Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Russland Kompetenzzentrum Düsseldorf feiert 20jähriges Jubiläum

Aaron Röschke, Leiter des Russland Kompetenzzentrums Düsseldorf

Im Russland-Kompetenzzentrum Düsseldorf (RKD) bündeln die Partner IHK, Stadt Düsseldorf, Messe Düsseldorf und die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer (AHK) ihre russlandbezogenen Aktivitäten und Kompetenzen. Nun kann das RKD auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken. „Das RKD steht seit 2001 für intensive Wirtschaftskontakte und lebendige deutsch-russische Beziehungen, deren Förderung uns ein zentrales Anliegen ist“, so Andreas Schmitz, Präsident der IHK Düsseldorf, zum Jubiläum.

Das Russland Kompetenzzentrum Düsseldorf berät Unternehmen unter anderem zu Fragen des Markteintritts und dessen Bearbeitung, zur Vertragsgestaltung, zu Exportbestimmungen sowie in Steuerangelegenheiten. „Seit 2001 haben wir rund 1.500 Intensivberatungen durchgeführt und über 13.000 Anfragen zum Russlandgeschäft beantwortet“, freut sich Aaron Röschke, Leiter des Russland Kompetenzzentrums, über die Jubiläumsbilanz. Ein Highlight sei die seit 2005 zu Jahresbeginn jährlich stattfindende Russland-Konferenz mit inzwischen rund 3.000 Teilnehmenden.

„Russland ist für viele Düsseldorfer Unternehmen ein strategisch wichtiger Markt. Mit konkreten Hilfestellungen für Unternehmen und der Förderung der deutsch-russischen Handelsbeziehungen vervollständigt das Russland Kompetenzzentrum den zivilgesellschaftlichen und wirtschaftlichen Austausch, für den die Landeshauptstadt Düsseldorf und ihre fast 30-jährige Städtepartnerschaft mit Moskau stehen,“ so Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller.

Bildquellen

  • Aaron Röschke: IHK Düsseldorf
Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 186 Milliarden Euro erwirtschaftet – 17,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr...

Aktuell

Der Düsseldorfer Multiservice-Anbieter Klüh zählt erneut zu den besten Arbeitgebern der deutschen Facility Management-Branche. In der Studie „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“ des F.A.Z.-Instituts und...

Aktuell

Für die rund 300 Beschäftigten in Düsseldorfs Floristikbranche gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro....

Aktuell

Die Einführung des 9-Euro-Tickets hat sich im Juni und Juli 2022 dämpfend auf die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen ausgewirkt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW ermittelt...

Aktuell

Das Zahlungsverhalten in Deutschland hat sich verschlechtert. Im 1. Halbjahr 2022 verzeichneten Lieferanten und Kreditgeber im B2B-Geschäft einen durchschnittlichen Zahlungsverzug von 10,51 Tagen (2....

Weitere Beiträge

Aktuell

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und das Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung hatten anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März zu einer Nachholfeier am vergangenen...

Aktuell

Erstmals in seiner 61jährigen Messegeschichte knackt der Caravan Salon die 700er-Marke: 736 Aussteller aus 34 Ländern werden vom 27. August bis zum 4. September...

Aktuell

Am 18. August 2022 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf der 6. Digital Demo Day unter dem Motto „Mittelstand meets Start-Ups“ statt. Mit...

Aktuell

Malte Seifert (37) ist seit 1. August der neue führende Kopf der Messen GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST. Als Project Director verantwortet er neben...

Aktuell

Bevor mit dem Caravan Salon Ende August der Messeherbst 2022 eingeläutet wird, hat die Messe Düsseldorf ein neues Ausstellerprofil für einen optimierten digitalen Service...

Aktuell

Seit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im Juni die zweite Stufe des Notfallplans Gas, die sogenannte Alarmstufe, ausgerufen hat, stehen die Unternehmen in Düsseldorf und im...

Aktuell

„Düsseldorf hat sich schon früh zum Ziel einer nachhaltigen Entwicklung bekannt. Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft engagieren sich dafür seit Jahren“, so Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller....

Aktuell

Das katastrophale Starkregenereignis im vergangenen Jahr hat auch Unternehmen aus Düsseldorf und dem Kreis Mettmann getroffen. Spätestens seitdem ist klar: Derartige Ereignisse können sich...

Anzeige