fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Goldener Schmuck als Geldanlage

Als Absicherung für die Zukunft gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten ist das Edelmetall Gold. Gold in Form von Münzen oder Barren ist ein Klassiker, denn das Edelmetall gilt als wertstabil und hat schon so manche Krise überstanden. Aber wie sieht es mit goldenem Schmuck als Wertanlage aus?

Gold als Wertanlage betrachten

Gold wird seit Jahrhunderten für den Handel und als Wertanlage genutzt. Es handelt sich um eine Krisenwährung, die schon viel überstanden hat. Das reicht von Kriegen über Depressionen bis hin zu Währungsreformen und Wirtschaftskrisen. Gold war immer ein Zahlungsmittel oder konnte in ein Zahlungsmittel umgewandelt werden. Dazu kommt, dass es sich um ein begrenztes Gut handelt. Anders als bei Münzen oder Papiergeld kann Gold nicht unendlich viel hergestellt werden. Der Preis wird daher durch Angebot und Nachfrage reguliert.

Allerdings ist auch zu bedenken, dass Gold kaum hohe Renditen nach sich zieht. Es heißt, Gold verliert nicht an Wert. Ganz korrekt ist dies allerdings nicht. Wer Gold als Geldanlage nutzen möchte, sollte sich auch bewusst machen, dass der Goldpreis teilweise deutlichen Schwankungen unterliegt. Zudem können Gebühren für die Aufbewahrung von Münzen und Barren anfallen. Auch angesichts dessen entscheiden sich viele Menschen, lieber in Goldschmuck zu investieren.

Die Besonderheiten von Goldschmuck

Ein schöner Diamantring oder stilvolle Goldohrringe werden gerne verschenkt und auch vererbt. Oft haben sie einen emotionalen Wert. Dabei sollte aber auch der materielle Wert nicht aus den Augen verloren werden. Häufig wird Goldschmuck aufgrund der Optik ausgewählt oder verschenkt. Er sieht elegant aus, lässt sich gut kombinieren und macht einen einfachen Look zu einem großen Auftritt. Gleichzeitig wird der Schmuck gerne als Wertanlage gesehen. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten.

Generell gilt: Bei Goldschmuck als Investment sollte es sich immer um hochkarätige Schmuckstücke handeln. Die Reinheit ist anhand der Angaben zu den Karat zu erkennen. 999er-Gold hat 24 Karat. Viele Schmuckstücke sind aber auch nur aus 585er-Gold oder sogar lediglich mit einer Goldschicht überzogen. Das mindert den Wert deutlich.

Aber kann Goldschmuck als Anlage überhaupt sinnvoll sein? Hier ist zwischen zwei Formen der möglichen Wertsteigerung zu unterscheiden.

Der Preis des Goldes

Im Fokus steht dabei natürlich die mögliche Wertsteigerung oder auch Wertstabilität des Goldes. Für die eigenen Finanzen ist es von Vorteil, wenn der Goldwert steigt. Möglicherweise wird sogar auf Schmuck zurückgegriffen, bei dem weitere wertvolle Akzente enthalten sind, wie Platin, Diamanten oder Rubine.

Die Nachfrage nach dem Schmuck

Es gibt einige Schmuckstücke und auch Uhren, die eine ausgezeichnete Wertsteigerung versprechen, da die Nachfrage hoch ist. Hierbei handelt es sich vor allem um Sonderanfertigungen oder Sonderausführungen, die nur in einer sehr begrenzten Stückzahl zur Verfügung stehen. Diese Produkte werden, oft schon nach wenigen Jahren, stark nachgefragt und der Marktpreis steigt an.

Die wichtigsten Tipps für Goldschmuck als Wertanlage

Wird sich dafür entschieden, in Schmuck als Wertanlage zu investieren, sind die folgenden Hinweise hilfreich:

  1.     Echtheitszertifikate nachfragen

Um auch einem späteren Interessenten die Echtheit eines Schmuckstücks nachweisen zu können, sollte möglichst immer nach Zertifikaten beim Kauf des Schmucks gefragt werden. Mit diesem Nachweis ist ein späterer Verkauf deutlich leichter möglich.

  1.     Kauf bei Fachhändlern

Generell sollte der Goldschmuck ausschließlich bei Händlern gekauft werden. Im Fachgeschäft vor Ort oder auch online gibt es eine Vielzahl an Stücken, die als Wertanlage möglicherweise eine gute Wahl sein können.

