Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Jahresergebnis 2020: Targobank trotzt der Pandemie

Isabelle Chevelard, Vorstandsvorsitzende der Targobank

Trotz der Corona-Pandemie und des weiterhin niedrigen Zinsniveaus kann die Targobank auf ein gutes Geschäftsjahr 2020 zurückblicken. Die nun veröffentlichte Bilanzsumme der Gruppe legte abermals um 13 Prozent auf 28,4 Milliarden Euro zu. Das Vorsteuerergebnis von 426 Millionen nach IFRS erreicht nicht das Rekordniveau des Vorjahres (2019: 527 Millionen Euro), was die Bank vor allem auf die um 116 Millionen Euro erhöhte Vorsorge zur Absicherung potenzieller Risiken zusammenhängt, eine Reaktion auf die erwarteten ökonomischen Pandemiefolgen.

„Die Targobank hat ihre Solidität und Verlässlichkeit auch im zurückliegenden Krisenjahr unter Beweis gestellt. Ich bin deshalb davon überzeugt, dass wir aus diesen Erfahrungen heraus auch für das laufende Geschäftsjahr die strategischen Weichen in Richtung Zukunftsfähigkeit gestellt haben: Nachhaltiges Wachstum, die enge Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen der Crédit Mutuel Alliance Fédérale sowie der fortwährende Ausbau der Digitalisierung und unseres Omnikanal-Ansatzes im Dienste unserer KundInnen stehen dabei im Fokus“, so Isabelle Chevelard, seit Jahresbeginn Vorstandsvorsitzende der Targobank.

Die Corona-Pandemie hat die Geschäftsabläufe und den Arbeitsalltag aller Mitarbeiter*innen der Targobank grundlegend geändert. Die Filialen wechselten in kürzester Zeit von der Präsenzberatung temporär zu telefonischer Betreuung. Alle Standorte und Geschäftsbereiche nutzten sehr schnell und flexibel digitale Kanäle zur Kommunikation. Die Mitarbeiter*innen in der Hauptverwaltung und in den Backoffice-Einheiten an weiteren Standorten in Duisburg, Düsseldorf und Mainz wechselten größtenteils ins Homeoffice. Als die Pandemielage es zuließ, öffneten die Filialen mit einem Hygienekonzept wieder ihre Türen. Dabei kamen unzählige Schutzmasken und viele Tonnen Desinfektionsmittel zum Einsatz.

Optimierte Kosteneffizienz

Ihre hohe Kosteneffizienz schreib die Targobank der fortschreitenden Automatisierung, Digitalisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen zu: Das Aufwands-Ertrags-Verhältnis betrug im Jahr 2020 52,1 Prozent (Vorjahr: 52,8 Prozent). „Auch mit den großen Fortschritten, die wir bei der Digitalisierung und Automatisierung erreicht haben, bleibt die Vor-Ort-Präsenz mit einem bundesweiten Filialnetz ein sehr wichtiges Standbein der Targobank. Die Pandemie hat gezeigt, wie essenziell es ist, die Vorteile einer Digitalbank mit der Beratungsqualität einer Filialbank verbinden zu können“, resümiert Isabelle Chevelard.

Bildquellen

  • Isabelle Chevelard: Targobank
Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

„Zukunft anpacken – berufliche Perspektiven finden“: Unter diesem Motto veranstaltet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit ihre bundesweiten digitalen Aktionstage vom 22. bis 24....

Aktuell

Insgesamt elf Handwerkskammern haben sich am 16. Juni zu einem Energie- und Klimaschutznetzwerk zusammengeschlossen, darunter auch die HWK Düsseldorf. Mit der Gründung dieses bundesweiten...

Aktuell

Im besten Fall hat man das Ende kommen sehen, weil das Unternehmen wirtschaftlich von der Pandemie betroffen ist und seit Monaten Kurzarbeit herrscht. In...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf lädt zum Digitaltag 2021 am 18. Juni ein. Thema ist die „Digitale Zukunft“, um das es mit Webinaren und weiteren Aktionen...

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Duisburger Servicecenter der Targobank hat vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC die Auszeichnung "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" erhalten. Überzeugen konnte die Bank unter anderem mit Fahrradstellplätzen...

Aktuell

Für die repräsentative Autostudie 2019 hat die Targobank wieder 1.000 Autofahrer in Deutschland befragen lassen. Im Fokus der Untersuchungen standen Kriterien für den Kauf...

News

Jürgen Lieberknecht, Vorstand Privatkunden bei der Targobank, ist an den Aufsichtsrat mit dem Wunsch herangetreten, aus persönlichen Gründen seine Tätigkeit Gruppe aufzugeben.

Aktuell

Die Targobank hat im Geschäftsjahr 2018 ihren Wachstumskurs weiter fortgesetzt. Die Bank konnte ihr Vorsteuerergebnis in den Geschäftsfelder Privatkunden, Geschäftskunden und Firmenkunden auf 510...

Aktuell

Als erste Privatkundenbank und als zweite Bank in Deutschland überhaupt hat die Targobank ein Gütesiegel für ihr Business Continuity Management System erhalten. Die Deutsche...

Aktuell

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Pilotphase startet die Targobank deutschlandweit mit einem neuen Produkt- und Serviceangebot für Geschäftskunden. Das Angeot, das sich speziell an...

Finanzen

Die Targobank hat im Geschäftsjahr 2016 mit einem Vorsteuergewinn von 516 Millionen Euro das beste Ergebnis seit ihrer Umbenennung im Jahr 2010 erzielt. Die...

Aktuell

Die Muttergesellschaft der Targobank, die französische Banque Fédérative du Crédit Mutuel (BFCM), hat zum 20. Juli die GE Equipment Finance und die GE Receivable...

Anzeige
Send this to a friend