Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Henkel übernimmt Friseurgeschäft von Shiseido in Asien/Pazifik

Henkel hat eine Vereinbarung zum Erwerb des asiatisch-pazifischen Friseurgeschäfts von Shiseido unterzeichnet. Die Akquisition umfasst in der Region führende Friseur-Marken wie Sublimic oder Primience, die unter der lizensierten Dachmarke Shiseido Professional vertrieben werden. Shiseido Professional ist eine salon-exklusive Marke, die Premiumprodukte für Friseure in den Bereichen Haarpflege, Haarfarbe und Stylingartikel sowie Dauerwellen anbietet. Shiseido wird einen Anteil von 20 Prozent an der Tochtergesellschaft in Japan behalten, um das weitere Wachstum des Geschäfts durch eine Partnerschaft mit Henkel zu unterstützen.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte das Geschäft einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro und beschäftigte mehr als 500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den meisten Ländern des asiatisch-pazifischen Raums vertreten, der als wichtige Quelle für Innovationen und Trends im Beauty-Bereich gilt. Gemessen am Umsatzanteil sind Japan, China und Südkorea die wichtigsten Märkte.

„Im Rahmen unserer strategischen Agenda für ganzheitliches Wachstum spielen attraktive Zukäufe bei der aktiven Gestaltung unseres Portfolios eine wichtige Rolle. Diese Transaktion ist ein wichtiger Schritt für unser Friseurgeschäft. Durch den Ausbau unserer Aktivitäten im asiatisch-pazifischen Raum werden wir zu einem der führenden Anbieter in dieser sehr dynamischen Region mit attraktivem Wachstumspotenzial für die Zukunft. Dieser Schritt wird unser Friseurgeschäft weiter stärken, das sich in den letzten Jahren bereits sehr stark entwickelt hat und ein integraler Bestandteil unseres künftigen Unternehmensbereichs Consumer Brands sein wird“, so Henkel CEO Carsten Knobel.

Japan und China sind die weltweiten Top-2- und Top-3-Märkte für Haarpflegeprodukte und wichtige Zentren für Trends und Innovationen. Die Transaktion ist ein weiterer Schritt zur Stärkung des Friseurgeschäfts von Henkel, das der Konzern in den vergangenen Jahren vorangetrieben hat. Im Jahr 2014 übernahm Henkel die drei US-Unternehmen Sexy Hair, Alterna und Kenra. Im Jahr 2017 schloss Henkel die Übernahme von Nattura Laboratorios und des nordamerikanischen Friseurgeschäfts von Shiseido ab.

Das Friseurgeschäft von Henkel hält führende Marktpositionen in verschiedenen internationalen Marktsegmenten. Der Bereich gehört zu den Top 3 der Beauty-Unternehmen weltweit und bietet ein breites Portfolio an Haarpflege-, Haarstyling- und Colorationsmarken exklusiv für Friseure wie Schwarzkopf Professional, Bonacure, Igora Royal oder Authentic Beauty Concept. Das Geschäft erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro und wird Teil des künftigen Unternehmensbereichs Henkel Consumer Brands sein, der durch die Zusammenlegung der Unternehmensbereiche Laundry & Home Care und Beauty Care spätestens Anfang 2023 entstehen wird.

Bildquellen

  • Henkel: Henkel AG
Anzeige

Aktuell

In seiner Fleischerei im Düsseldorfer Ortsteil Oberkassel bietet Stephan Helmus neben hausgemachten Fleisch- und Wurstspezialitäten auch italienische Besonderheiten an, darunter den Schinkenklassiker Prosciutto di...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Im Juni 2022 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen 1,7 Millionen Passagiere ab. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das zwar 1,1...

Aktuell

Erstmals in seiner 61jährigen Messegeschichte knackt der Caravan Salon die 700er-Marke: 736 Aussteller aus 34 Ländern werden vom 27. August bis zum 4. September...

Aktuell

Am 18. August 2022 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf der 6. Digital Demo Day unter dem Motto „Mittelstand meets Start-Ups“ statt. Mit...

Aktuell

Die aktuell angespannte Lage an den Energiemärkten betrifft insbesondere auch Gewerbe und Industrie. Die Stadt Düsseldorf bietet Unternehmen Hilfe zum Energiesparen und Klimaschützen an....

Weitere Beiträge

Aktuell

Auch in diesem Jahr zeichnet Henkel wieder in drei Kategorien Initiativen und Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus, die sich für die...

Aktuell

Der Henkel-Konzern lädt erneut Fachkräfte ein, sich für sein Digital Talent Program zu bewerben. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Henkel dx, der...

Aktuell

Henkel hat im ersten Quartal 2022 in einem nach Konzernangaben „sehr herausfordernden Marktumfeld“ seinen Umsatz auf rund 5,3 Milliarden Euro gesteigert. Das deutliche organische...

Aktuell

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen des Krieges in der Ukraine hat der Düsseldorfer Henkel-Konzern entschieden, seine Geschäfte in Russland aufzugeben. Der Umsetzungsprozess wird...

Aktuell

Gemeinsam mit BASF wird Henkel in den nächsten vier Jahren mithilfe des sogenannten „Biomassenbilanz-Verfahrens“ fossile Rohstoffe durch erneuerbare Rohstoffe ersetzen. Dies gilt für die...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat aufgrund der Situation in der Ukraine seine geplanten Investitionen in Russland, beispielsweise für den Ausbau von Standorten, vorerst gestoppt. Außerdem hat...

Aktuell

Der Düsseldorfer Henkel-Konzern hat im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 20,1 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem organischen Umsatzwachstum von 7,8 Prozent gegenüber...

Aktuell

Mit dem neuen Forschungspreis „Martha Schwarzkopf Award for Women in Science“ will der Henkel-Konzern Frauen in der Wissenschaft fördern. Die Bewerbungsphase hat am 11....

Anzeige