fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaft

Tierliebe & Gespür für‘s Wesentliche: Animagus gibt Quereinsteigern in Pandemie neue Heimat

Teamfoto von einem Teil des Teams rund um Gründerin Josefine Schmidt
Teamfoto von einem Teil des Teams rund um Gründerin Josefine Schmidt

Die Corona-Pandemie ist ein noch nie dagewesenes Ereignis, das große Unsicherheit in vielen Bereichen mit sich brachte. Durch Lockdown-Maßnahmen und Tätigkeitsverbote waren viele Unternehmen trotz des Wissens um ihre soziale Verantwortung gezwungen, Mitarbeitende in Kurzarbeit zu schicken oder sogar ganz zu entlassen. Den wenigsten Unternehmensführungen fiel es leicht, solche Entscheidungen zu treffen. Es gibt aber auch Lichtblicke in der Krise.

Corona-Pandemie kostet viele Arbeitsplätze

Seit dem ersten Auftreten des Corona-Virus in Deutschland wurden Schutzmaßnahmen beschlossen, um die Verbreitung in die Gesellschaft hinein zu verhindern bzw. zu verlangsamen. Zu diesen Maßnahmen gehörten Betriebsschließungen, vor allem in den Bereichen mit hoher Besucherfrequenz, etwa Gastronomie, Hotelgewerbe, Freizeit- und Sporteinrichtungen. Alle dort Beschäftigten waren von Kurzarbeit oder gar Stellenverlust betroffen.

In dieser Zeit haben die Unternehmen versucht, möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten, aber je länger die Lockdown-Maßnahmen anhielten, desto mehr Arbeitsplätze waren gefährdet. Allerdings waren nicht alle Branchen so stark betroffen, wie diejenigen, die auf Publikumsverkehr angewiesen waren. Der Online-Handel beispielsweise war einer der großen „Gewinner“ der Pandemie, weil aufgrund geschlossener Ladengeschäfte die Zahl der Online-Bestellungen in die Höhe schoss. Animagus mit ihrer Marke Tierliebhaber gehörte zu dieser Gruppe und entschloss sich, etwas zurückzugeben und sich für die zu engagieren, die in Schwierigkeiten geraten waren.

Ein junges Unternehmen als Best Case für soziale Verantwortung

Vor allem die Hotellerie und das Gastronomiegewerbe, aber auch Künstler und sonstige Freischaffende waren durch die Pandemie-bedingten Schließungen besonders hart getroffen. Viele waren auf der Suche nach alternativen Einkommensmöglichkeiten.

Animagus, das 2016 in Berlin gegründete, für seine Tierprodukte der Marke Tierliebhaber bekannte Unternehmen, hat sich trotz der Pandemie stark entwickelt und konnte seine Aktivitäten ausbauen. Der Beginn verlief fast schon typisch für ein Startup. Die Bestellungen wurden im Wohnzimmer und später in der Garage versandfertig gemacht und eigenhändig zu den Packstationen in ganz Berlin gefahren.

Die Kundenzahl stieg stetig an und inzwischen wurde vor allem das Hunde-Dentalspray bereits von mehr als 40.000 Hundebesitzern erfolgreich eingesetzt. Schnell wurden größere Lagerflächen für die vielfältigen natürlichen Produkte für Hunde notwendig, die das Unternehmen im Jahre 2020 zunächst nach Brandenburg und schließlich nach Leipzig führten. Auch die Büroräume wuchsen, weil immer mehr Mitarbeitende für die zu erledigenden Arbeiten notwendig wurden.

Animagus hat heute 23 Mitarbeiter (Stand Juni 2021), allein im Lager arbeiten zwölf Angestellte. Einige der geschaffenen Stellen wurden bewusst mit von der Corona-Pandemie Betroffenen, z. B. aus der Gastronomie, besetzt. Das Unternehmen hat sich entschlossen, denen ein neues Zuhause zu geben, die durch die Pandemie in berufliche Not geraten sind. Oft haben ganze Familien darunter zu leiden, wenn Vater oder Mutter aufgrund der vom Staat verordneten Geschäftsschließungen bzw. Tätigkeitsverbote ihre Anstellung verlieren. Animagus beweist nicht nur Tierliebe durch seine Produkte, sondern auch Gespür für das, was nötig ist, um anderen zu helfen.

 

Bildquellen:

  • Teamfoto von einem Teil des Teams rund um Gründerin Josefine Schmidt: Animagus

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Personal

Ein positives Arbeitsklima ist entscheidend für die Zufriedenheit und Produktivität der Mitarbeitenden. Unternehmen, die aktiv daran arbeiten, das Arbeitsumfeld zu verbessern, profitieren von motivierten...

Aktuell

In unserem heutigen Expertentalk sprechen wir mit Gerhard Meier, Geschäftsführer und Mitgründer der Pro-Aqua Deutschland GmbH & Co. KG, der  im Jahr 2000 gemeinsam...

Finanzen

Wer sich als Privatperson im Besitz von einer oder mehreren vermieteten Immobilien befindet, steht eines Tages vor der Frage, mit welcher Besteuerung bei den...

IT & Telekommunikation

Die Telefonie-Branche hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt, insbesondere im Geschäftsumfeld. Mit dem Aufstieg des Internets und der Digitalisierung hat die VoIP-Technologie...

Personal

Geschäftsessen spielen eine zentrale Rolle im Berufsalltag, sei es zur Kundenpflege oder als Teil der internen Teamkommunikation. Doch die Abgrenzung zwischen Arbeitszeit und privaten...

Finanzen

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist für die meisten Unternehmen, Gründer und Selbstständige unerlässlich, führt jedoch oft zu hohen Kosten und administrativen Hürden. Traditionelle Filialbanken...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Ratgeber

Ein Geschäftskonto bildet das finanzielle Rückgrat jedes Unternehmens. Es beeinflusst die Effizienz des täglichen Betriebs wesentlich und kann bei der Wahl der richtigen Konditionen...

Marketing

Der Fachkräftemangel heizt den Wettbewerb um Arbeitskräfte immer weiter an. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, um Top-Talente...

Finanzen

Unternehmer zu sein, ist ein Abenteuer voller Herausforderungen, Risiken und Chancen. Daher ist es in diesem Umfeld besonders entscheidend, dass Unternehmer sich vor unvorhergesehenen...

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

business-on.de: Herr Lundgrün, könnten Sie uns einen Einblick in die Geschichte von tischplatte-nach-mass.com geben und was das Unternehmen besonders macht? Daniel Lundgrün: Natürlich. Tischplatte-nach-mass.com...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Wirtschaft

Ob wir alt werden und lange fit bleiben, hängt nach allgemeiner Auffassung neben dem eigenen Lebensstil entscheidend von den vererbten Genen ab. „Das stimmt...

Werbung