Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Heinz Schmidt als Präsident wiedergewählt

Der Mönchengladbacher Unternehmer Heinz Schmidt ist weiterhin Präsident der IHK Mittlerer Niederrhein. Die IHK-Vollversammlung bestätigte ihn einstimmig in ihrer konstituierenden Sitzung in seinem Amt, das er 2009 übernommen hatte. Heinz Schmidt: „Dieses Ergebnis verstehe ich als ein Stück Anerkennung für das, was das Präsidium und die IHK-Mannschaft in den letzten Jahren geleistet haben. Auf zur nächsten Runde!“

IHK Mittlerer Niederrhein

Bei seinem Rückblick auf die Arbeit der Vollversammlung in den vergangenen fünf Jahren würdigte Schmidt das IHK-Engagement im Ausbildungsbereich: „Unser Versprechen, arbeitsfähigen und arbeitswilligen jungen Menschen eine Lehrstelle zu verschaffen, haben wir gehalten. 2.800 neue Ausbildungsbetriebe haben in den letzten Jahren dabei mitgemacht.“ Auch für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und für die Vermarktung des Niederrheins im Rahmen der Rheinland-Initiative bis hin zur Weiterentwicklung der Innenstädte habe sich die IHK erfolgreich eingesetzt, sagte Schmidt.

Dialog mit Bevölkerung und Industrie

Als zusätzliche Aufgabe für die kommenden Jahre nannte der IHK-Präsident „den verstärkten Dialog mit der Bevölkerung bei Industriethemen“. Es komme darauf an, in der Öffentlichkeit Verständnis für den Bau von Industrieanlagen und Energieversorgungsleitungen zu wecken. Die Wirtschaft sei bereit, ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Darüber hinaus werde aber „die Standfestigkeit und Glaubwürdigkeit der Politik gefordert bleiben“, betonte Schmidt. „Der Niederrhein ist als Logistikstandort auf Verkehrsinfrastruktur, aber auch auf ein flexibles Angebot an Gewerbeflächen angewiesen.“

Erstmals eine Vizepräsidentin

Auf der IHK-Vollversammlung wurden fünf Unternehmer neu in das Präsidium gewählt. Mit Jutta Schröer-Ulbricht, Geschäftsführende Gesellschafterin der Heinrich Moerschen GmbH & Co. KG in Tönisvorst, hat die IHK Mittlerer Niederrhein erstmals eine Vizepräsidentin. Heinz Schmidt: „In unserer Region gibt es immer mehr Unternehmerinnen, und ich finde es gut und wichtig, dass dies auch in der IHK-Vollversammlung und im Präsidium erkennbar ist.“ 13 der insgesamt 70 gewählten Vollversammlungs-Mitglieder sind Frauen.

Neu im Präsidium sind auch Dr. Erich Bröker (Jagenberg AG, Krefeld) und Dr. Stefan Dresely (Currenta GmbH & Co. OHG, Krefeld). Erstmals in das Präsidium gewählt wurden Elmar te Neues (J. Finck GmbH & Co. KG, Krefeld) und Dr. Michael Werhahn, (Hessentor Gesellschaft für Unternehmensbeteiligungen mbH, Neuss). „Damit haben auch der Großhandel und der Dienstleistungsbereich als große und wichtige Geschäftsfelder ihren Platz und ihre Stimme in der IHK-Führung“, betonte Schmidt.

Wiedergewählt wurden Dr. Norbert Miller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mönchengladbacher Scheidt & Bachmann GmbH, Friedrich Wilhelm Scholz, Geschäftsführer der Fritz Schmitz Herrenmoden in Viersen, und der Neusser Wilhelm Thywissen, Geschäftsführer der C. Thywissen GmbH.

 

Werbung

Lokale Wirtschaft

Ja, meinte Ulrich Spaan, er könne sich das schon vorstellen, dass eine KI als Berater (oder in) Shopping Queen im gleichnamigen Format beim TV-Sender...

Aktuell

Wie verbringt ein Schauspieler seinen Tag? Das wollten Josephine Lensing und Giulia Fischer für ihr Filmprojekt bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf dokumentieren. „Ich interessierte...

Aktuell

Die Landeshauptstadt Düsseldorf startet mit der Provinzial Versicherung ein neues „Smart Park & Ride“-Angebot in Düsseldorf Wersten. Im Parkhaus der Provinzial können Pendler nach...

Aktuell

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG rät Gastronomie-Beschäftigten in Düsseldorf zu einem genauen Blick auf ihre Jahreslohnabrechnung. „Jeder sollte einmal prüfen, ob er im vergangenen Jahr...

Aktuell

Es war der politischste Rosenmontag seit Jahren. Dass Wagenbauer Jacques Tilly seine Häme und Gedanken der Welt- und Lokalpolitik als Narrenspiegel vorhält, nun denn,...

Weitere Beiträge

Aktuell

Trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage stellt der Fachkräftemangel aktuell das größte Geschäftsrisiko für die Betriebe dar. Vor allem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer dualen...

Aktuell

„Der zarte wirtschaftliche Aufwärtstrend des ersten Halbjahres hat sich im Verlauf des Sommers 2023 verflüchtigt,“ sagt Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf. Grundlage seiner...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf bietet ab sofort in Kooperation mit der IHK Mittlerer Niederrhein eine weitere Beratungsleistung an: Oliver Wagener ist als neuer Business Scout...

Aktuell

Trotz der enormen Herausforderungen ist die Geschäftslage in der regionalen Wirtschaft im Frühjahr weiterhin stabil. Die Erwartungen der Unternehmen sind zwar weiterhin mehrheitlich pessimistisch,...

Aktuell

Das Thema `Studien- und Berufswahl´ ist für die Mehrzahl aller SchülerInnen keine leichte Aufgabe. Um eine nachhaltige Entscheidung treffen zu können, sollten die Jahre...

Aktuell

Die Industrie- und Handelskammern Düsseldorf und Mittlerer Niederrhein haben im Rahmen ihrer Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn knapp 850 Unternehmen unter anderem dazu befragt, wie sie...

Aktuell

Die Geschäftslage der Betriebe in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein hat sich zum Jahresbeginn leicht verbessert und bleibt damit auf einem stabilen Niveau. Der Geschäftslageindikator...

Aktuell

Trotz der wirtschaftlich unsicheren Lage suchen Unternehmen weiterhin Fachkräfte – und dies häufig erfolglos. Das geht aus einer Sonderauswertung der Konjunkturumfrage der Industrie- und...

Werbung