Connect with us

Hi, what are you looking for?

Hot Spots

Pilotprojekt für marbet LAB startet in Düsseldorfer Niederlassung

Kreativität braucht Raum, im übertragenen Sinne – und konkret im Gebäude: Die Live-Kommunikationsspezialisten der marbet planen nicht nur einen Ausbau des Headquarters, sondern auch den strategisch nachhaltigen Ausbau der Kompetenzen in allen Kreativgewerken.

marbet

Am zukünftigen Standort in Schwäbisch-Hall, der Ende 2017 bezogen werden soll, wird Kreativität deutlich mehr Platz erhalten: „Im neuen Gebäude wird es auch ein marbet LAB geben“, sagt Geschäftsführer Ralph Herrmann, „ein Raum, der Platz bietet sowohl für unsere Kreation als auch für freie Kreative. Entscheidende Anreize sind dabei das außergewöhnlich inspirierende Arbeitsumfeld, die gemeinsame Nutzung der Räume, Ressourcen und hochwertigen Büroausstattung sowie die Möglichkeit der Kooperation bei marbet Projekten. Bereits seit einigen Monaten ist solch ein marbet LAB als Pilot bei unseren Kollegen in den neuen Räumen in Düsseldorf am Start.“

Hinter dem marbet LAB steht der Gedanke einer gemeinsamen Kreativwerkstatt unter dem Dach der marbet: Das Angebot richtet sich vor allem an den kreativen Nachwuchs, der sich im Markt etablieren will. Es soll ein offenes Zusammenspiel zwischen marbet Mitarbeitern und Freien entstehen, das nachhaltig die Konzeptkompetenz, die Umsetzung in Kreativgewerken und damit den Markterfolg steigert.

„Am Standort Düsseldorf haben wir den marbet LAB-Gedanken bereits beim Umzug im Mai berücksichtigt und die Infrastruktur für das Pilotprojekt geschaffen“, sagt Simon Stahl, Creative Director marbet Düsseldorf. Im Loft der ehemaligen Rheinhöfe-Werfthalle wurden bereits ein Grafikdesigner, ein Licht- und Technikplaner sowie ein Konzeptioner integriert.

„Aktuell haben wir noch Plätze zu vergeben und scannen weitere passende Kreative, wobei wir uns explizit an den Nachwuchs wenden und auch schon Kontakt zu Hochschulen und Netzwerken aufgenommen haben“, so Simon Stahl.

 

Liane Rapp

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Am 27. Juni 2022 bieten die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern von 14:00 bis 16:00 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung für Unternehmen zur Grundsteuerreform an. Neben...

Aktuell

Das Hauptzollamt Düsseldorf hat im vergangenen Jahr 86 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt...

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Aktuell

Unter dem Motto „In Düsseldorf leben. Klima schützen“ haben städtische Stellen und Partnerorganisationen auf dem Schadowplatz über den Klimaschutz und Klimaschutz-Angebote in Düsseldorf informiert....

Weitere Beiträge

Aktuell

Rund 1.100 Unternehmen aus Greater China haben sich mittlerweile in Nordrhein-Westfalen niedergelassen, allein 630 davon in Düsseldorf. Besonders stark vertreten sind die Branchen Telekommunikation,...

Aktuell

Wenn Menschen an Demenz erkranken oder aus anderen Gründen pflegebedürftig werden, ist deren Pflege in ihrer angestammten Umgebung oft nicht mehr möglich. Ein Umzug...

Aktuell

Der Fachkräftemangel wird zu einem immer größeren Problem der Wirtschaft, auch in der Landeshauptstadt. Ein Lösungsweg wäre die Gewinnung internationaler Fachkräfte. Diesen Weg beschreitet...

Lokale Wirtschaft

In Ratingen startet ein Pilotprojekt für neue Wohnformen. Zielgruppe sind Menschen ab 65.

News

Die Gerchgroup AG hat für das Projekt „Cavallo“ in Düsseldorf-Derendorf den Bauvorbescheid erhalten.

News

Mit ihrem Entwurf für das Rathaus der Zukunft mg+ in Mönchengladbach haben sich sop architekten (Düsseldorf) in einem zweistufigen, internationalen Planungswettbewerb durchgesetzt.

News

Die Landeshauptstadt lässt ihren Immobilienbestand von privaten Experten unter die Lupe nehmen. Mit Ausnahme der Schulen werden die Berater von Drees & Sommer die...

Politik in NRW

Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, hat sich bei einem Besuch des Blumengroßmarkts Düsseldorf ausführlich über die Neubaupläne...

Anzeige