Weitere Artikel
Ökologisch-ethische Kapitalanlagen

Ökoworld AG überschreitet 2-Milliarden-Euro-Marke

Die Ökoworld AG verzeichnet seit Jahren einen kontinuierlichen Anstieg des über ihre Fonds verwalteten Vermögens. Nun wurde die Marke von zwei Milliarden Euro überschritten.

Im Oktober des Jahres 2017 knackte Ökoworld die 1 Milliarde Euro Assets under Management, bereits im Oktober des Jahres 2019 erreichten die Fondsvolumina 1,5 Milliarden Euro. Im Juli 2020 Jahres konnte sich das auf ökologisch-ethische Anlagen spezialisierte Unternehmen darüber freuen, dass die 2-Milliarden-Euro-Marke erstmals überschritten wurde. Aktuell pendelt das verwaltete Vermögen mit steigender Tendenz zwischen 2,2 Milliarden und 2,3 Milliarden Euro.

"Wir haben hart für diese erfolgreiche Entwicklung gearbeitet. Und es war nicht nur die tolle Arbeit der Fondsmanager, die eine hervorragende Performance erwirtschaften. Auch unsere politische und menschliche Überzeugungsarbeit als "Sozialarbeiter des Geldes" auch in der überregionalen Pressearbeit und in Schulungen für unsere Vertriebspartner zeigt Wirkung. Insbesondere auch im Bankenvertrieb der Sparkassen sowie in unserem hauseigenen Ökoworld-Privatkundenvertrieb. Mit alternativen und innovativen Ideen und Botschaften wie dem Ökoworld Rock 'n' Roll Fonds zeigen wir dem Markt, dass es auch anders geht. Auf der Versicherungsseite zeigt sich auch im dritten Quartal, dass wir mit der betrieblichen Alterversorgung und unseren Fondsrenten außerordentlich gut aufgestellt sind. Diesen Bereich verantwortet sehr erfolgreich mein Vorstandskollege Torsten Müller hier in Hilden in unserer Zentrale“, so Alfred Platow, Verwaltungsratsvorsitzender der Ökoworld LUX S.A.

(Redaktion)


 


 

Ökoworld
Alfred Platow
Torsten Müller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ökoworld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: