Weitere Artikel
Bäcker Ranking

Hinkel im Doppelpack

"Der Feinschmecker" war wieder dem deutschen Backhandwerk auf der Spur und kürte die 500 besten Bäcker Deutschlands. Aus Düsseldorf sind fünf Betriebe in der Top-Liste vertreten.

Da darf Düsseldorfs Bäcker-Promi Nr. 1, Josef Hinkel, natürlich nicht fehlen. Und die Hinkels kommen gleich im Doppelback: Auch Cousin Michael Hinkel (Burgplatz) wurde von der Redaktion in die Top-Liste aufgenommen.

Aus der Landeshauptstadt außerdem dabei:

  • Behmer Bäckerei und Konditorei (Nordstraße)
  • Hercules Vollkorn- und Mühlenbäckerei (Ulmenstraße)
  • Ihr Bäcker Schüren (ebenfalls Nordstraße).

Für den Bäcker-Befund haben 25 Mitarbeiter rund 800 Bäckereien von der Nordsee bis zu den Alpen getestet - sie haben dafür anonym die Geschäfte besucht, Brot, Brötchen und Feingebäck gekauft und probiert. Auch die Atmosphäre im Geschäft, die Fachkenntnis und die Freundlichkeit der Verkäuferinnen floss in die Bewertung ein.

Die Adressen hat die Redaktion mithilfe der Mitarbeiter und Leser zusammengetragen.

Das Taschenbuch mit den besten Bäckerin Deutschland liegt der Januar-Ausgabe des "Feinschmecker" bei, kostet 9,95 Euro und ist seit dem 14.12. im Zeitschriftenhandel.

Fazit der Redaktion: Gute Bäcker behaupten sich gegen die Konkurrenz der Discounter, die tiefgefrorene Teiglinge nur aufbacken, und Großketten, die oft auf Backmischungen zurückgreifen. Handwerksbäcker pflegen ihre überlieferten Rezepte, arbeiten viel mit den eigenen Händen und geben dem Teig viele Stunden Ruhe- und Gehzeiten. Auch die Grundzutaten sind wichtig: Top-Bäcker verzichten auf chemische Hilfsmittel, greifen oft zu Biomehl.

(Redaktion)


 


 

Bäcker
FEINSCHMECKER
Bäcker Deutschlands
Handwerk
Redaktion
Josef Hinkel
Schüren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bäcker" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: