Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Katja Lewalter-Düssel ist erste Frau im Vorstand des Genossenschaftsverbandes

Katja Lewalter-Düssel

Die Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Katja Lewalter-Düssel ist seit dem 1. September 2022 neues Vorstandsmitglied des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen e.V. Die 44-Jährige folgt damit auf Vorstandsmitglied Siegfried Mehring, der Ende August in den Ruhestand getreten ist. Lewalter-Düssel wird damit als erste Frau in den Vorstand des Genossenschaftsverbandes einziehen, dem außerdem Ingmar Rega als Vorsitzender sowie Peter Götz und Marco Schulz angehören.

Als künftige Aufgabenbereiche wird die neue Vorständin vor allem die Prüfung und Betreuung der Kreditgenossenschaften unter dem Dach des Verbandes in Hessen-Süd, Rheinland-Pfalz Süd und -Nord, im Saarland, in Münster, Düsseldorf, Köln und Arnsberg verantworten sowie den Bereich IT des Genossenschaftsverbandes weiterentwickeln. Darüber hinaus wird sie sich unter anderem auch auf die Themen Qualitätssicherung und Drittmarktgeschäft konzentrieren.

Lewalter-Düssel, war zuletzt als Expertin für Accounting, Audit und Assurance beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) beschäftigt war.

Mit dem Verband und der genossenschaftlichen Organisation ist die Vorständin sehr gut vertraut. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre startete sie ihre berufliche Laufbahn vor 22 Jahren als Prüfungsassistentin beim Verband und legte anschließend ihr Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen ab. Weitere Stationen im Verband folgten, unter anderem als Geschäftsführerin der AWADO Deutsche Audit GmbH sowie als Abteilungsleiterin Prüfung/Betreuung Banken bis 2019.

Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. vertritt die Interessen von rund 2.600 Mitgliedsunternehmen in 14 Bundesländern, die zusammen rund acht Millionen Mitglieder haben. Zudem ist er für seine Mitgliedsgenossenschaften Prüfungs- und Beratungsverband sowie Bildungsträger. Als Dienstleister betreut der Verband Unternehmen aus den Bereichen Kreditwirtschaft, Landwirtschaft, Handel, Gewerbe und Dienstleistungen sowie Energie, Versorgung und Immobilien. Der Genossenschaftsverband hat Verwaltungssitze in Neu-Isenburg, Düsseldorf und Hannover. Dazu kommen die Standorte in Baunatal, Berlin, Forsbach, Leipzig, Münster, Rendsburg und Schwerin.

Bildquellen

  • Katja Lewalter-Düssel: Roland Breitschuh
Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Die Verkehrswacht Düsseldorf ist jetztTeil des Lime Hero Programms, das es den Fahrer*innen ermöglicht, eine gemeinnützige Organisation in ihrer Heimatstadt zu unterstützen. Wer nun...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Anzeige