Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kunst & Kultur

düsselGOLD-Ausstellung: „So ein Theater!“ im Goethe-Museum

Zack, zack bauen die 17 Schmuckdesigner ihre Stände auf, um Fotos für die Ausstellung „So ein Theater!“ zu machen, danach wird alles wieder eingesammelt bis heute Abend um 19.00 Uhr, dann findet die Vernissage statt.

Susan Tuchel

 Samstag und Sonntag ist die Ausstellung mit zeitgenössischem Schmuckdesign jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. „Wir erwarten einige Hundert Besucher“, erklärt Michael Vogel, einer der Gründer der Vereinigung der Düsseldorfer Schmuckdesigner und Goldschmiede.

Es ist die neunte Ausstellung im Goethe-Museum und jedes Mal kreieren die düsselGOLDer ausgefallene Unikate zum Ausstellungsmotto.

Goethe wohin man schaut, auf Aluminium hinter einem Theatervorhang aus roten Korallröhrchen oder mit der Papier-Jolie-Methode aus Faksimiles und Handschriften als Collieranhänger. Ein Eyecatcher ist der kinetische Ring von Michael Berger aus Edelstahl, Silber und bedrucktem Papier. Inspiriert vom Vorspann aus Faust I schuf der Goldschmied ein politisches Welttheater. Auf den Theaterfahnen die Symbole des Social-Media-Theaters: Instagram, Facebook, Twitter und Youtube.

Durch die 28 Vorhänge mit Fotos von Donald Trump, Angela Merkel und Sascha Lobo und allen, die man kennt, kann man sich einfach „durchswipen“. „In bunten Bildern wenig Klarheit, / Viel Irrtum und ein Fünkchen Wahrheit“, dichtete Goethe. Stimmt auch gut 200 Jahre später noch.

Wer Lust auf Schmuck-Theater und ein Goody-Bag (am Freitag mit Prosecco) hat: Eröffnet wird die Ausstellung am heutigen Freitag um 19.00 Uhr. Samstag und Sonntag ist von 14. bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Die Verkehrswacht Düsseldorf ist jetztTeil des Lime Hero Programms, das es den Fahrer*innen ermöglicht, eine gemeinnützige Organisation in ihrer Heimatstadt zu unterstützen. Wer nun...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Ab dem 23. September zeigt ein junger sizilianischer Künstler im Medienhafen eine Außeninstallation. Erschaffen wurde das 2,20 Meter hohe Kunstwerk für den Innenhof des...

Aktuell

Vernissage: 14. Januar um 19.00 Uhr

Aktuell

Ein rotierender Kronleuchter mit Messern und Gläsern, die über den Boden klirren und knirschen – so setzt der palermitanische Künstler Roberto Caccamo die „Verzahnung“...

Aktuell

Nach der pandemiebedingen Absage 2020 konnte die Handwerkskammer Düsseldorf in diesem Jahr wieder zu einem Wochenende der Begegnung mit ausgefallenem Kunsthandwerk auf ihr Parkdeck...

Leben Live

Vor einem Jahr startete Düsseldorfs beliebtester Trödel, der Radschlägermarkt, am neuen Standort im Blumengroßmarkt an der Ulmenstraße im Stadtteil Derendorf.

Glossen & Co.

In dieser Woche war ich so eingespannt für die Präsentation meines neuen Buches "Ohne jede Spur. Wahre Geschichten von vermissten Menschen", dass ich den...

News

Winter ade. NRWs größter Flughafen erwartet in den zweiwöchigen Osterferien von Freitag, 12. April, bis Sonntag, 28. April, rund 1,2 Millionen Fluggäste

News

Die Reiselust in Nordrhein-Westfalen ist ungebrochen. Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den zweiwöchigen Herbstferien rund 1,3 Millionen Passagiere und rund 11.150 Starts und Landungen.

Anzeige