  1.     Platin und Diamanten im Blick behalten

Gerade bei Goldschmuck ist es einfach, eine Kombination mit Platin oder auch mit Diamanten und Rubinen zu erhalten. Gold in allen Formen und in einer möglichst umfassenden Reinheit ist die Grundlage. Diamanten mit einem Brillantschliff als Verzierung, Rubine oder andere Edelsteine geben nicht nur dem Schmuckstück selbst einen ganz neuen Akzent. Sie können auch den Wert deutlich steigern.

Goldschmuck als Teil des Portfolios

Eine komplette Konzentration auf Goldschmuck als Wertanlage wird durch Experten nicht empfohlen. Auch dann, wenn Schmuckstücke mit einer hohen Reinheit und einem Anteil an Edelsteinen ausgewählt werden, ist dennoch mit Kursschwankungen zu rechnen. Welcher Verkaufspreis letztlich erzielt werden kann, lässt sich daher nicht sagen.

Das Edelmetall Gold kann, auch in Form von Schmuckstücken, als wertbeständige Absicherung im Portfolio gesehen werden. Die Nachfrage ist tendenziell zunehmend. Zudem ist es empfehlenswert, sich mit dem Sammlermarkt zu beschäftigen und sich einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Schmuckstücke besonders gefragt sind.

Im Zusammenspiel mit Aktien und Fonds kann Goldschmuck als Wertanlage eine gute Wahl sein. Machen sich Anleger bewusst, dass auch das Edelmetall mit einem Risiko behaftet ist und nehmen sie sich Zeit, sich mit dem Schmuckmarkt zu beschäftigen, können ausgewählte Stücke einen Sicherheitsfaktor mit sich bringen und im Wert steigen.

Bildquellen:

  • Schmuck: klenota.de

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

News

Juristische Übersetzungen sind in der globalisierten Welt von heute unerlässlich. Missverständnisse oder Fehler in der Übersetzung können schwerwiegende rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Stellen...

Personal

Das moderne Arbeitsleben und speziell die Teamkultur ist vielerorts von Stress und Unsicherheit geprägt. Ob ungeeignete Teamzusammensetzung, schlechte Rollenverteilung oder Angst, durch eigene Fehler...

Ratgeber

Rund 20 Prozent der Deutschen sitzen täglich acht Stunden im Büro. Werden Tätigkeiten wie die Nahrungsaufnahme, die Fahrt zur Arbeitsstelle hin und zurück sowie...

Ratgeber

Betriebsfeiern sind ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur und fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl im Team. Doch die Kosten können für Arbeitgeber schnell außer Kontrolle geraten, wenn...

Ratgeber

Damit eine Dienstreise reibungslos und erfolgreich verläuft, ist eine gründliche Reiseplanung und Organisation nötig. Eine detaillierte Checkliste für die Geschäftsreise ist dabei der Schlüssel...

Aktuell

Die Online-Präsenz ist für Unternehmen die Visitenkarte im Internet. Hier kommen Kunden mit dem Marktakteur in Berührung, hier wickeln sie ihre Käufe ab, hier...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Ratgeber

Ein Geschäftskonto bildet das finanzielle Rückgrat jedes Unternehmens. Es beeinflusst die Effizienz des täglichen Betriebs wesentlich und kann bei der Wahl der richtigen Konditionen...

Pressemitteilungen

Ein Einblick in die Welt von einem Unternehmen, das Frauen dazu inspiriert, zu strahlen und ihren persönlichen Lifestyle mit individuellem Schmuck zu verwirklichen. In...

Marketing

Der Fachkräftemangel heizt den Wettbewerb um Arbeitskräfte immer weiter an. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren, um Top-Talente...

Finanzen

Unternehmer zu sein, ist ein Abenteuer voller Herausforderungen, Risiken und Chancen. Daher ist es in diesem Umfeld besonders entscheidend, dass Unternehmer sich vor unvorhergesehenen...

News

In den ersten rund 200 Jahren nach seiner Entdeckung blieb Osmium weitgehend nur Fachleuten bekannt und für wenige industrielle Zwecke verwendbar. Dies änderte sich...

Lifestyle

Luxusuhren sind auf der ganzen Welt ein beliebtes Gut. Doch welche Modelle standen bei Uhrenenthusiasten im Jahr 2023 besonders hoch im Kurs? Ein Blick...

News

Anwaltskanzleien stehen vor der Herausforderung, die Diskretion und den Schutz der Vertraulichkeit von Mandantengesprächen zu gewährleisten und gleichzeitig Fälle innerhalb des Teams effektiv zu...

News

In Unternehmen geht mit der Digitalisierung vor allem einher, dass die bestehenden Geschäftsmodelle und etablierten Prozesse durch die Implementierung digitaler Technologien ergänzt beziehungsweise optimiert...

Werbung