidet, lesen Sie in diesem Beitrag: Fünf folgenschwere Fehler, die bei der Gründung einer GmbH häufig passieren

Die wichtigsten Gründungsvoraussetzungen im Überblick

Eine GmbH in Deutschland zu gründen kann einfach vollzogen werden, sofern die folgenden Punkte erfüllt werden:

  • ein oder mehrere Gesellschafter müssen im Vertrag eingetragen sein
  • das Startkapital der GmbH muss mindestens 25.000 Euro betragen
  • ein notariell beglaubigter Gesellschaftsvertrag muss vorliegen, in dem auch die Bestellung der Geschäftsführung festgeschrieben wird
  • bei der Namensgebung ist alles möglich, allein der Zusatz GmbH muss im Firmennamen explizit geführt werden

Eine GmbH bietet sich vor allen Dingen für eine Existenzgründung im Bereich Handelsgewerbe an und sichert die Gesellschafter vor einem möglichen Verlust ihres Privatvermögens ab. Lediglich die Starteinlage muss erstattet werden. GmbH gründen: von A-Z kostenlos erklärt!

Hier finden Sie weitere Informationen zu Rechtsformen

 

Christian Weis

Anzeige

News

Marcus Diekmann, Geschäftsführer Rose Bikes und Gründer von „Händler helfen Händlern“: „Corona ist schlimm, Menschen werden krank, Menschen sterben und wir müssen das Leben...

IT & Telekommunikation

Neun WLAN-Router bekannter Hersteller fanden sich kürzlich unter Laborbedingungen im Sicherheitstest wieder – mit verheerenden Ergebnissen im Bereich IT Security: Insgesamt 226 potenzielle Sicherheitslücken...

News

Dank der auf Hochtouren laufenden Wirtschaft und des stetig zunehmenden Personalmangels rechnen viele deutsche Fachkräfte mit finanziellen Vorteilen im kommenden Jahr: Über die Hälfte...

Finanzen

Der Trend, sich über mobile Trading-Plattformen Zugang zu den Finanzmärkten zu eröffnen und Geld in Aktien, ETFs, CFDs oder Kryptowährungen zu investieren, hält an....

News

Wer über seinen Arbeitgeber eine Entgeltumwandlung abgeschlossen hat, kann sich im neuen Jahr freuen: Ab 1. Januar 2022 muss der Chef den Vertrag bezuschussen...

Kredit Kredit

News

Laut einer aktuellen Analyse von Creditreform Rating, eine der führenden europäischen Ratingagenturen, erfährt die Weltwirtschaft trotz der sich in vielen Regionen wieder verschärfenden Covid-19-Pandemie...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Shopify, die führende E-Commerce-Plattform für den Omnichannel-Vertrieb, veröffentlicht heute zum ersten Mal den Happiness Index – ein Barometer zur Zufriedenheit von deutschen Gründer:innen. Die...

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

AImport

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen beteiligt sich wieder an der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland“ – in diesem Jahr allerdings virtuell.

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

News

Jetzt wird es eng. Der EU-Mobilitätspakt ist veröffentlicht. Gemäß dieser Richtlinie wird das Übernachten von LKW-Fahrern in der Fahrzeugkabine zumindest am Wochenende nicht mehr...

News

Auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland 2020 werden sich namhafte Vordenker, kreative Querdenker und bekannte Köpfe aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit der Frage "Wo steht...

News

Innovation ist für uns außerordentlich wichtig. Denn nur mit frischen Ideen können wir die komplexen Herausforderungen unserer Zeit lösen und den Wandel gestalten. Deshalb...

Unternehmen

Die Kölner TV-Produktionsfirma Brainpool kommt vollständig unter das Dach der Banijay Germany Gruppe. Mit der Unterzeichnung des Verkaufs der Anteile von Jörg Grabosch, Ralf...

Anzeige
Send this to a friend