Weitere Artikel
SD Service-Druck insolvent

Servicedruck Media geht mit neuem Konzept an den Start

Für Jochen Riegel und sein Neusser Unternehmen SD Service-Druck GmbH & Co.KG mit zwölf Mitarbeitern bedeutete die Corona-Krise das Aus. „Wir hatten von einem Tag auf den anderen über 90 Prozent weniger Aufträge“, resümiert der Unternehmer. So blieb dem gelernten Druckermeister, der das Unternehmen 15 Jahre lang durch alle Höhen und Tiefen führte, nichts anderes übrig, als im April dieses Jahres Insolvenz anzumelden. Zum 31. Mai wurde der Betrieb geschlossen, zum 1. Juni die Insolvenz eröffnet.

Dabei war ursprünglich für den Sommer ein Umzug geplant und eine Kooperation mit der Düsseldorfer Agentur M-Create. Die Idee, Kunden ein Komplettpaket mitsamt Imagefilm für Facebook, Instagram, Youtube und die Website sowie die dazugehörigen Printprodukte wie Visitenkarten, Flyer, Prospekte und Broschüren sowie hochwertige Veredelung anzubieten, wird nun mit der neu gegründeten Servicedruck Media UG realisiert. „Wir haben die kreativen Köpfe, ein Video und Tonstudio und den State of the Art für Video und Design. Das 16-köpfige Team, geleitet von der Geschäftsführung, Ingo Krausen und Karin Ulbrich, produziert bewegte Bilder, egal ob Produkt-, Image-, Erklär- oder Messefilme, Testimonials, Unternehmenspräsentationen, 2D- oder 3D-Animationen“, erklärt Franz-Josef Medam, Inhaber von M-Create.

Jochen Riegel ist bekannt dafür, Nägel mit Köpfen zu machen. Als er 2002 die Möglichkeit hatte, nahm er das Angebot von Prof. Jörg Immendorff an, sein persönlicher Assistent zu werden. Zwei Jahre blieb er als Buchhalter und dann immer mehr als „ziemlich bester Freund“ an dessen Seite. Nach der Affäre um den Künstler war für Riegel klar, dass er sich neu orientieren musste. Sein ehemaliger Chef holte ihn zu SD Service-Druck zurück, drei Monate später übernahm Riegel das Unternehmen. Nun ist also wieder Zeit für einen Neuanfang. Riegel freut sich auf die Kooperation mit M-Create, denn bewegten Bildern gehört die mediale Zukunft. Kombiniert mit Printprodukten können die Unternehmen alle Kanäle für ihre Außenwirkung bespielen.

(Redaktion)


 


 

SD Service-Druck
Servicedruck Media
Jochen Riegel
M-Create
Franz-Josef Medam

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "SD Service-Druck" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: