Sie sind hier: Startseite Lifestyle

Lifestyle

Richard Lechner, Autor des Buches Schwarzgeld, 
Nummernkonten und andere Steuerlügen

Ein Insider deckt auf

Steuerhinterziehung im Alltag

Bis zu 30 Milliarden Euro jährlich entgehen dem deutschen Fiskus durch Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit. Einer, der die Hintergründe kennt, ist Steuerberater Richard Lechner. Seit über 25 Jahren kämpft er für seine Mandanten - und fordert gleichzeitig mehr Finanzbeamte. In seinem Buch "Schwarzgeld, Nummernkonten und andere Steuerlügen", das jetzt bei Orell Füssli erschienen ist, gibt er tiefe Einblicke in die Welt der Steuerfahnder und -sünder.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Die Fluggesellschaft Germania baut ihr Streckennetz ab FMO aus.

Neu am FMO

Airline Germania startet 2015 zu vielen neuen Sommerzielen

Die Fluggesellschaft Germania fliegt im Sommer 2015 von Münster/Osnabrück zu elf beliebten Ferienzielen. Die Airline, die schon jetzt einen Airbus A319 mit 150 Sitzplätzen in Münster/Osnabrück stationiert hat, hat nun ihren gesamten Flugplan für den nächsten Sommer zur Buchung freigeschaltet.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Die JVA Münster, hier die Ansicht von der Gartenstraße, ist eine der ältesten Justizvollzugsanstalten aus preußischer Zeit. Eine LWL-Tagung beschäftigte sich damit, wie die denkmalgeschützten Gebäude nach dem Auszug des Gefängnisses genutzt werden können.

„Überregional bedeutendes Denkmal“

Bedeutung und Zukunft des Gefängnisses in Münster

Die JVA Münster ist eine der ältesten erhaltenen Justizvollzugsanstalten aus preußischer Zeit. Mit dem geplanten Umzug der JVA Münster in ein neueres Gebäude steht die Zukunft des Denkmals zur Diskussion. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) stellte am Dienstag (28.10.) 80 Vertretern aus den Bereichen Denkmalpflege, Baukultur, Stadtplanung, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Einzelhandel und Tourismus das Denkmal und seine Bedeutung vor.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Rolfs Kolumne

„Lieber ein Glückspilz als ein Pechvogel!“

Immer mal wieder gibt es Tage, an denen alles schiefgeht, an denen wir alles schwarz sehen. Oft hegen wir dann den Verdacht, vom Pech verfolgt zu werden. Als selbsternannter „Pechvogel“ schauen wir neidisch auf die permanenten „Glückspilze“ und grübeln über deren Geheimnis nach.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Alnatura ist 2014 die beliebteste Lebensmittelmarke Deutschlands und verdrängt damit Coca-Cola von Platz 1.

Studie

Alnatura löst Coca-Cola als beliebteste Lebensmittelmarke der Deutschen ab

Die beliebtesten Lebensmittel der Bundesbürger sind in diesem Jahr Bioprodukte. Das zeigt die Studie "Die Lieblingsmarke der Deutschen" der Brandmeyer Markenberatung. Die Lebensmittelmarke und Handelskette Alnatura ist 2014 zum ersten Mal in den Top 50 vertreten und landet auf Anhieb auf Rang 12. Coca-Cola, 2013 noch das höchstplatzierte Lebensmittel, verliert dagegen elf Plätze.  mehr auf www.business-on.de/owl
Verbreitet sich auch auf dem deutschen Markt: Der Craft Beer Trend, hier auf der eat&STYLE 2014.

Lebensmitteltrend

Craft Beer erobert Europa

Ob das schottische „Dead Pony Club“ oder das Münchener „Unser Aventinus“ – der Craft Beer-Trend aus den USA setzt sich jetzt auch in Europa durch. Der Absatz wächst stetig. Die Brewers Association, der Branchenverband für Craft Beer, vermeldetete für das Jahr 2013 in den USA ein Verkaufsplus von über 17 Prozent. In Deutschland gibt es inzwischen bereits etwa 100 Produzenten – Tendenz steigend. Die eat&STYLE schafft dem größten Boom auf dem Getränkemarkt in diesem Herbst einen eigenen Bereich: die Craft Beer Corner.  mehr auf www.business-on.de/owl

foodwatch

Verzicht auf tierische Gelatine in Fruchtsaft – Hersteller reagiert auf Verbraucherprotest

Valensina-Saft soll es künftig ohne versteckte Tierbestandteile geben. Laut der Verbraucherorganisation foodwatch verzichtet der Hersteller künftig auf Fisch- und Schweinegelatine und geht damit auf die Beschwerden zahlreicher Konsumenten ein. Darüber hinaus fordert foodwatch eine klare gesetzliche Kennzeichnungspflicht für tierische Zutaten in Lebensmitteln.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Jeder Zweite ist der Meinung, dass es heute quasi zum guten Ton gehört, im Stress zu sein, ein Viertel zweifelt Burn-out der Mitmenschen an.

Umfrage der Apotheken Umschau

Burn-out zur Profilierung?

Das zunehmende Burn-out-Risiko ist seit Jahren in aller Munde - die Mehrheit der Bundesbürger sieht sich selbst aber nicht in Gefahr, und so mancher zweifelt sogar die Beschwerden von Betroffenen an.  mehr auf www.business-on.de/muenster
Punta Cana in der Dominikanischen Republik

Hamburg Airport

Winterflugplan 2014/2015 in Kraft getreten

Am Hamburger Flughafen ist seit dem 26. Oktober 2014 der neue Winterflugplan in Kraft. Er läuft bis zum 28. März 2015. Rund 65 Fluggesellschaften bieten Flüge zu mehr als 120 Destinationen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Jürgen Kehrer, geboren 1956 in Essen, lebt in Münster. Mit achtzehn Kriminalromanen und etlichen Drehbüchern für das ZDF ist er der geistige Vater des Buch- und Fernsehdetektivs Georg Wilsberg.

Jürgen Kehrer liest

Krimi-Autorenlesung im LWL-Planetarium

Der Autor Jürgen Kehrer stellt am Dienstag (30.9.) um 19.30 Uhr im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde in Münster erstmals seinen neuesten Kriminalroman vor. Im Sternensaal des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) lässt der "Wilsberg"-Schoepfer die Figuren aus "Lambertus-Singen" lebendig werden. Der Krimi erscheint Anfang Oktober im Rowohlt Verlag.  mehr auf www.business-on.de/muenster