Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Traumjob finden – Welcher Arbeitgeber passt zu wem?

Die Suche nach einem passenden Job gestaltet sich in den wenigsten Fällen besonders leicht. Zwar gibt es viele Unternehmen und Branchen, die händeringend nach gutem Personal suchen -– andersherum muss es für Bewerber aber auch passen. Sich nur auf eine Stelle zu bewerben, um irgendeinen Job zu haben, ist in jedem Fall nicht der richtige Ansatz. Man sollte bedenken, dass die Zeit, die man auf der Arbeit verbringt, einen Großteil des Lebens ausmacht. Deswegen ist es wichtig, dass man sich in der Unternehmenskultur wohlfühlt und an den meisten Tagen gern dort hingeht.

Der passende Job

Alles beginnt mit der Wahl des passenden Berufszweiges. Sucht man bereits nach einer Stelle, bedeutet das in den meisten Fällen, dass man ein Studium abgeschlossen oder eine Ausbildung absolviert hat. Die Richtung steht also bereits fest. Ist man mit dieser nach wie vor zufrieden, sollte man sich überlegen, welche Arbeitgeber danach suchen. Dabei ist es auch wichtig zu wissen, in welchem Umkreis zum eigenen Wohnort man suchen möchte. Arbeiten in Salzburg, Hamburg oder Berlin? Gibt man die Stadt bei der Recherche im Internet mit an, werden gleich passende Treffer geliefert.

Hat man während der Ausbildung hingegen bemerkt, dass der eingeschlagene Weg nicht der richtige ist, kann man jederzeit etwas anderes ausprobieren. Allerdings ist dabei gezieltes Vorgehen entscheidend. Dazu gehört auch, dass man in anderen Branchen Praktika absolviert, um ein wenig Praxiserfahrung zu erlangen. Mit etwas Glück lassen sich die bisher erlangten Fähigkeiten und Kenntnisse auch dabei gut anwenden.

Geeignete Arbeitgeber finden

Auch wenn man sich schon im Klaren darüber ist, welchen Beruf man ausüben möchte, heißt das noch nicht, dass sich passende Stellen durch ein paar Klicks im Internet finden lassen. Bevor die gezielte Suche starten kann, muss klar sein, wie man sich den eigenen Arbeitsalltag vorstellt. Oft weiß man schon durch Ausbildung oder Praktikum, dass Tätigkeitsfelder je nach Betrieb und Umfeld stark variieren können.

Besser verständlich wird das am Beispiel der Ausbildung. In Deutschland werden duale Ausbildungen absolviert, wobei es sich um einen schulischen und einen praktischen Teil handelt. Dabei erlernt man im besten Fall alle relevanten Kenntnisse und Fähigkeiten im gewählten Beruf und schließt sie am Ende mit einer oder mehreren Abschlussprüfungen ab.

Selten ist es so, dass man im späteren Berufsleben eine Stelle findet, die alle erlernten Tätigkeiten miteinschließt. Viele Menschen spezialisieren sich dann auf ein konkretes Gebiet und werden zu Experten darin. Anderen fehlt es dabei jedoch an Abwechslung. Jeder sollte nach Stellenanzeigen suchen, die den eigenen Vorstellungen vom Berufsleben entsprechen.

Unternehmenskultur checken

Neben dem, was man jeden Tag auf der Arbeit verrichtet, spielt auch das Umfeld eine große Rolle. Oftmals klagen Mitarbeiter über ihre Vorgesetzten, weil diese entweder zu streng sind oder sich nur wenig durchsetzen können. Manchmal kommt es in ungünstigen Konstellationen auch zu Mobbing unter den Kollegen. Viele Menschen leiden darunter und gehen demzufolge ungern zur Arbeit.

Wie aber lässt es sich vermeiden, an so eine Firmenkultur zu geraten? Das wichtigste Stichwort dabei ist Beobachtung. Bei einem zum Vorstellungsgespräch gehörenden Rundgang durch die Firma, lassen sich manchmal schon erste Eindrücke darüber gewinnen, wie das Klima zwischen den Mitarbeitern ist. Noch besser kann man das allerdings beim Probearbeiten feststellen. Werden Mitarbeiter ausgegrenzt oder besteht die Firma aus vielen kleinen Gruppen, die einander “bekämpfen”? In solch einem Fall sollte man von Anfang an möglichst neutral bleiben und sich nicht auf eine “Seite” ziehen lassen. Bei einem unguten Gefühl kann man durchaus nach dem Probearbeiten absagen und stattdessen ein anderes Unternehmen suchen.

Warum ist die Unternehmenskultur so wichtig?

Ein gutes Umfeld wirkt sich positiv auf die eigene Arbeitsleistung aus. Das hat für Arbeitnehmer, aber auch für Arbeitgeber entscheidende Vorteile. Weitere Gründe, die für eine gute Unternehmenskultur sprechen, sind:

  • Steigende Produktivität durch Vernetzung mit Kollegen
  • erhöhte Chancen auf beruflichen Aufstieg
  • reibungslose Abläufe in der Firma durch gute Teamarbeit

Allerdings gibt es nicht “die eine gute Unternehmenskultur”. Jeder Arbeitnehmer bevorzugt ein anderes soziales Umfeld und besonders gut ist es, wenn es den Kollegen ähnlich geht. Passt ein Team von den Werten und Überzeugungen her gut zusammen, kann es auch während der Arbeit besser funktionieren. Außerdem hat man als Arbeitnehmer dann mehr Spaß an täglichen Aufgaben und profitiert von Unterstützung durch die Teamkollegen.

Fazit

Jobs und Arbeitnehmer gibt es wie Sand am Meer. Für Arbeitnehmer ist es wichtig, eine Stelle zu finden, die zu den eigenen Kenntnissen, Fähigkeiten, aber auch Werten und Überzeugungen passt. Um diese zu finden, hilft als erster Anhaltspunkt eine Recherche im Internet. Wichtig ist, dass man potenzielle Arbeitgeber genau unter die Lupe nimmt, das Arbeitsumfeld beim Probearbeiten und in Vorstellungsgesprächen abgecheckt und keine voreiligen Entscheidungen fällt.

Bildquellen

  • pexels-fauxels-3183150: Foto von fauxels: https://www.pexels.com/de-de/foto/top-view-foto-von-menschen-in-der-nahe-von-holztisch-3183150/
Anzeige

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Einzelunternehmen Steuern Einzelunternehmen Steuern

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Holding gründen Holding gründen

Ratgeber

Das eigene Business auf das nächste Level bringen: Wenn sich das Geschäftsjahr dem Ende zuneigt, richten Unternehmer ihren Blick in die Zukunft. Denn Wachstum...

Rechtsformen

Mit der Unternehmensgründung stellt sich gleichzeitig die Frage nach der richtigen Rechtsform. Sie kann als fester Rahmen für ein Unternehmen gesehen werden, der finanzielle,...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Recht & Steuern

Die private Vorsorge wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Lebensstandard im Alter halten zu...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Recht & Steuern

Die private Vorsorge wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Lebensstandard im Alter halten zu...

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

Rechtsformen

Die GmbH & Co. KG ist eine Mischform aus der haftungsbeschränkten Gesellschaft und der Personengesellschaft KG. Dabei werden die haftungsrechtlichen Vorteile mit den gesellschaftlichen...

Rechtsformen

Wer sich selbstständig machen möchte und dabei nicht viel finanziellem Rückhalt vorweisen kann, kann sein Unternehmen auch mit einer Rechtsform belegen, die Ein Euro...

Anzeige