Sie sind hier: Startseite Recht & Steuern

Recht & Steuern

Steuererklärung 2016

Das ändert sich im neuen Jahr

Im Jahr 2017 sollen Arbeitnehmer und Familien bei den Steuern deutlich entlastet werden. Insgesamt plant der Bund Steuererleichterungen in Höhe von 6,3 Milliarden Euro. Eine weitere gute Nachricht: Mit der Abgabe können sich Verbraucher ab 2019 bis Ende Juli Zeit lassen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Pinnwand-Posts auf Facebook

Der Betriebsrat kann Einfluss auf die Facebook-Seite einer Firma nehmen

Viele Unternehmen betreiben eigene Facebook-Seiten. Je nachdem, welche Funktionen Nutzern angeboten werden, kann es erforderlich sein, den Betriebsrat bei der Ausgestaltung der Seite einzubinden.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Justiz

Opfer erhalten vor Gericht qualifizierte Begleitung

Besonders schutzbedürftige Zeugen haben seit dem 1. Januar 2017 gesetzlichen Anspruch auf qualifizierte psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Suchtmittel am Arbeitsplatz

Drogenkonsum im Betrieb: Gefahr für den Arbeitnehmer selbst und Kollegen

Aufgrund von Drogen- und Alkoholkonsum am Arbeitsplatz kann es in Betrieben zu gravierenden Problemen kommen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Abmahnstudie 2016

Jeder zweite Online-Händler sieht seine Existenz bedroht

Für rund die Hälfte der Online-Händler (49 Prozent) stellen Abmahnungen eine akute Existenzbedrohung dar. Das ist ein Ergebnis der Studie „Abmahnungen im Online-Handel”, die der Dienstleister für Online-Shops, Trusted Shops, bereits zum fünften Mal durchgeführt hat.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Einkommensteuererklärung

Erstmals 20 Millionen Steuererklärungen elektronisch abgegeben

Die alljährliche Steuererklärung steht bei vielen Bürgern in diesen Wochen an. Dabei steigt das Interesse an der elektronischen Steuererklärung, im vergangenen Jahr wurden bereits 20 Millionen Einkommensteuererklärungen online an das Finanzamt übermittelt.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Bei der Einzelunternehmung, die sich hinter der Bezeichnung e.K. Verbirgt, handelt es sich im die häufigste Unternehmensform, die in Deutschland auftritt

e.K.

Definition der Rechtsform: e.K. - Eingetragener Kaufmann im Handelsregister 2016

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche Person bzw. ein Einzelunternehmer im Handelsregister als Kaufmann oder Kauffrau eingetragen ist.  mehr…

Schenkungsteuer

Fiskus erfasst Belohnung für langjährige Pflegedienste

Wird eine ältere oder pflegebedürftige Person über lange Jahre von einem Verwandten oder Bekannten unentgeltlich betreut, kommt es in der Praxis nicht selten vor, dass der Gepflegte später aus Dankbarkeit einen Geldbetrag oder einen Gegenstand aus seinem Vermögen übergibt.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: