Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Unternehmerinnen gehört die Hälfte der Welt

In puncto Netzwerken haben sich Unternehmerinnen schon längst zusammengeschlossen. Vor 65 Jahren gründeten sie den Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU). Mit mehr als 1.800 Unternehmerinnen, die mit 500.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro erwirtschaften, setzten sie sich für die Interessen der Unternehmerinnen ein, leisten wertvolle Lobbyarbeit. In Vorständen, Aufsichtsräten und Führungspositionen von Wirtschaftsverbänden und -vereinigungen sind sie allerdings noch immer in der Minderheit.

Fehlt Frauen etwas das Lobby-Gen? Diese Frage stellte sich der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) Rheinland und veranstaltete erstmalig mit der IHK Düsseldorf ein Live-Netzwerkevent zum Thema Ehrenamt in der Wirtschaft. Fünf hochkarätige Unternehmerinnen nahmen teil: Vera Calasan, Mitgründerin der Excellence AG mit Sitz in der Airport City in Düsseldorf, Victoria Frankenheim, die in sechster Generation das Bestattungshaus Frankenheim mit ihrer Schwester Juliane leitet, Marion Hörsken, Geschäftsführerin der IHK Düsseldorf, Sandra Jachmann, Geschäftsführerin der Jachmann Spedition in Mettmann, und Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Mitglied des Deutschen Bundestags.

Diesen Frauen auf dem virtuellen Podium fehlte das Lobby-Gen jedenfalls schon einmal nicht. Sie leiten Unternehmen und engagieren sich außerdem ehrenamtlich in Verbänden, Stiftungen und Arbeitskreisen. Sie sind aktiv bei den Wirtschaftsjunioren, Mentorinnen und Handelsrichterinnen oder in der Politik tätig.

Wie sie das schaffen? Für das Bundestagsmitglied und die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist dies eine Frage der Sozialisation und der grundsätzlichen Neugier auf Menschen. Weibliches Netzwerken habe sich in den letzten Jahrzehnten zwar weiterentwickelt, aber noch immer sieht sie Defizite: „Ich wünsche mir Frauen überall. Es gibt kein Thema, das nicht von Frauen und Männern besetzt werden sollte. Wenn ich ein Foto von einer Expertenrunde sehe mit acht Männern und einer Frau, dann sage ich immer: Finde den Fehler. Meine Erfahrung ist, dass Frauen alles schneller erledigen und auf den Punkt bringen.“ Ihre Forderung in der Diskussionsrunde kam an: „Die Hälfte der Welt gehört uns.“

Die Macht der Netzwerke

Vera Calasan, deren Eltern aus Montenegro stammen, weiß um die Macht von Netzwerken: „Von Sozialisten kann man Netzwerken lernen. Wenn es kein Kapital gibt, ist das die Macht.“ Aber auch in demokratischen Staaten steht Netzwerken an erster Stelle, berichtete Calasan, die ihren MBA an der University of Chicago absolvierte. Ihre Ehrenamtsliste ist lang: Sie sitzt im Beirat des Malteser Hilfsdienstes und ist Handelsrichterin für das Landgericht Düsseldorf. Ehrenämter und Netzwerke sieht sie unter dem Aspekt des Nützlichen. Auch ihr Ehrenamt als Mitglied der Vollversammlung der IHK Düsseldorf schätzt sie so ein: „Ich habe dort viele geschäftliche Kontakte, auch zu Geschäftsführern meiner Kunden, und kann in der Region aktiv Einfluss auf die Politik nehmen, zum Beispiel, als es um die Umweltspur ging“, so Calasan.

Sandra Jachmann hat sich 2021 ebenfalls als Kandidatin für die Vollversammlung der IHK Düsseldorf aufstellen lassen. Sie möchte im Verkehrsausschuss mitreden. „Wir können mehr bewegen, wenn es mehr weiblichen Unterstützung in den Gremien gibt.“ Bei der IHK Düsseldorf sind Frauen in den Netzwerken immer sehr willkommen. „Mit unseren rund 86.000 Mitgliedsunternehmen ist es uns ein großes Anliegen, unterschiedliche Charaktere in die Gremien zu bekommen. Ich bin ein Fan des Miteinanders und wir können Frauen immer wieder nur ermutigen“, so Marion Hörsken.

Susan Tuchel

 

Susan Tuchel

Susan Tuchel, Journalistin, Autorin und PR-Beraterin in Düsseldorf, nimmt gesellschaftliche Trends, politische und wirtschaftliche Entwicklungen ins Visier. Ihre Kolumne, mal sachlich und nüchtern, mal emotional oder scharfzüngig, erscheint exklusiv jeden ersten Montag im Monat bei business-on.

Bildquellen

  • Susan Tuchel: Alexander Vejnovic
  • VdU Netzwerkevent Ehrenamt in der Wirtschaft: Synnous Consulting GmbH
Anzeige

News

Mit dem „Großen Preis der Landeshauptstadt“ endet am Sonntag die diesjährige Saison auf der Grafenberger Galopprennbahn. Dafür hat der Veranstalter einige Bonmots vorbereitet und...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von September 2021 bis September 2022 um 10,1 Prozent gestiegen – das ist die höchste Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen seit Anfang...

Aktuell

Henkel und die Stadtwerke Düsseldorf haben eine langjährige Partnerschaft besiegelt: Als erstes Unternehmen der Landeshauptstadt wird Henkel industrielle Abwärme aus seinem eigenen Kraftwerk in...

Aktuell

Wind, Regen und kühle Luftmassen haben den Herbst in Deutschland eingeleitet. Folgerichtig zieht es die meisten Urlauber in den Herbstferien, die am 4. Oktober...

Aktuell

Um jungen Kunden auf Augenhöhe zu begegnen, hat die Stadtsparkasse Düsseldorf eine neue Marke gegründet. Unter „Smoney“ werden alle Aktivitäten für diese Zielgruppe gebündelt....

Weitere Beiträge

Aktuell

Am kommenden Montag, den 26. September, besuchen die Fortuna-Allstars Axel Bellinghausen und Andreas „Lumpi“ Lambertz den Pop-up-Store rund um Ausbildungsberufe „Future to go“ der...

Aktuell

Das Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk ist aktuell noch riesig, obwohl das Ausbildungsjahr längst begonnen hat – trotzdem ist ein Einstieg noch problemlos machbar....

Aktuell

Am 18. August 2022 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf der 6. Digital Demo Day unter dem Motto „Mittelstand meets Start-Ups“ statt. Mit...

Aktuell

Seit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im Juni die zweite Stufe des Notfallplans Gas, die sogenannte Alarmstufe, ausgerufen hat, stehen die Unternehmen in Düsseldorf und im...

Aktuell

Das katastrophale Starkregenereignis im vergangenen Jahr hat auch Unternehmen aus Düsseldorf und dem Kreis Mettmann getroffen. Spätestens seitdem ist klar: Derartige Ereignisse können sich...

Aktuell

Wer derzeit Urlaub hat, mag sich vielleicht über rekordverdächtige, sommerliche Temperaturen freuen. In den Unternehmen dagegen macht übermäßige Hitze am Arbeitsplatz sowohl Mitarbeitenden als...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf rät dazu, in der Sommerzeit besonders achtsam im Umgang mit Rechnungen zu sein. Derzeit kursieren etwa Rechnungen und Mahnungen für angebliche...

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Anzeige