Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Verbraucherpreise lagen im Oktober niedriger als im Vorjahr

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat den Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen für den Monat Oktober 2020 veröffentlicht. Dieser liegt etwas niedriger als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

Von Oktober 2019 bis Oktober 2020 der Verbraucherpreisindex in Nordrhein-Westfalen um 0,1 Prozent gesunken. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, erhöhte sich der Preisindex allerdings gegenüber dem Vormonat September 2020 um 0,3 Prozent. Gegenüber September 2020 verteuerten sich beispielsweise die Preise für Tomaten (+32,9 Prozent) sowie für Kopf- oder Eisbergsalat (+22,3 Prozent). Günstiger angeboten wurden dagegen Paprika (−7,5 Prozent) und Kartoffeln (−3,3 Prozent). Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat (Oktober 2019) wurden unter anderem Schweinekotelett oder Schweineschnitzel (+10,9 Prozent) und Kopf- oder Eisbergsalat (+10,8 Prozent) teurer angeboten. Günstiger als im Oktober 2019 waren Mineralölprodukte (−13,8 Prozent; darunter leichtes Heizöl: −35,9 Prozent und Kraftstoffe: −8,9 Prozent) und Hartkäse (−10,7 Prozent).

Bildquellen

  • warenkorb_einkaufswagen: Thorben Wengert / pixelio.de
Advertisement

Aktuell

Kaum etwas ist heutzutage so schnelllebig wie digitale Kommunikationskanäle, insbesondere bei jungen Zielgruppen. Daher baut auch die Stadtsparkasse Düsseldorf ihre Präsenz in den sozialen...

Aktuell

Das Gastgewerbe leidet seit Beginn der Corona-Pandemie besonders unter den Einschränkungen und Lockdowns. Das lässt sich sehr deutlich an den Umsätzen ablesen: Diese lagen...

Aktuell

Seit Jahresbeginn ist der Diplom-Volkswirt Ralf Schlindwein (36) neuer Geschäftsführer International der IHK Düsseldorf. Er folgt auf Felix Neugart (48), der zum 1. November...

Aktuell

Auch in diesem Jahr fand der traditionelle Neujahrsempfang des Düsseldorfer Airports statt – coronabedingt allerdings digital im Stil eines „TV-Formats“. Gesendet wurde live aus...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

„Der Brexit hat den Warenaustausch mit der britischen Insel erschwert. Daran ändert auch das seit Jahresbeginn gültige Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Gastgewerbe leidet seit Beginn der Corona-Pandemie besonders unter den Einschränkungen und Lockdowns. Das lässt sich sehr deutlich an den Umsätzen ablesen: Diese lagen...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

News

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat ermittelt, dass die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel im September 2020 deutlich höher lagen, als im Vergleichsmonat 2019. Das Gastgewerbe...

News

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe erwirtschafteten in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 einen Umsatz von 216 Milliarden Euro. Das waren 11,3 Prozent weniger als...

News

Die Herbstbelebung hat den Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen im Oktober weiter stabilisiert. Auch in der Landeshauptstadt ging die Arbeitslosigkeit leicht zurück. Trotzdem bleiben die Auswirkungen...

News

Die Zahl der Apotheken in Nordrhein-Westfalen ist während der letzten zehn Jahre um rund ein Fünftel gesunken. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den...

Aktuell

Die Corona-Krise hat sich auch im Export niedergeschlagen: Im Mai 2020 wurden um 27,1 Prozent weniger Waren exportiert als im Vergleichsmonat 2019.

Aktuell

Die Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie haben sich auch im Mai massiv auf die Entwicklung im Gastgewerbe ausgewirkt: Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe waren im...

Advertisement
Send this to a friend