Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Unternehmerinnen gehört die Hälfte der Welt

In puncto Netzwerken haben sich Unternehmerinnen schon längst zusammengeschlossen. Vor 65 Jahren gründeten sie den Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU). Mit mehr als 1.800 Unternehmerinnen, die mit 500.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro erwirtschaften, setzten sie sich für die Interessen der Unternehmerinnen ein, leisten wertvolle Lobbyarbeit. In Vorständen, Aufsichtsräten und Führungspositionen von Wirtschaftsverbänden und -vereinigungen sind sie allerdings noch immer in der Minderheit.

Fehlt Frauen etwas das Lobby-Gen? Diese Frage stellte sich der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) Rheinland und veranstaltete erstmalig mit der IHK Düsseldorf ein Live-Netzwerkevent zum Thema Ehrenamt in der Wirtschaft. Fünf hochkarätige Unternehmerinnen nahmen teil: Vera Calasan, Mitgründerin der Excellence AG mit Sitz in der Airport City in Düsseldorf, Victoria Frankenheim, die in sechster Generation das Bestattungshaus Frankenheim mit ihrer Schwester Juliane leitet, Marion Hörsken, Geschäftsführerin der IHK Düsseldorf, Sandra Jachmann, Geschäftsführerin der Jachmann Spedition in Mettmann, und Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Mitglied des Deutschen Bundestags.

Diesen Frauen auf dem virtuellen Podium fehlte das Lobby-Gen jedenfalls schon einmal nicht. Sie leiten Unternehmen und engagieren sich außerdem ehrenamtlich in Verbänden, Stiftungen und Arbeitskreisen. Sie sind aktiv bei den Wirtschaftsjunioren, Mentorinnen und Handelsrichterinnen oder in der Politik tätig.

Wie sie das schaffen? Für das Bundestagsmitglied und die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist dies eine Frage der Sozialisation und der grundsätzlichen Neugier auf Menschen. Weibliches Netzwerken habe sich in den letzten Jahrzehnten zwar weiterentwickelt, aber noch immer sieht sie Defizite: „Ich wünsche mir Frauen überall. Es gibt kein Thema, das nicht von Frauen und Männern besetzt werden sollte. Wenn ich ein Foto von einer Expertenrunde sehe mit acht Männern und einer Frau, dann sage ich immer: Finde den Fehler. Meine Erfahrung ist, dass Frauen alles schneller erledigen und auf den Punkt bringen.“ Ihre Forderung in der Diskussionsrunde kam an: „Die Hälfte der Welt gehört uns.“

Die Macht der Netzwerke

Vera Calasan, deren Eltern aus Montenegro stammen, weiß um die Macht von Netzwerken: „Von Sozialisten kann man Netzwerken lernen. Wenn es kein Kapital gibt, ist das die Macht.“ Aber auch in demokratischen Staaten steht Netzwerken an erster Stelle, berichtete Calasan, die ihren MBA an der University of Chicago absolvierte. Ihre Ehrenamtsliste ist lang: Sie sitzt im Beirat des Malteser Hilfsdienstes und ist Handelsrichterin für das Landgericht Düsseldorf. Ehrenämter und Netzwerke sieht sie unter dem Aspekt des Nützlichen. Auch ihr Ehrenamt als Mitglied der Vollversammlung der IHK Düsseldorf schätzt sie so ein: „Ich habe dort viele geschäftliche Kontakte, auch zu Geschäftsführern meiner Kunden, und kann in der Region aktiv Einfluss auf die Politik nehmen, zum Beispiel, als es um die Umweltspur ging“, so Calasan.

Sandra Jachmann hat sich 2021 ebenfalls als Kandidatin für die Vollversammlung der IHK Düsseldorf aufstellen lassen. Sie möchte im Verkehrsausschuss mitreden. „Wir können mehr bewegen, wenn es mehr weiblichen Unterstützung in den Gremien gibt.“ Bei der IHK Düsseldorf sind Frauen in den Netzwerken immer sehr willkommen. „Mit unseren rund 86.000 Mitgliedsunternehmen ist es uns ein großes Anliegen, unterschiedliche Charaktere in die Gremien zu bekommen. Ich bin ein Fan des Miteinanders und wir können Frauen immer wieder nur ermutigen“, so Marion Hörsken.

Susan Tuchel

 

Susan Tuchel

Susan Tuchel, Journalistin, Autorin und PR-Beraterin in Düsseldorf, nimmt gesellschaftliche Trends, politische und wirtschaftliche Entwicklungen ins Visier. Ihre Kolumne, mal sachlich und nüchtern, mal emotional oder scharfzüngig, erscheint exklusiv jeden ersten Montag im Monat bei business-on.

Bildquellen

  • Susan Tuchel: Alexander Vejnovic
  • VdU Netzwerkevent Ehrenamt in der Wirtschaft: Synnous Consulting GmbH
Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Am 27. Juni 2022 bieten die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern von 14:00 bis 16:00 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung für Unternehmen zur Grundsteuerreform an. Neben...

Aktuell

Das Hauptzollamt Düsseldorf hat im vergangenen Jahr 86 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt...

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Aktuell

Unter dem Motto „In Düsseldorf leben. Klima schützen“ haben städtische Stellen und Partnerorganisationen auf dem Schadowplatz über den Klimaschutz und Klimaschutz-Angebote in Düsseldorf informiert....

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf hat in Kooperation mit der IHK Potsdam und der IHK Mittlerer Niederrhein den bundesweit ersten Zertifikatslehrgang zum neuen Lieferkettengesetz entwickelt. Der...

Aktuell

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Geschäftserwartungen der Unternehmen in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein deutlich negativ beeinflusst. „Dennoch schätzt die Wirtschaft in...

Aktuell

Derzeit werden im Namen der IHK Düsseldorf gefälschte Beitragsbescheide verschickt, die optisch den IHK-Originalbeitragsbescheiden täuschend ähnlich sehen. Auf den gefälschten Bescheiden ist eine andere...

Aktuell

In einer gemeinsamen Online-Veranstaltung zeigen die IHK und die Agentur für Arbeit Düsseldorf Wege auf, wie Berufstätige ein Weiterbildungsvorhaben umsetzen und finanzieren können. Dabei...

Aktuell

35 Unternehmerinnen und Unternehmer der IHK Düsseldorf besuchen in diesem Frühjahr allgemeinbildende Schulen in der Landeshauptstadt und im Kreis Mettmann mit dem, unter dem...

Aktuell

Der Karnevalsumzug in Düsseldorf findet am Rosenmontag nicht statt und nur in bestimmten Brauchtumszonen ist ein eingeschränktes karnevalistisches Treiben erlaubt. „Die Corona-Pandemie beschäftigt damit...

Aktuell

Die Wirtschaftslage im Rheinland bleibt zum Jahresbeginn 2022 positiv, auch wenn sie sich im Vergleich zum vergangenen Herbst nicht weiter verbessern konnte. Einen Dämpfer...

Anzeige