Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

E-Auto als Firmenwagen: Lohnt sich das?

In den letzten Jahren hat die Elektromobilität immer mehr an Bedeutung gewonnen. Angesichts der wachsenden Umweltprobleme und der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen stellt sich häufig die Frage, ob sich der Umstieg auf E-Autos als Firmenwagen lohnt. In diesem Artikel zeigen wir die Chancen und Herausforderungen von Elektrofahrzeugen im Firmenfuhrpark und analysieren, inwieweit Unternehmen von der Nutzung profitieren können. Dabei spielen sowohl finanzielle Aspekte als auch Umweltaspekte und das Firmenimage eine Rolle.

Diese Vorteile bieten E-Autos als Firmenwagen

Elektrofahrzeuge bieten eine Reihe von Vorteilen, die sie zu einer attraktiven Option für den Einsatz als Firmenwagen machen. Zunächst sind sie umweltfreundlicher als herkömmliche Verbrennungsmotoren, da sie keine schädlichen Abgase ausstoßen und somit zur Reduktion von CO2-Emissionen und Luftverschmutzung beitragen. Dies ist ein wichtiger Aspekt für Unternehmen, die ihre ökologische Verantwortung wahrnehmen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen. Alternativ zum Kauf kann man auch ein Elektroauto online leasen.

Eine gute Investition für Firmen

Ein weiterer Vorteil von E-Autos besteht in den geringeren Betriebskosten im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Elektroautos verbrauchen weniger Energie und sind aufgrund der niedrigeren Strompreise kosteneffizienter als Benzin- oder Dieselfahrzeuge. Zudem benötigen sie weniger Wartung, da sie weniger bewegliche Teile haben und somit weniger anfällig für Verschleiß sind. Dies führt zu einer Reduktion der Wartungs- und Reparaturkosten.

Steuerliche Vorteile können ebenfalls ein Anreiz für Unternehmen sein, auf E-Autos umzusteigen. In vielen Ländern gibt es steuerliche Vergünstigungen, wie etwa reduzierte geldwerte Vorteile für Arbeitnehmer und Abschreibungsmöglichkeiten für Unternehmen, die Elektrofahrzeuge als Firmenwagen einsetzen oder Subventionen wie die THG-Prämie.

Nachhaltigkeit auch nach außen vermitteln

Schließlich kann die Nutzung von E-Autos im Firmenfuhrpark das Image eines Unternehmens positiv beeinflussen. Durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen demonstrieren Unternehmen ihr nachhaltiges Engagement und ihre zukunftsorientierte Ausrichtung. Dies kann Kunden und potenzielle Mitarbeiter anziehen, die Wert auf umweltbewusstes Handeln legen.

Insgesamt bieten Elektrofahrzeuge als Firmenwagen eine Reihe von Vorteilen, die für Unternehmen sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht interessant sein können.

Wo kann man den elektrischen Dienstwagen aufladen?

Die Reichweite von Elektrofahrzeugen ist für viele potenzielle Nutzer immer noch ein zentrales Bedenken. Allerdings hat sich die Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum in den letzten Jahren stark verbessert, sodass auch längere Strecken mit Elektroautos problemlos bewältigt werden können. Im Alltag sind die meisten Fahrten, wie der Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder zu Freunden, kürzer als die Reichweite eines Elektrofahrzeugs, wodurch die Notwendigkeit, unterwegs nachzuladen, eher selten ist. Firmenwagen können bequem am Arbeitsplatz oder zu Hause aufgeladen werden.

Wenn Arbeitgeber Ladesäulen am Arbeitsplatz bereitstellen und den Mitarbeitern kostenloses oder vergünstigtes Laden ermöglichen, wird dies nicht als geldwerter Vorteil angesehen und ist somit steuerfrei. Dieser Steuervorteil gilt sowohl für die gewerbliche als auch für die private Nutzung des Dienstwagens.

