Sie sind hier: Startseite Wirtschaft

Wirtschaft

Mit welchen Neuerungen überzeugen etablierte Unternehmen und Start-ups ihre Kunden? 2015 werden zum zweiten Mal werden die fortschrittlichsten Unternehmen mit dem Deutschen Kunden-Innovationspreis ausgezeichnet.

Wettbewerb

Unternehmen mit den kundenorientiertesten Ideen gesucht

Mit welchen kreativen, neuen Produkt- und Servicelösungen überzeugen etablierte Unternehmen und Start-ups ihre Kunden? Welche Produkte, Prozesse und Dienstleistungen schaffen Nutzen und Zufriedenheit? Zum zweiten Mal werden die fortschrittlichsten Unternehmen mit dem Deutschen Kunden-Innovationspreis ausgezeichnet. Die Bewerbungsphase läuft.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
 Die Revolvermänner auf Akquise-Feldzug

REVOLVERMÄNNER AG

Die Online-Putztruppe wächst durch Zukauf

Die in Düsseldorf ansässige REVOLVERMÄNNER AG expandiert weiter. Sie hat das "artverwandte" Unternehmen REPUTATIONSVERTEIDIGER (Sitz: Nürnberg) übernommen. Der Kaufpreis wird nicht verraten.  mehr auf www.business-on.de/duesseldorf
Christian Walenzyk, Geschäftsführer der WSW-Media Filmproduktion

Unternehmensportrait

WSW-Media Filmproduktion: ACTION! Wieso im Onlinemarketing nichts ohne Videos läuft

Im Internet geht derzeit nichts ohne Videos. Was bei Privatanwendern schon lange im Trend liegt, entdecken zunehmend auch Unternehmen als Marketinginstrument. Wieso sich Betriebe unbedingt mit dem Thema Video beschäftigen sollten, weiß Christian Walenzyk. Der Geschäftsführer der WSW-Media Filmproduktion aus Bornheim bei Köln / Bonn beschäftigt sich täglich mit Filmproduktionen jeder Art.  mehr auf www.business-on.de/koeln-bonn
Das verarbeitende Gewerbe in Lippe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Industrie und Handelskammer

Frühjahrsbelebung in Lippe

"Das erste Quartal 2015 ist für die lippische Industrie gut gelaufen. Die heimische Wirtschaft befindet sich auf dem Wachstumspfad", freut sich Axel Martens, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe). Sowohl die Inlands- als auch die Auslandsnachfrage zogen mit plus 1,7 Prozent bzw. plus 8,1 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum stark an.  mehr auf www.business-on.de/owl
Zygmunt Wabiński (vorne links) und Jens Röttgering (vorne rechts) bei der Unterzeichnung des Gesellschaftsvertrags. Ende Mai beginnt in Gostyń die Filterfertigung.

Neuer Standort in Polen

Hengst stärkt Position auf den osteuropäischen Märkten

Hengst kommt den Kunden aus der weltweiten Automobilindustrie entgegen – und das im wahrsten Sinn des Wortes: Im Zuge der globalen Wachstumsstrategie nimmt das Unternehmen Ende Mai einen weiteren Fertigungsstandort in Betrieb, zugleich das erste Werk des Automobilzulieferers in Polen.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Dr. Georg Lunemann ist neuer Erster Landesrat und Kämmerer des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Entscheider in Westfalen

Interview mit Dr. Georg Lunemann - Kämmerer des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

Dr. Georg Lunemann ist seit dem 1. April 2015 Erster Landesrat und Kämmerer beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Der 47-Jährige stammt aus Olfen und wechselt aus dem Amt des Gelsenkirchener Stadtkämmerers zum LWL.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Das Karstadt-Haus in Münster steht wie alle anderen Filialen vor Veränderungen. Ende Mai verlassen 35 Mitarbeiter das Haus. Der Betriebsrat befürchtet große Einschnitte im Verkauf.

Karstadt in Münster

Karstadt bleibt, 35 Mitarbeiter müssen gehen

Die Karstadt-Belegschaft kommt nicht zur Ruhe. Immer neue Hiobsbotschaften setzen den Beschäftigten im Konzern und damit auch in der münsterischen Filiale zu, obschon die Meldung von einer Schließung am Dienstag nicht das Haus an der Salzstraße betrifft. Trotzdem: Der Tag rückt näher, dass 35 Mitarbeiter das Karstadt-Haus an der Salzstraße verlassen werden.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Website Herausforderung Unternehmertum

Unterstützung für Nachwuchsgründer

Gründer-Förderung durch "Herausforderung Unternehmertum 2016"

Studierende, die ihre Gründungsidee entwickeln und gemeinsam in einem interdisziplinären Team zur Marktreife bringen wollen, können sich ab sofort und noch bis zum 8. August 2015 für eine Förderung durch Herausforderung Unternehmertum bewerben. Seit 2005 unterstützt das einjährige Gründerbildungsprogramm der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) junge Menschen dabei, bereits während des Studiums unternehmerische Praxiserfahrung zu sammeln und sich als Gründer zu qualifizieren.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Die weit verbreitete Meinung, dass Eheschließung und Familiengründung Frauen daran hindern, Karriere zu machen, ist falsch.

Studie zur Chancengleichheit

Frauenförderung fängt bei den Männern an

Viele junge Frauen starten mit Ehrgeiz und hohen Erwartungen ins Berufsleben. Diese Zuversicht aber verflüchtigt sich nach nur wenigen Jahren. Das ist ein Ergebnis der Studie "Everyday Moments of Truth" der internationalen Managementberatung Bain & Company, für die in den USA 1.000 Männer und Frauen verschiedener Altersgruppen und Hierarchieebenen befragt wurden.  mehr auf www.business-on.de/muenster

 

Entdecken Sie business-on.de: