Sie sind hier: Startseite Aktuell

Aktuell

Licht aus in Berlin für den Klimaschutz

Klimaschutzaktion

Lichter aus in der Hauptstadt zur weltweiten Earth Hour 2015

Anlässlich der Klimaschutzaktion "Earth Hour" haben am Samstag Millionen von Menschen weltweit für eine Stunde das Licht ausgeschaltet. In Berlin ging auch am Brandenbuger Tor die Beleuchtung aus. Aktivisten formten dort aus Kerzen den Schriftzug "Save our climate! Now!".  mehr auf www.business-on.de/berlin
Withings Studie zur Zeitumstellung zeigt: die gewonnene Stunde wird nicht genutzt.

Studie zur Zeitumstellung

Zeitumstellung: Deutsche und insbesondere die Hauptstädter nutzen "geschenkte" Stunde nicht

Der führende Produzent von Connected Health hat in einer Studie über 1000 anonymisierte Datensätzen ihrer Pulse-Nutzer ausgewertet. Fazit: die Deutschen - und insbesodnere auch die Berliner - nutzen diese nicht.  mehr auf www.business-on.de/berlin
Marketing-Daten zentral verwalten mit der Adobe Marketing Cloud

Cloud

Marketing-Daten zentral verwalten mit der Adobe Marketing Cloud

Marketer müssen Daten aus unterschiedlichsten Kanälen analysieren. Oftmals nutzen sie dabei eine Vielzahl von Tools, mit denen Informationen erfasst und ausgewertet werden können. Das Problem dabei: Die Tools sind nicht aufeinander abgestimmt. Man erhält widersprüchliche Daten zu Chancen, Anforderungen und Kunden, die nicht sinnvoll zueinander in Beziehung gesetzt werden können. Mit der Marketing Cloud bietet Adobe nun eine effiziente Lösung für dieses Problem.  mehr…
Über den Paketkasten können nicht nur Pakete empfangen werden, auch Retouren oder andere bereits vorfrankierte Pakete und Päckchen lassen sich künftig direkt von zuhause aus versenden.

Pilotprojekt

DHL Paketkästen jetzt auch in Mehrfamilienhäusern der Deutschen Annington

DHL Paket und die Deutsche Annington bieten zukünftig Mietern eine zusätzliche, innovative Empfangslösung für ihre Pakete: Ab April nimmt DHL erstmals eigene Paketkästen in Mehrfamilienhäusern von Deutschlands führendem Vermieter in Betrieb. Ausgewählte Standorte in Berlin und Dortmund werden in einem ersten Schritt mit den Kästen ausgestattet, weitere sollen folgen.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Die neue Up-Cycling Pilotanlage integriert sich nahtlos in die Produktionslinien von Dyneon und ist darauf ausgelegt, bis zu 500 Tonnen Fluorpolymerabfall jährlich wiederaufzubereiten.

Weltweit einzigartige Anlage

Dyneon stellt aus End-of-Life-Produkten neuwertige Kunststoffe her

Das Chemieunternehmen Dyneon nimmt heute im bayerischen Burgkirchen eine Anlage in Betrieb, mit der sich erstmals die Abfälle wertvoller Materialien aus Fluorpolymeren wiederaufbereiten lassen. Kooperationspartner sind die Universität Bayreuth und das Forschungsinstitut InVerTec. Die Investitionssumme beträgt rund sechs Millionen Euro. Das Bundesministerium für Umwelt hat das Projekt mit knapp einer Million Euro unterstützt.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Marketing-Daten zentral verwalten mit der Adobe Marketing Cloud

Cloud

Marketing-Daten zentral verwalten mit der Adobe Marketing Cloud

Marketer müssen Daten aus unterschiedlichsten Kanälen analysieren. Oftmals nutzen sie dabei eine Vielzahl von Tools, mit denen Informationen erfasst und ausgewertet werden können. Das Problem dabei: Die Tools sind nicht aufeinander abgestimmt. Man erhält widersprüchliche Daten zu Chancen, Anforderungen und Kunden, die nicht sinnvoll zueinander in Beziehung gesetzt werden können. Mit der Marketing Cloud bietet Adobe nun eine effiziente Lösung für dieses Problem.  mehr…
Seit August des letzten Jahres können Kunden sicher Textnachrichten sowie Bilder, Videos, Kontakte und den eigenen Standort über SIMSme verschicken.

Geschäftsanwendungen in Planung

Messenger SIMSme knackt 1-Million-Grenze

Bereits ein halbes Jahr nach Marktstart hat SIMSme, die sichere Messenger-App der Deutschen Post, die Grenze von 1 Million Downloads überschritten. Seit August des letzten Jahres können Kunden sicher Textnachrichten sowie Bilder, Videos, Kontakte und den eigenen Standort über SIMSme verschicken.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Das diesjährige Partnerland der HANNOVER MESSE ist Indien, 2016 folgen die USA.

Nach Indien die USA

Die USA werden Partnerland der HANNOVER MESSE 2016

Die Vereinigten Staaten von Amerika werden das Partnerland der HANNOVER MESSE 2016 sein. Das hat das Weiße Haus am Abend des 23. März offiziell bekannt gegeben. Die HANNOVER MESSE arbeitet seit einigen Jahren kontinuierlich an der Intensivierung der Kontakte zur Industrie in den USA.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Die Menschen entlang des Oberrheins sind besorgt, dass ein Altmeiler wie Fessenheim direkt vor der eigenen Haustür betrieben wird - so Ministerpräsident Kretschmann.

Atomkraft

Baden-Württemberg: AKW Fessenheim so schnell wie möglich abschalten

Anlässlich des Besuchs des französischen Präsidenten Nikolas Sarkozy im elsässischen Kernkraftwerk Fessenheim unterstrich Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Forderung der baden-württembergischen Landesregierung nach einer raschen Abschaltung des grenznahen Kernkraftwerks.  mehr auf www.business-on.de/stuttgart

 

Entdecken Sie business-on.de: