Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Auch Männer werden Opfer von Upskirting

Wer künftig heimlich einer Frau unter den Rock fotografiert, macht sich strafbar. Ein neues Gesetz sieht bei dem sogenannten Upskirting eine Freiheitsstrafe vom bis zu zwei Jahren vor.

Gabi Schoenemann / pixelio.de

Der Gesetzentwurf soll im Herbst vom Bundestag verabschiedet werden. Für Bundesjustizministerin Christine Lambrecht verletzten solche Fotos die Intimsphäre.

Ich war ein Upskirting-Opfer

Von diesen Fotos unter den Rock oder in den Ausschnitt sind Männer wie ich ja glücklicherweise nicht betroffen. Doch Upskirting ist nicht nur ein Problem für Frauen. Wer den Begriff etwas weiter auslegt, muss sich auch mit heimlich gemachten Fotos vom Intimbereich der Männer befassen. Ich selbst bin vor einigen Jahren Opfer eines solchen Upskirting-Angriffs geworden.

Fotoangriff auf der Herrentoilette

Es war auf einer Herrentoilette des Düsseldorfer Flughafens. Ich saß mit heruntergelassener Hose auf der WC-Schüssel in einer Kabine, als ich zufällig nach oben blickte – in die Linse einer Fotokamera.
Ein Fremder hatte von der Nachbarkabine der Toilette die Fotokamera über die Trennwand gehalten und fotografierte oder filmte mich in dieser sehr intimen Situation.

Verfolgung des Täters schwierig

Wie sich jeder vorstellen kann, ist eine schnelle Reaktion auf solch einen Angriff nicht möglich. Ich musste schließlich die Hose hoch- und anziehen, um dann den Täter zu verfolgen. Ich hörte natürlich, wie der Täter schnell die Nachbarkabine verließ. Als ich schließlich die Verfolgung aufnehmen konnte, war der Mann verschwunden.

Die Tat bei der Polizei melden

Heute denke ich, dass ich die Tat bei der Flughafen-Polizei hätte melden sollen. Ich machte es damals nicht. Keine Zeit. Zu unangenehm. Nicht so wichtig. Solche Straftaten aufzuklären ist sehr mühsam. Die Polizei kann ja nicht die Kabinen einer Toilette heimlich überwachen und beobachten, was Menschen in den WC-Kabinen machen.

Upskirting muss geahndet werden

Trotzdem ist es gut, wenn die Herstellung und Verbreitung solcher heimlich gemachten Intimfotos unter Strafe gestellt wird. Der eine oder andere Täter wird auffallen und vor Gericht gestellt werden

Bleiben Sie fröhlich. Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino…
                     Ihr Peter Jamin

 

Peter Jamin

  • Weitere Beiträge
Peter Jamin
Peter Jamin

Peter Jamin arbeitet als Schriftsteller und Journalist. Er veröffentlichte – neben Kolumnen und Artikeln – mehr als 30 Bücher zu gesellschaftlich relevanten wie unterhaltsamen Themen. Darüber hinaus arbeitete er als Autor und Regisseur von Fernsehdokumentationen und -serien. Etliche Bücher schrieb er als Ghostwriter prominenter Zeitgenossen. Mit seinem Schwerpunktthema „Vermisst“ befaßt er sich seit rund 30 Jahren; unterhält auch ein „Vermisstentelefon“ zur Beratung von Angehörigen Verschwundener. Ausgezeichnet wurde Jamins Arbeit u.a. mit dem „GdP-Stern“ der Gewerkschaft der Polizei „in besonderer Würdigung seiner herausragenden journalistischen Leistungen“. Infos zum Autor unter jamin.de.

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die Arbeitslosigkeit ist in Düsseldorf im Juli saisonbedingt leicht gestiegen. Trotzdem bewertet Birgitta Kubsch-von Harten, Leiterin der Agentur für Arbeit Düsseldorf, die Gesamtentwicklung positiv....

Aktuell

Die Lieferanten und Kreditgeber in Deutschland verzeichneten im 1. Halbjahr 2021 eine Zunahme von Zahlungsverzögerungen. Trotz der Kürzung der Zahlungsziele für die Kunden nahmen...

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Sie haben genauso lange Arbeitszeiten, sind beim Einkommen aber klar im Nachteil: In Düsseldorf verdienen Frauen, die eine Vollzeitstelle haben, aktuell rund 710 Euro...

Aktuell

„Auch im Corona-Jahr 2020 hat sich der Unternehmensbestand im IHK-Bezirk Düsseldorf positiv entwickelt. Das zeigt sich sowohl im Verhältnis der Neugründungen zu vollständigen Geschäftsaufgaben...

Weitere Beiträge

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Anzeige
Send this to a friend