Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Pflanze trifft Haut: Gespräch mit Künstlerin Katharina Veerkamp im Stadtmuseum

Katharina Veerkamp

„Kontext Beuys“ heißt eine Ausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf, die noch bis zum 8. August zu sehen ist. In Kooperation mit dem Verein Düsseldorf-Palermo findet am 13. Juli um 18:00 Uhr ein Gespräch mit der Düsseldorfer Künstlerin Katharina Veerkamp statt. Veerkamp zieht mit ihrer künstlerischen Arbeit eine Verbindung zu Joseph Beuys: „Es sind die Berührungen und das Interesse an unterschiedlichen Prozessen, die Interaktion des Menschen mit der Umwelt und der Natur, mit den Pflanzen und den Tieren. Das 7.000 Eichen-Projekt von Beuys, das er auf der documenta vor genau vierzig Jahren startete, ist in der Kunst noch sehr präsent.“

Katharina Veerkamp ist immer auf der Suche nach Phänomenen der Natur, denen sie Licht und Raum gibt. In der aktuellen „Kontext Beuys“-Ausstellung zeigt sie drei Werke ihrer Serie „Margarita Burn“. Warum sie ihre Installationen nach einem Hautphänomen benannt hat, das etwas mit Barkeepern und Cocktails zu tun hat, verrät die Künstlerin im Gespräch mit Michael Kortländer, dem Vorsitzenden des Vereins Düsseldorf-Palermo.

„Margarita Burn VI“, 2022, Cyanotypie auf Seide, Pigmentdruck auf Acrylglas

Veerkamps Installationen sind mithilfe eines speziellen analogen Fotografieverfahrens auf  Seide entstanden. Erfunden wurde die so genannte Cyanotypie von John Herschel, einem Naturwissenschaftler und Astronom des 19. Jahrhunderts. Veerkamp hat von 2007 bis 2014 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Markus Lüpertz und Richard Deacon studiert. Sie wurde Deacons Meisterschülerin. 2014 erhielt sie den Art Award for young artists der PricewaterhouseCoopers AG, Düsseldorf. 2015 dann ein Stipendium in Paris. Die Künstlerin stellt in Deutschland, Bulgarien, den Niederlanden, in Österreich und in Polen aus.

Im Anschluss an die Ausstellung in Düsseldorf wird der Kern der Ausstellung nach Palermo ziehen. „Es ist das erste Mal, dass Werke des Düsseldorfer Künstlers Joseph Beuys in der Hauptstadt Siziliens zu sehen sein werden“, freut sich Kortländer. Auch in Palermo ist die Kooperation mit einer Schulklasse geplant. An der Düsseldorfer Beuys-Ausstellung ist eine 5. Klasse des Wim-Wenders-Gymnasiums beteiligt. Die Schülerinnen und Schüler haben über ein Schuljahr hinweg viel über Beuys gelernt und Tapetenmusterbücher mit ihrer Kunst gestaltet. Entstanden sind 20 ganz eigene Tapetenmusterbücher mit Hasen, Koyoten und nicht zu vergessen: mit Eichen.

Gespräch mit Künstlerin Katharina Veerkamp
Wo:
Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf
Wann: 13. Juli um 18:00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Bildquellen

  • MargaritaBurn: Kai Werner Schmidt, Katharina Veerkamp / VG Bild Kunst, 2022
  • Katharina Veerkamp: Gregor Guski
Anzeige

Aktuell

Die Einführung des 9-Euro-Tickets hat sich im Juni und Juli 2022 dämpfend auf die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen ausgewirkt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW ermittelt...

Aktuell

Das Zahlungsverhalten in Deutschland hat sich verschlechtert. Im 1. Halbjahr 2022 verzeichneten Lieferanten und Kreditgeber im B2B-Geschäft einen durchschnittlichen Zahlungsverzug von 10,51 Tagen (2....

Aktuell

Die Fitnesskolumne von Stephen Markus

Aktuell

Der Düsseldorfer Henkel-Konzern hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2022 auf rund 10,9 Mrd. Euro gesteigert. Das entspricht einem deutlichen organischen Umsatzwachstum von +8,9...

Aktuell

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und das Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung hatten anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März zu einer Nachholfeier am vergangenen...

Aktuell

In seiner Fleischerei im Düsseldorfer Ortsteil Oberkassel bietet Stephan Helmus neben hausgemachten Fleisch- und Wurstspezialitäten auch italienische Besonderheiten an, darunter den Schinkenklassiker Prosciutto di...

Weitere Beiträge

Aktuell

Die zweite Halbzeit der fünfwöchigen Ausstellung „DIE GROSSE Kunstausstellung NRW“ im Kunstpalast und im NRW-Forum hat begonnen. „Wir möchten im 120-jährigen Jubiläumsjahr den Besucherinnen...

Aktuell

„DIE GROSSE Kunstausstellung NRW“ im Kunstpalast und im NRW-Forum läuft auf Hochtouren. „Allein in der Langen Nacht der Museen hatten wir 7.000 Besucher“, berichtet...

Aktuell

Über Kunstpreise entscheidet in der Regel eine hochkarätige Jury, beim 120-jährigen Jubiläum der Kunstausstellung „DIE GROSSE“ im Jahr 2022 können hingegen alle Besucher zu...

Aktuell

Vernissage: 14. Januar um 19.00 Uhr

Aktuell

Ein rotierender Kronleuchter mit Messern und Gläsern, die über den Boden klirren und knirschen – so setzt der palermitanische Künstler Roberto Caccamo die „Verzahnung“...

Aktuell

Städtepartnerschaften hat jede Stadt, doch wer mit wem „verpartnert“ ist, wissen die wenigsten. Die Partnerschaft zwischen der Landeshauptstadt und der sizilianischen Stadt Palermo feiert...

Aktuell

In Düsseldorf ist jetzt eine quietschgelbe Straßenbahn unterwegs, die für „DIE GROSSE Kunstausstellung NRW“ wirbt. Eine Premiere, denn die Rheinbahn musste erst 125 Jahre...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Anzeige