Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Henkel mit Rekorddividende

Auf der Hauptversammlung der Henkel AG hatte der Vorstandsvorsitzende Hans Van Bylen gute Nachrichten. So konnte er nicht nur von einem hervorragenden Geschäftsjahr berichten, sondern auch eine Erhöhung der Dividende um mehr als 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr vorschlagen.

Henkel AG / Henkel AG

Hans Van Bylen präsentierte die starke Entwicklung des Unternehmens im Geschäftsjahr 2016 und die Aktionäre sollen eine Rekorddividende erhalten. „2016 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Henkel. Trotz insgesamt schwieriger Rahmenbedingungen hat Henkel erneut ein Geschäftsjahr mit Höchstwerten bei Umsatz und Ergebnis abschließen können. Das ist vor allem der Verdienst unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit, denen dafür unser Dank gebührt“, so Hans Van Bylen, der seit Mai 2016 Vorstandsvorsitzender von Henkel ist. Der Hauptversammlung wurde eine Erhöhung der Dividende um jeweils 15 Cent auf 1,62 Euro je Vorzugsaktie und auf 1,60 Euro je Stammaktie vorgeschlagen. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von über 10 Prozent. „Das ist die höchste Dividende, die wir je ausgezahlt haben“, betont Hans Van Bylen. „Die Ausschüttungsquote liegt damit weiterhin bei gut 30 Prozent. So stellen wir sicher, dass unser Unternehmen solide finanziert bleibt, um auch in Zukunft weiter in Wachstum investieren zu können und weiter nachhaltig Werte zu schaffen.“ Die rund 1.400 anwesenden Aktionäre stimmten allen vorgelegten Anträgen zu. Insgesamt zahlt Henkel damit eine Dividende von rund 700 Mio. Euro.

Für das Gesamtjahr 2017 bestätigte Hans Van Bylen die bereits auf der Bilanzpressekonferenz genannten Zielsetzungen: „Für das Geschäftsjahr 2017 erwarten wir ein organisches Umsatzwachstum von 2 bis 4 Prozent. Für die bereinigte EBIT-Marge rechnen wir mit einem Anstieg auf mehr als 17,0 Prozent. Und das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie soll um 7 bis 9 Prozent über dem Niveau von 2016 liegen.“

 

Anzeige

Aktuell

Die Arbeitslosigkeit ist in Düsseldorf im Juli saisonbedingt leicht gestiegen. Trotzdem bewertet Birgitta Kubsch-von Harten, Leiterin der Agentur für Arbeit Düsseldorf, die Gesamtentwicklung positiv....

Aktuell

Die Lieferanten und Kreditgeber in Deutschland verzeichneten im 1. Halbjahr 2021 eine Zunahme von Zahlungsverzögerungen. Trotz der Kürzung der Zahlungsziele für die Kunden nahmen...

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Sie haben genauso lange Arbeitszeiten, sind beim Einkommen aber klar im Nachteil: In Düsseldorf verdienen Frauen, die eine Vollzeitstelle haben, aktuell rund 710 Euro...

Aktuell

„Auch im Corona-Jahr 2020 hat sich der Unternehmensbestand im IHK-Bezirk Düsseldorf positiv entwickelt. Das zeigt sich sowohl im Verhältnis der Neugründungen zu vollständigen Geschäftsaufgaben...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat kurzfristig ein Sofort-Nothilfeprogramm in Höhe von 600.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. „Wir sind als in Nordrhein-Westfalen ansässiges Unternehmen...

Aktuell

„New Work“ findet bei Henkel zukünftig nicht nur am Schreibtisch statt: Während der Corona-Pandemie hat sich die Arbeitswelt grundlegend verändert. In Büros sind neue...

Aktuell

Wolfgang König (49) ist seit dem 1. Juni neues Mitglied des Henkel-Vorstands und hat die Verantwortung für den Unternehmensbereich Beauty Care übernommen. Er folgt...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat trotz der Auswirkungen der Corona-Krise im ersten Quartal 2021 ein deutliches Umsatzwachstum von +7,7 Prozent erzielt. Der Konzernumsatz erreichte rund 5...

Aktuell

Bereits seit 1995 gehört die Traditionsmarke Schwarzkopf zum Henkel-Konzern, der diese damals von der Familie Schwarzkopf und dem Hoechst Konzern übernahm. Nun feiert Henkel...

Aktuell

Bereits zum zweiten Mal hat der Henkel-Konzern seine Hauptversammlung aufgrund der Corona-Pandemie rein virtuell durchgeführt. Vorstandsvorsitzender Carsten Knobel fasste die wichtigsten Entwicklungen des Geschäftsjahres...

Anzeige
Send this to a friend