Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW.Bank: Claudia Hillenherms wird neue Vorständin

Claudia Hillenherms

Der Verwaltungsrat der NRW.BANK hat Claudia Hillenherms zum 1. Juni 2022 als Mitglied des Vorstands der NRW.BANK bestellt. Sie folgt auf Dietrich Suhlrie, der Ende März 2022 in den Ruhestand geht. Der Beschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bankenaufsicht.

Claudia Hillenherms ist bislang Mitglied der Geschäftsleitung der WIBank. Die 54-jährige ist gelernte Bank- und studierte Diplomkauffrau sowie Wirtschafts­prüferin und Steuerberaterin. Bevor sie in die Geschäftsleitung der WIBank berufen wurde, verantwortete sie den Bereich Risikocontrolling der Helaba. Zuvor leitete sie die Abteilung Beteiligungen und gestaltete in dieser Funktion unter anderem den Erwerb der Frankfurter Sparkasse im Jahr 2005 sowie die Transaktion und Integration der WestLB in die Helaba von 2011 bis 2014 mit. Vorherige berufliche Stationen waren PwC, Arthur Andersen und Ernst & Young. Von Oktober 2008 bis März 2009 gehörte sie als Leiterin Stabilisierungsmaßnahmen zu den ersten Mitarbeiterinnen des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin).

Bildquellen

  • Claudia Hillenherms: NRW.BANK / Svenja Klein
Anzeige

Aktuell

Hunderte Werbeagenturen gibt es in Düsseldorf – von „Einzelkämpfern“ bis zu den großen Niederlassungen internationaler Netzwerkagenturen. Unter dem Namen „homespend“ ist nun eine weitere...

Aktuell

Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Düsseldorfer Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden händeringend gesucht. Ohne...

Aktuell

Tim Dup gilt als Wunderkind des französischen Chansons. Wieso er diesen Titel trägt, zeigte er am Auftaktabend des Frankreichfests im Innenhof des Düsseldorfer Rathauses....

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Im Alltag verbergen sich viele verschiedene Stressfaktoren, sowohl im Beruf als auch Privat. Die Zahlen von psychischem Stress steigen von Jahr zu Jahr an...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Juni 2021 bis Juni 2022 zwar um 7,5 Prozent gestiegen, aber gegenüber dem Vormonat Mai 2022 um 0,1...

Weitere Beiträge

Aktuell

Zum elften Mal richten das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie und die NRW.BANK den Gründerpreis NRW aus. Ab sofort können sich Unternehmensgründerinnen...

Aktuell

Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen können betriebliche Neuanschaffungen in Nordrhein-Westfalen ab sofort wieder mit günstigen Fördergeldern leasen. Dafür stellt die NRW.BANK der Grenke Bank...

Aktuell

Die Nachfrage nach Mietwohnungen in Nordrhein-Westfalen bleibt weiterhin stark, gleichzeitig ist das Angebot an preiswerten sowie barrierearmen Wohnungen weiterhin zu gering. Die hohe Nachfrage...

Aktuell

Das Land Nordrhein-Westfalen hat das Programm NRW.Zuschuss Wohneigentum aufgelegt, mit dem Bürgerinnen und Bürger bei der Schaffung von selbstgenutztem Wohneigentum mit einem Zuschuss unterstützt...

Aktuell

Die NRW.BANK hat im Jahr 2021 Fördermittel in Höhe von 12 Milliarden Euro vergeben. Sie erzielte damit das zweithöchste Förderergebnis in ihrer Geschichte –...

Aktuell

Zum zweiten Mal loben das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und die NRW.BANK den Umweltwirtschaftspreis.NRW aus. Bis zum 10. April 2022 können...

Aktuell

Laut dem aktuellen Geschäftsklima-Index der NRW.Bank ist die nordrhein-westfälische Wirtschaft mit einem leichten Stimmungsplus und vor allem mit der Hoffnung auf bessere Geschäfte ins...

Aktuell

Zum 1. Januar 2022 hat die NRW.BANK das Förderkreditprogramm „NRW.BANK.Gründung und Wachstum“ aufgelegt. Damit baut sie die Förderung von Gründenden, kleinen und mittelständischen Unternehmen...

Anzeige