Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Arbeitslosigkeit in Düsseldorf im Sommer angestiegen

Birgitta Kubsch-von Harten

Die Arbeitslosigkeit ist im Sommer erwartungsgemäß angestiegen. Nicht alle Auszubildenden wurden von den Betrieben nach dem Ausbildungsende übernommen, so dass sich die Betroffenen arbeitslos gemeldet haben. „Diese jungen Menschen sind frisch ausgebildet und auf dem Düsseldorfer Arbeitsmarkt sehr gefragt. Sie werden daher nur für kurze Zeit arbeitslos bleiben“, so Birgitta Kubsch-von Harten, Leiterin der Arbeitsagentur Düsseldorf.

23.955 Arbeitslose wurden im Juli 2022 in der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 1.193 Frauen und Männer mehr als im Vormonat, was einem Plus von 5,2 Prozent entspricht. Im Juli des Vorjahres waren noch 3.584 Personen mehr als im aktuellen Berichtsmonat arbeitslos gemeldet (-13,0 Prozent). Die Arbeitslosenquote stieg im Juli 2022 um 0,3 Prozentpunkte auf 6,9 Prozent. Im Juli 2021 betrug die Arbeitslosenquote noch 8,0 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahre stieg im Juli 2022 um 249 Männer und Frauen (+18,7 Prozent) auf 1.581 Personen. Verglichen mit Juli 2021 bedeutet das ein Rückgang von 433 Personen (-21,5 Prozent). Die Arbeitslosenquote bezogen auf diese Personengruppe kletterte im Berichtsmonat um 0,9 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent. Vor einem Jahr im Juli lag sie noch bei 7,1 Prozent.

Weniger Langzeitarbeitslose

Mit 9.694 Personen hat die Zahl derjenigen, die ein Jahr oder länger arbeitslos gemeldet sind, gegenüber Juni 2022 um 119 Frauen und Männer abgenommen (-1,2 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich bei den Langzeitarbeitslosen ein Rückgang von 1.920 Personen (-16,5 Pro-zent). Von den Langzeitarbeitslosen erhalten 8.840 Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II und werden entsprechend vom Düsseldorfer Jobcenter bei ihrer Integration in Arbeit unterstützt und beraten.

Ausbildungsmarkt in Düsseldorf

In den zehn Monaten des Ausbildungsjahres 2021/2022 wurden dem gemeinsamen Arbeitgeber-Service Düsseldorf insgesamt 3.563 Ausbildungsstellen gemeldet. Dies entspricht einem Minus von 182 Ausbildungsplätzen im Vergleich zum Vorjahresmonat (-4,9 Prozent). Gleichzeitig haben sich im selben Zeitraum 3.090 junge Düsseldorferinnen und Düsseldorfer bei der Berufsberatung als Bewerber*innen für Ausbildungsstellen registrieren lassen. Das sind 126 junge Menschen weniger, die sich für eine Ausbildung zum Start im Sommer interessieren, als vor einem Jahr im Monat Juli (-3,9 Prozent). Von den gemeldeten Ausbildungsstellen sind aktuell noch 1.604 Ausbildungsstellen unbesetzt. 1.046 Bewerberinnen und Bewerber suchen zurzeit noch eine Ausbildungsstelle oder eine Alternative.

Bildquellen

  • birgitta_kubsch_von_harten: Chris Göttert / Agentur für Arbeit Düsseldorf
Anzeige

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von September 2021 bis September 2022 um 10,1 Prozent gestiegen – das ist die höchste Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen seit Anfang...

Aktuell

Henkel und die Stadtwerke Düsseldorf haben eine langjährige Partnerschaft besiegelt: Als erstes Unternehmen der Landeshauptstadt wird Henkel industrielle Abwärme aus seinem eigenen Kraftwerk in...

Aktuell

Wind, Regen und kühle Luftmassen haben den Herbst in Deutschland eingeleitet. Folgerichtig zieht es die meisten Urlauber in den Herbstferien, die am 4. Oktober...

Aktuell

Um jungen Kunden auf Augenhöhe zu begegnen, hat die Stadtsparkasse Düsseldorf eine neue Marke gegründet. Unter „Smoney“ werden alle Aktivitäten für diese Zielgruppe gebündelt....

Aktuell

Fortuna Düsseldorf und D.LIVE haben weitere Energiesparmaßnahmen in der Merkur-Spiel-Arena für Fortuna Heimspiele beschlossen. So wird bei Tagesspielen kein Licht auf den Promenaden der...

Aktuell

Das Architekturbüro „AllesWirdGut Architektur ZT aus Wien hat den Generalplanungswettbewerb „Neubau Technisches Verwaltungsgebäude“ in Düsseldorf für sich entschieden. Unterstützt wurde der Wettbewerbsgewinner von den...

Weitere Beiträge

Aktuell

In Düsseldorf wird auf insgesamt rund 26,9 Millionen Quadratmetern gewohnt, die sich in der Stadt auf 351.700 Wohnungen verteilen. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt...

Aktuell

Die Düsseldorfer Deutschlandzentrale des französischen L’Oreal-Konzerns wird Mobilitätspartner der Landeshauptstadt. Zukünftig unterstützt L’Oréal die gemeinsame Initiative von Stadt und Wirtschaft für emissionsarme Mobilität. Im...

Aktuell

Der RhineCleanUp war diesmal eine oft feuchte Angelegenheit: 100 Prozent Regen in Düsseldorf und in den anderen teilnehmenden Städten sah es meist auch nicht...

Aktuell

23.983 Arbeitslose wurden im August 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 12 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Düsseldorf verzeichnete im ersten Halbjahr 2022 rund 1,7 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland – mehr als viermal so viele wie im Vergleichszeitraum...

Aktuell

In Düsseldorf wird mit dem Neubau des Technischen Verwaltungsgebäudes (TVG) an der Moskauer Straße ein Dienstgebäude realisiert, das innen wie außen ein völlig neues...

Aktuell

Für die rund 300 Beschäftigten in Düsseldorfs Floristikbranche gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro....

Aktuell

Die Inflation frisst Einkommen auf: Wegen rasant steigender Preise gehen den Haushalten in Düsseldorf in diesem Jahr rund 335 Millionen Euro an Kaufkraft verloren...

Anzeige