Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Düsseldorfer Hotelbranche hat sich im Sommer spürbar erholt

Marion Hörsken, Geschäftsführerin Branchenbetreuung der IHK Düsseldorf ©IHK Düsseldorf

Die IHK Düsseldorf hat ihr Hotelmarktbarometer für den Sommer 2023 vorgestellt – und dieses zeigt eine spürbar positive Entwicklung. Trotz der vielfältigen Herausforderungen für das Gastgewerbe nach der Pandemie zeigen sich die Übernachtungsbetriebe verhalten optimistisch für das zweite Halbjahr 2023.

„Die Übernachtungszahlen in Düsseldorf sind in den ersten sieben Monaten des Jahres 2023 gestiegen und waren 4,5 Prozent höher als im Rekordjahr 2019. Damit wurde das Vor-Corona-Niveau nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen“, so Marion Hörsken, Geschäftsführerin Branchenbetreuung der IHK Düsseldorf. „Die Ergebnisse des IHK-Hotelmarktbarometers spiegeln aber auch die aktuellen Schwierigkeiten des Gastgewerbes wider. Inflation, steigende Preise, Arbeitskräftemangel sowie zunehmende bürokratische und regulatorische Hemmnisse wie die Beherbergungssteuer in Düsseldorf stellen die größten Herausforderungen dar und drücken trotz hoher Nachfrage auf die Stimmung.“

Die generelle Geschäftslage im Sommer 2023 wird von knapp 56 Prozent der Hoteliers in Düsseldorf und im Kreis Mettmann als gut bewertet. Knapp 39 Prozent bewerten sie als befriedigend, nur 5,1 Prozent als schlecht. Im Kreis Mettmann fällt die Lagebeurteilung etwas durchwachsener aus. Hier beurteilen rund 31 Prozent die Lage als gut, 51 Prozent als befriedigend und immerhin 18 Prozent als schlecht.

Gestiegene Umsätze in mehr als zwei Dritteln der Betriebe

Insgesamt berichten mehr als zwei Drittel der Übernachtungsbetriebe von gestiegenen Umsätzen, die Landeshauptstadt Düsseldorf profitiert überproportional vom wieder ansteigenden Geschäftstourismus. Trotzdem sind die Übernachtungszahlen ausländischer Gäste noch nicht auf dem Vor-Corona-Niveau. Die durchschnittliche Zimmerauslastung ist im ersten Halbjahr 2023 bei knapp 55 Prozent der Betriebe gestiegen, allerdings auch bei einem Drittel gesunken. Die durchschnittliche Zimmerauslastung liegt im Befragungszeitraum bei knapp 60 Prozent und damit leicht unter dem langjährigen Durchschnitt (61,7 Prozent seit 2006), was auf die wachsende Zimmerkapazität durch Neueröffnungen in Düsseldorf zurückgeführt werden kann.

Das herausfordernde Marktumfeld führt trotz einer guten Nachfragesituation zu durchwachseneren Prognosen für das zweite Halbjahr. Darüber hinaus profitieren zwei Drittel der Betriebe stark von Veranstaltungen, Messen und Events. „Die Ergebnisse bestätigen die große Bedeutung der Veranstaltungswirtschaft für die Destinationen Düsseldorf und Neanderland. Die Region ist eine Top-Adresse für hochklassige Events und Veranstaltungen“, sagt Hörsken.

Das Gastgewerbe profitierte zuletzt auch von einem breiten Angebotsmix aus Konzertsommer, Sportevents wie beispielsweise den Finals 2023 Rhein-Ruhr und den INVICTUS GAMES sowie von Kongressen und Tagungen. Sie ziehen nicht nur nationale, sondern auch internationale Gäste an.

Bildquelle: ©IHK Düsseldorf

Werbung

Lokale Wirtschaft

Ja, meinte Ulrich Spaan, er könne sich das schon vorstellen, dass eine KI als Berater (oder in) Shopping Queen im gleichnamigen Format beim TV-Sender...

Aktuell

Wie verbringt ein Schauspieler seinen Tag? Das wollten Josephine Lensing und Giulia Fischer für ihr Filmprojekt bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf dokumentieren. „Ich interessierte...

Aktuell

Die Landeshauptstadt Düsseldorf startet mit der Provinzial Versicherung ein neues „Smart Park & Ride“-Angebot in Düsseldorf Wersten. Im Parkhaus der Provinzial können Pendler nach...

Aktuell

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG rät Gastronomie-Beschäftigten in Düsseldorf zu einem genauen Blick auf ihre Jahreslohnabrechnung. „Jeder sollte einmal prüfen, ob er im vergangenen Jahr...

Aktuell

Es war der politischste Rosenmontag seit Jahren. Dass Wagenbauer Jacques Tilly seine Häme und Gedanken der Welt- und Lokalpolitik als Narrenspiegel vorhält, nun denn,...

Weitere Beiträge

Aktuell

Wie verbringt ein Schauspieler seinen Tag? Das wollten Josephine Lensing und Giulia Fischer für ihr Filmprojekt bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf dokumentieren. „Ich interessierte...

Aktuell

Während der Karnevalstage zieht es viele Menschen in die Düsseldorfer Innenstadt. Veranstaltungen wie der Kinder-Zug, das Kö-Treiben oder der Rosenmontagszug schränken auch die Verfügbarkeit...

Aktuell

Jetzt kommen die lustigen Tage . . . Ja, doch. Es könnte auch Karneval heißen, die tollen Tage mit ihren Sonnen- und Schattenseiten. Gegen...

Aktuell

Auch bei Unternehmen aus China stehen Nordrhein-Westfalen und Düsseldorf weiter hoch im Kurs: Die Zahl der Investitionsprojekte aus China ist stabil geblieben und eine...

Aktuell

Im Sommer kommen europäische Top-Mannschaften zur UEFA EURO 2024 in die Landeshauptstadt – und die Vorfreude auf das Sportgroßereignis nimmt nun wortwörtlich Fahrt auf,...

Aktuell

Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss der Landeshauptstadt hat die Weichen für die Ausweitung des E-Scooter-Managements gestellt: Bis Ende des Jahres sollen in allen Stadtbezirken Sharingstationen...

Aktuell

Die Landeshauptstadt macht bei der ÖPNV-Beschleunigung durch die Optimierung von Ampeln Tempo. In Düsseldorf wurden in den letzten Jahren rund zwei Drittel (370) der...

Aktuell

Mehr als 50.000 Gebäude in Düsseldorf gelten als sanierungsbedürftig. Die energetische Sanierung von Gebäuden soll helfen, die Düsseldorfer Klimaziele zu erreichen und Ressourcen nachhaltig...

Werbung