Auch das Aufladen eines Firmenwagens zu Hause kann steuerliche Vorteile bieten. Wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine Ladestation schenkt oder leiht, gelten unterschiedliche Regelungen. Bei einer Schenkung wird die Ladestation als zusätzliches Gehalt betrachtet und entsprechende Steuern fallen an. Wird die Ladestation jedoch geliehen, so ist der geldwerte Nutzen hiervon von Lohnsteuer und Sozialabgaben befreit, was dem Arbeitnehmer ebenfalls Steuervorteile verschafft.

E-Autos: Eine gute Wahl

Die Nutzung von Elektrofahrzeugen als Dienstwagen bietet sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern zahlreiche Vorteile. Einerseits sind sie umweltfreundlicher, da sie weniger CO2 emittieren, was sowohl der Umwelt als auch dem Firmenimage zugutekommt. Andererseits ergeben sich finanzielle Vorteile bei der Anschaffung und Nutzung von Elektrofahrzeugen als Firmenwagen.

Die Bundesregierung fördert die Anschaffung von Elektrofahrzeugen mit einer Prämie von bis zu 9.000 Euro. Zudem gelten für E-Autos günstigere steuerliche Regelungen: Bei Fahrzeugen bis 60.000 Euro beträgt die Bemessungsgrundlage lediglich 0,25 Prozent des Bruttolistenpreises, während sie bei teureren Fahrzeugen bei 0,5 Prozent liegt.

Darüber hinaus bietet das Aufladen von E-Autos am Arbeitsplatz oder zu Hause weitere steuerliche Vorteile, unabhängig davon, ob das Fahrzeug geschäftlich oder privat genutzt wird.

Bildquellen:

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Marketing

In der Welt des Marketings und Designs spielt der Wiedererkennungswert eine entscheidende Rolle. Die Wiederholung von bestimmten Elementen – seien es Farben, Formen oder...

Marketing

Als IT-Experte ist der eigene Bekanntheitsgrad wichtig für den Unternehmenserfolg. Ein Betreiber für Verwaltungssoftware lebt ebenso von Empfehlungen der Kundschaft wie ein Webdesigner oder...

Aktuell

Die Druckindustrie steht an der Schwelle einer neuen Ära, in der technologische Fortschritte, Digitalisierung und Nachhaltigkeitsgesichtspunkte die traditionellen Produktionsmethoden herausfordern und transformieren. Inmitten globaler...

News

Online-Dating erlebt gerade einen beispiellosen Boom. Millionen von Menschen durchstöbern täglich Profile, swipen und liken in der Hoffnung, eine bedeutungsvolle Verbindung zu finden. Doch...

Personal

Rauchen während der Arbeitszeit? Mitarbeiter, die regelmäßig eine Raucherpause einlegen, erzeugen häufig Missmut beim Arbeitgeber – und auch bei Nichtrauchern im Team. Tatsächlich gilt:...

Lifestyle

Die Gestaltung der Büroräume birgt ein großes Potenzial in Hinblick auf die Steigerung der Produktivität und Zufriedenheit von Mitarbeitern. Dabei geht es nicht nur...

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Wirtschaft

Ob wir alt werden und lange fit bleiben, hängt nach allgemeiner Auffassung neben dem eigenen Lebensstil entscheidend von den vererbten Genen ab. „Das stimmt...

News

Baukompressoren sind auch unter dem Namen “Druckluftkompressoren” bekannt und vielleicht dem ein oder anderen ein Begriff. Es handelt sich dabei um ein Gerät, das...

News

Seltene, vom Hersteller limitierte Sneaker sind nicht nur ein modisches Highlight. Sie können eine gute Anlageoption sein und sich nach einigen Jahren gewinnbringend verkaufen...

News

Beim internationalen Versand mit dem Bestimmungsland außerhalb der Europäischen Gemeinschaft muss Ware nach strengen Regularien verzollt werden. Doch neben Begleitdokumenten und Zollbeschau sind auch weitere...

News

Die letzten zwei Jahre waren eine Zeit des rapiden Wandels und des bemerkenswerten Wachstums in der Eventbranche. Geprägt von technologischen Innovationen, sich verändernden Kundenbedürfnissen...

Werbung