Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Düsseldorf will attraktiver für den Radtourismus werden

Mit einer Knotenpunktwegweisung wie hier in Benrath wird die Navigation für Fahrradtouristen in Düsseldorf bald noch einfacher

Bereits jetzt sind die Radwege in Düsseldorf weitestgehend mit dem landesweit einheitlichen rotweißen Wegweisesystem des Radverkehrsnetzes NRW ausgestattet. Um die Landeshauptstadt für den Radtourismus attraktiver zu gestalten, wird nun das Düsseldorfer Radwegenetz um eine Knotenpunktwegweisung ergänzt. Ein abgestimmtes Nummernsystem ermöglicht zukünftig die einfache Planung von Radrouten. So ist es möglich, anhand unterschiedlicher Nummernkombinationen verschiedene Radrouten zusammenzustellen.

„Der Radtourismus spielt für Düsseldorf eine immer größere Rolle, und mit dem Anschluss an die bereits bestehende Knotenpunktwegweisung der ‚RadRegionRheinland‘ ergeben sich für uns neue Möglichkeiten“, so sich Ole Friedrich, Geschäftsführer der Düsseldorf Tourismus GmbH. „Erste Gespräche mit der RadRegionRheinland wurden bereits geführt.“

Erste Knotenpunktschilder angebracht

Die Planung für die Knotenpunktwegweisung auf Düsseldorfer Stadtgebiet ist in Arbeit. Jüngst wurde mit der Installation der ersten Knotenpunktschilder in den Stadtbezirken 9 und 10 im Stadtsüden begonnen. „Für die Knotenpunktwegweisung wird als Basis eine vollständige Fahrradwegweisung benötigt, an denen die Knotenpunkte befestigt werden können“, erklärt Düsseldorfs Mobilitätsdezernent Jochen Kral. „Im Zuge der Planung wurde daher auch die normale Wegweisung überprüft. Parallel mit der Installation der Knotenpunkte wird diese nun auch noch nachgebessert und angepasst.“

Kreuzungen des Radwegenetzes werden jeweils ein Knotenpunkt mit einer Nummer zugeordnet. Diese Nummer ist oben auf dem Wegweiser deutlich sichtbar in roter Farbe angebracht. Auf einer Übersichtskarte am jeweiligen Knotenpunkt kann sich der Radler orientieren und anhand der Nummern seine Route planen. Die benachbarten Knotenpunkte werden mittels Einschub an den jeweiligen Wegweisern angebracht.

Die Knotenpunkte führen die Radtouristen an Düsseldorfs Sehenswürdigkeiten vorbei, die auf den entsprechenden Übersichtstafeln kommuniziert werden können. So wird es ganz einfach, mit Hilfe der Knotenpunkte eine ganz individuelle Düsseldorfer Radtour zu planen und Düsseldorf auf zwei Rädern zu entdecken.

Das Radverkehrsnetz NRW

Die Wegweisung des Radverkehrsnetzes NRW besteht aus weißen Schildern mit roter Schrift. Diese weisen auf Fern- sowie auf dazwischenliegende Nahziele hin. Der Weg zu Bahnhöfen oder zur Radstation wird durch kleine Symbole vor den Zielen verdeutlicht.

Zusätzlich bietet diese Art der Beschilderung die Möglichkeit, Themenrouten durch Einschübe von Piktogrammen unterhalb des Schildes auszuweisen. So sind in Düsseldorf verschiedene überregionale Routen wie zum Beispiel die Deutschlandrouten Nummer 7 und 8, der Erlebnisweg Rheinschiene, die Themenroute Euroga – Zwischen Rhein und Maas, die Kaiser-Route, der Ratinger Radrundwanderweg und verschiedene R-Wege in Düsseldorf ausgeschildert.

Zur Bestätigung der Routenführung entlang der Strecke dienen kleinere, quadratische Zwischenwegweiser, ebenfalls weiß mit rotem Fahrradsymbol und Richtungspfeil.

Bildquellen

  • Radwege Düsseldorf: Landeshauptstadt Düsseldorf / Amt für Verkehrsmanagement
Anzeige

Aktuell

Nach zweijähriger Corona-Pause soll die Düsseldorfer Jazz Rally in diesem Jahr wieder stattfinden. Die 28. Auflage startet am 3. Juni und dauert bis zum...

Aktuell

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat sich beim Klimaschutz neu aufgestellt: Seit Anfang des Jahres bündelt sie alle operativen Energie- und Klimaschutzaktivitäten unter dem Dach von...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist im Durchschnitt des Jahres 2021 um 3,2 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020 gestiegen. Das Statistische Landesamt IT.NRW hat ermittelt,...

Aktuell

Henkel will seine Sparte Adhesive Technologies durch eine Investition in die Smartz AG stärken. Das medizintechnisches Start-up mit Hauptsitz in Baar in der Schweiz...

Aktuell

Die Fitnesskolumne von Stephen Markus

Aktuell

Bereits seit 2019 ist die Messe Düsseldorf in Kairo mit der pacprocess Middle East Africa vertreten, einer regionalen Schwesterveranstaltung der weltgrößten Verpackungsmesse interpack in...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Dialogverfahren zur Zukunft der Kö geht in die nächste Runde. Am Mittwoch, 15. Dezember, sind erneut alle Interessierten eingeladen, sich bei einer digitalen...

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Vom 1. bis 9. Mai 2021 soll Europa in der Landeshauptstadt Düsseldorf erlebbar werden. Bürgerinnen und Bürger können in dieser Zeit Veranstaltungen und kulturelle...

Anzeige
Send this to a friend