Sie sind hier: Startseite Wirtschaft

Wirtschaft

Bio-Möhrenernte in der Region Hamburg

Landwirtschaft

Bio-Stadt Hamburg stellt Hamburger Öko-Aktionsplan 2020 vor

Mit dem „Hamburger Öko-Aktionsplan 2020“ hat der Senat einen Maßnahmenkatalog zur Stärkung des regionalen Ökoangebots und zur Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus beschlossen. Dadurch soll die Hansestadt Standort einer nachhaltigen Agrarproduktion werden.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Mittelstand 4.0

Kompetenzzentrum in Hamburg ist an den Start gegangen

Das neu eröffnete „Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum“ in der Hansestadt hilft speziell kleineren und mittleren Unternehmen in der Metropolregion bei der Digitalisierung von Prozessen und Produkten. Sein Fokus liegt auf dem Bereich Logistik.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Überreichung des Arbeitgebersiegels „Anerkannt Gute Arbeitgeber“: (v.l.n.r.) Dirk Jedamski (Vertrieb Sysmind), Volker Tschirch (AGA-Hauptgeschäftsführer), Heiko Müller (Geschäftsführer Sysmind), Rolf Moormann (Sen. Vertrieb Sysmind)

Informationstechnologie

Sysmind als guter Arbeitgeber zertifiziert

Die sysmind Service- und Vertriebsgesellschaft mbH erhält die Auszeichnung „Anerkannt Guter Arbeitgeber“ des AGA Unternehmensverbands.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Mehr Flexibilität: Noch ist viel Platz in der neuen Umbauhalle, in der die Maschinen vor der Auslieferung ihre geänderte Endausrüstung erhalten. Das rote Band zur Eröffnung durchschnitten (von links): Dr. Patrick Claas, Volker Claas, Reinhold Claas und Holger Brüning.

Landwirtschaftsmaschinen

CLAAS erfüllt Kundenwünsche auch „Last-Minute“

Die weltweiten Landtechnikmärkte werden immer unterschiedlicher und Kundenwünsche ändern sich oftmals sehr schnell. In einer neuen Umbauhalle, die CLAAS in Harsewinkel jetzt offiziell eröffnet hat, baut das Unternehmen noch mehr Flexibilität in seine Mixfertigung von Mähdreschern und Feldhäckslern ein.  mehr auf www.business-on.de/owl
Computergrafik der neuen Olympus-Unternehmenszentrale, die auf dem Grundstück zwischen Heidenkampsweg, Wendenstraße und Sachsenstraße entsteht

Medizintechnik

Olympus stärkt seinen Standort in Hamburg

Olympus ist auf Wachstumskurs und baut den Standort Hamburg massiv aus. Der japanische Medizintechnikhersteller errichtet einen Neubau in der City Süd und erweitert den Entwicklungs- und Produktionsstandort in Jenfeld.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Anlässlich des 30. Firmenjubiläums der Bernd-Reiter Gruppe haben wir uns mit Geschäftsführer Bernd Reiter getroffen.

Interview Bernd Reiter

30-jähriges Firmenjubiläum der Bernd-Reiter-Gruppe – „Leidenschaft für Architektur und Raum“

Anlässlich des 30. Firmenjubiläums der Bernd-Reiter Gruppe haben wir uns mit Geschäftsführer Bernd Reiter getroffen und mit ihm über eine bewegte Firmengeschichte, neue Immobilienprodukte und seine Installation, die er auf der Kunstmesse ART.FAIR im vergangenen Jahr ausgestellt hat.  mehr auf www.business-on.de/koeln-bonn
Das modernste Langstreckenflugzeug der Lufthansa, die A350-900 von Airbus, auf dem Hamburger Helmut-Schmidt-Flughafen

Passagierluftfahrt

Lufthansa-Airbus A350-900 in Hamburg gelandet

Erster Passagierflug des Lufthansa-Airbus A350-900: Das modernste Langstreckenflugzeug der Kranichlinie hat den Hamburger Helmut-Schmidt-Flughafen besucht.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Jochen Seelig (oben rechts) und sein Team von snapADDY.

Adressdaten Tool

Interview mit Jochen Seelig von snapADDY

Für Vertriebsmitarbeiter wird es immer wichtiger, kleine zeitraubende Aufgaben zu automatisieren und sich so gut wie möglich auf die Kommunikation mit potenziellen Kunden zu konzentrieren. Hierbei spielen Tools eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen das automatisierte Einpflegen von Adressdaten und vieles mehr. Eins dieser Tools macht in letzter Zeit verstärkt auf sich aufmerksam, snapADDY. In unserem heutigen Expertengespräch unterhalten wir uns mit snapADDY-Geschäftsführer Jochen Seelig über die Funktionen des Tools, die Geschichte seines Unternehmens und Pläne für die Zukunft.  mehr…
Topmanagerin der deutschen Wirtschaft: Melanie Kreis, Mitglied des Konzernvorstands von Deutsche Post DHL, wurde vom „Manager Magazin“ und von der Boston Consulting Group an die Spitze der einflussreichsten Businessfrau gekürt.

Top-Management

Die 75 einflussreichsten Business-Frauen der deutschen Wirtschaft

„Manager Magazin“ und Boston Consulting Group zeichneten die nach ihrer Einschätzung einflussreichsten Akteurinnen in der deutschen Wirtschaft aus. Zur Frau des Jahres wurde Melanie Kreis gekürt, Finanz- und Personalvorstand der Deutschen Post.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

 

Entdecken Sie business-on.de: