Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Landeshauptstadt nimmt Lastenrad-Automat für Mitarbeiter in Betrieb

Nahmen den neuen Lastenradautomaten am Technischen Rathaus in Betrieb: Mobilitätsdezernent Jochen Kral (rechts) und die Geschäftsführer der Connected Mobility Düsseldorf (CMD) Dr. David Rüdiger (Mitte) und Rolf Neumann

Düsseldorf setzt beim Transport von Gegenständen zukünftig auch auf Lastenräder: Am Technischen Rathaus am Hennekamp ist gestern ein Lastenrad-Automat in Betrieb gegangen. Dort können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der anliegenden städtischen Dienststellen die praktischen Fahrzeuge jetzt für dienstliche Transportfahrten ausleihen. Die Buchung erfolgt unkompliziert per App, sie ist kostenfrei, und die Lastenräder können rund um die Uhr ausgeliehen werden.

Der Lastenrad-Automat ist ein gemeinsames Pilot-Projekt der Mobilitätsgesellschaft Connected Mobility Düsseldorf GmbH (CMD) in Kooperation mit dem Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz, dem Amt für Verkehrsmanagement und dem Amt für Zentrale Dienste. Die CMD-Lastenräder ermöglichen flexible und schnelle Stadtmobilität, verbrauchen kaum Ressourcen und benötigen wenig Stellplatzfläche. Sie haben eine starke elektrische Antriebshilfe, sind leicht steuerbar und versprechen einen hohen Fahrkomfort selbst bei schwerer Beladung.

„Kohlendioxid-Einsparung, Nachhaltigkeit, betriebliche Elektro-Mobilität und Gesundheit sind wichtige Themen, die uns auch in Zukunft begleiten werden. Mit dem innovativen Projekt ‚Lastenrad-Automat‘ steht den städtischen Mitarbeitern ab sofort ein praktisches, vollautomatisches Lastenrad-Verleihsystem kostenlos und jederzeit zur Verfügung. Ich gehe davon aus, dass es gut angenommen und rege genutzt wird“, so Mobilitätsdezernent Jochen Kral.

Daran, dass die Lastenräder für den Dienstbetrieb sehr nützlich sein können, ließen die Amtsleiter der anliegenden Dienststellen der Stadt keinen Zweifel. „E-Lastenräder bieten großes Potenzial, zukünftige Dienstfahrten im innerstädtischen Gebiet umweltfreundlich gestalten zu können. Zum Beispiel beim Transport von Druckerzeugnissen, Broschüren, Postkisten oder Messequipement werden sich die Fahrzeuge als sehr hilfreich erweisen“, erläuterte Umweltamtsleiter Thomas Loosen.

Mit dem Verleihsystem auf dem Parkplatz am technischen Rathaus will die CMD zentrale Erkenntnisse aus einem solchen Angebot im betrieblichen Kontext gewinnen. Die Auswertung des Pilotprojektes soll anschließend mit dem Umweltamt (Klimaschutzstrategie) und dem Amt für Verkehrsmanagement (Mobilitätsplan D) geteilt werden, um den beziehungsweise einen größtmöglichen Nutzen aus der Pilotrealisierung zu ziehen.

Anzeige

Aktuell

Tim Dup gilt als Wunderkind des französischen Chansons. Wieso er diesen Titel trägt, zeigte er am Auftaktabend des Frankreichfests im Innenhof des Düsseldorfer Rathauses....

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Im Alltag verbergen sich viele verschiedene Stressfaktoren, sowohl im Beruf als auch Privat. Die Zahlen von psychischem Stress steigen von Jahr zu Jahr an...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Juni 2021 bis Juni 2022 zwar um 7,5 Prozent gestiegen, aber gegenüber dem Vormonat Mai 2022 um 0,1...

Aktuell

„DIE GROSSE Kunstausstellung NRW“ im Kunstpalast und im NRW-Forum läuft auf Hochtouren. „Allein in der Langen Nacht der Museen hatten wir 7.000 Besucher“, berichtet...

Aktuell

Bis Ende 2022 soll für Düsseldorf ein Masterplan für das Handwerk entstehen. Dazu haben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller, Vertreter der Handwerkskammer Düsseldorf und der...

Weitere Beiträge

Aktuell

Die britische „Economist“-Gruppe veröffentlicht jährlich ihren „Global Liveability Index” mit den lebenswertesten Metropolen der Welt. In der jetzt erschienenen Ausgabe belegt Düsseldorf Rang 22...

Aktuell

Nach zweijähriger Corona-Pause findet vom 1. bis zum 3. Juli 2022 wieder das Düsseldorfer Frankreichfest statt. Die Besucher können sich auf Musik, kulturelle und...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die rund 18.800 Menschen, die in Düsseldorf in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, bekommen ab sofort deutlich mehr Geld. Zum Mai steigen ihre Löhne...

Aktuell

Die erste Düsseldorfer Mobilitätsstation ist am Standort Stadttor fertiggestellt worden und wurde von NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes und Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller in Betrieb genommen....

Aktuell

Wer Geflüchteten aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, kann sich jetzt auf einer von der Landeshauptstadt Düsseldorf eingerichteten Plattform registrieren. Anbieter können...

Aktuell

Die Landeshauptstadt erweitert ihre Kapazitäten als Startup-Standort: Der neue TechHub.K67 an der Kasernenstraße 67 geht im August 2022 an den Start. Der TechHub wird...

Aktuell

Pünktlich zur Fahrradmesse „Cyclingworld Europe 2022“ bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf eine neue und rund 20 Kilometer lange Fahrradtour in Düsseldorf an. An der Strecke...

Anzeige