Weitere Artikel
Neu: Das Herzhaft

Einmal Düsseldorf-Köln-Dubai und zurück

Als Restaurantfachmann zog es den Düsseldorfer Fredrik Schumacher nach Wiesbaden und Köln, dann nach Spanien und schließlich nach Dubai. Mit Rückfahrkarte: Jetzt hat er Düsseldorf-Eller das "Herzhaft" eröffnet.

Im Hotel Burj Al Arab in Dubai war Fredrik Schumacher Supervisor an der Bar, verantwortlich für Qualitätssicherung der Speisen und Getränke sowie für die Leitung des 27-köpfigen Teams. Qualitätssicherung liegt ihm auch in seinem neuen Bistro am historischen Gertrudisplatz am Herzen; dort führt er ein Team von sechs Mitarbeitern an.

Das Design ist jung und hip. Auf der Terrasse sitzt man auf umgebauten Europaletten, im Restaurant ist das Ambiente gemütlich-rustikal. Etwas für junge Leute wollte Fredrik Schumacher schaffen. Orientiert hat er sich dabei an den persönlichen Erfahrungen seiner internationalen Laufbahn.

Und warum nun wieder Düsseldorf? Düsseldorf sei eine Messestadt mit internationalem Flair und Einzugsgebiet für Menschen aus ganz NRW. Die Gastronomiebranche floriert und zeige immer neue Innovationen auf, so erklärt Fredrik Schumacher. Den Stadtteil Eller mag er besonders, weil die Menschen ehrlich und bodenständig sind – genau wie das Herzhaft.

Mit seinem Team will er einen neuen In-Treff für junge Menschen etablieren. Neben herzhaftem kalten und warmen Essen gibt es Smoothies, Wein und, passend zu Fredriks Nachnamen, Schumacher Alt. Wenn es besonders gut läuft, kann er sich vorstellen, ein weiteres Bistro unter gleichem Namen zu eröffnen.

(Carolin Kirchhoff)


 


 

Fredrik Schumacher
Herzhaft
Bistro
Restaurantfachmann
Eller
Gertrusdisplatz
Herzhaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: