Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW-Statistik: Umsatz im Gastgewerbe gestiegen, aber immer noch unter Vor-Corona-Niveau

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lagen im August 2021 unter Berücksichtigung der Preisentwicklung um 7,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Gegenüber August 2019, also vor Ausbruch der Corona-Pandemie, lagen die Umsätze aber immer noch um 20,2 Prozent niedriger. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stiegen die Umsätze im August 2021 nominal um 8,3 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat Juli 2021 stiegen die Umsätze um 6,7 Prozent. Die Beschäftigtenzahl im Gastgewerbe lag im August 2021 um 1,4 Prozent unter dem Ergebnis von August 2020.

In der Beherbergung war der Umsatz real um 19,9 Prozent höher als im August 2020. Gegenüber dem Vormonat entspricht das einem Plus von 21,8 Prozent. Verglichen mit dem Umsatz vom August 2019 gab es einen Umsatzrückgang von 25,3 Prozent. Die Gastronomieunternehmen verbuchten im August 2021 um 3,7 Prozent höhere Umsätze als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Umsatz um 2,7 Prozent; gegenüber August 2019 sank der Umsatz um 18,4 Prozent.

Im von der Pandemie besonders betroffenen Hotelgewerbe war der Umsatz im August 2021 real um 20,4 Prozent höher als vor einem Jahr; im Vergleich zum August 2019 sanken die Umsätze hier um 26,7 Prozent. In der ausschankgeprägten Gastronomie sank der reale Umsatz gegenüber August 2020 um 3,7 Prozent; gegenüber August 2019 betrug der Rückgang 42,0 Prozent.

Einen Rückgang von 11,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbuchten die Campingplätze; verglichen mit August 2019 lag der Umsatzrückgang bei 19,4 Prozent.

Für die ersten acht Monate des Jahres 2021 ermittelten die Statistiker für das nordrhein-westfälische Gastgewerbe ein reales Umsatzminus von 23,4 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum; nominal sanken die Umsätze um 20,9 Prozent.

Bildquellen

  • Gaststätte Kneipe: Andrea Damm / pixelio.de
Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Gerresheimer AG hat auch im dritten Quartal 2021 zugelegt: „Das dritte Quartal belegt erneut, dass unsere Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Die starke und weiter...

Aktuell

Die Zahl der Übernachtungen in den nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetrieben lag im Juli 2021 mit rund 3,5 Millionen um 10,0 Prozent höher als im Juli 2020. Allerdings lag...

Aktuell

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau in Düsseldorf bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 11.667....

Aktuell

Im Juli 2021 flogen 1.268.834 Passagiere von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen ab. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das 628.234 beziehungsweise 98,1...

Aktuell

Im Jahr 2020 wurden in 126 nordrhein-westfälischen Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes 281.400 Tonnen (−2,9 Prozent gegenüber 2019) Wurst und ähnliche Erzeugnisse im Wert von 1,5 Milliarden Euro...

Aktuell

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft hat im Juni 2021 Waren im Waren im Wert von 17,5 Milliarden Euro exportiert. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das...

Aktuell

In Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2020 insgesamt 64.200 Tonnen Katzenfutter industriell hergestellt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW anlässlich des „Internationalen Katzentages” mitgeteilt hat, waren...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Import von Bienenhonig hat sich innerhalb von fünf Jahren fast vervierfacht. Das Statistische Landesamt IT.NRW hat anlässlich des Weltbienentages am 20. Mai...

Anzeige
Send this to a friend