Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Gallery Düsseldorf Juli 2018

Video: Dynamischer mit noch mehr Marken

Das Markenzeichen der Mode-Ordermesse Gallery Düsseldorf ist das auf die Bedürfnisse des Marktes zugeschnittene Showroom Concept, das sich mittlerweile auf drei Hallen ausgeweitet hat. In diesem Sommer haben während der Kernlaufzeit vom 21. bis 23. Juli mehr als 800 internationale Marken ihre Vorstellungen vom Mode-Sommer 2019 auf dem Areal Böhler in Düsseldorf präsentiert.

“Mit dieser Entwicklung haben wir nicht nur am Standort Düsseldorf, sondern auch als deutsche Messe generell wieder stark aufgeholt, unser Profil geschärft und unser Standing gefestigt. Das Showroom Concept wächst stetig und demonstriert die dynamische Entwicklung der Gallery! Die Anfragen von internationalen Agenturen steigen weiterhin“, so Ulrike Kähler von der Gallery. Drei Hallen belegt die Messe mittlerweile auf dem Areal Böhler. Neu war in diesem Jahr die „Kaltstahlhalle“ als in sich geschlossene Showroom-Area, die über die eigentliche Messelaufzeit hinaus bis zum 24. Juli für Fachbesucher geöffnet ist. Die „Alten Schmiedehallen“ waren auch in diesem Jahr als größte und zentrale Halle des Areal Böhler das Herzstück der Gallery als zentraler Meeting-Point, an dem das 3-tägige Kernmessebusiness stattfand.

In einem scheint sich die Branche einig zu sein: Ein bedeutender Trend 2019 werden wohl die „Ugly Sneaker“ sein, getragen zu Hosenanzügen …

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

Gallery Düsseldorf Juli 2018
Areal Böhler
Ulrike Kähler
Maximilian Seitz
Alexander Radermacher
IGEDO

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gallery Düsseldorf Juli 2018" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: