Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Glossen & Co.

Glossen & Co.

Kommunen wie Düsseldorf ignorieren die Bedürfnisse der Angehörigen von Vermissten. In der NRW-Landeshauptstadt, wo jährlich rund 1000 Vermisste bei der Polizei registriert werden, verweist der Link der Stadtverwaltung auf eine veraltete Seite des Bundeskriminalamtes. Mehr Hilfe gibt es in Düsseldorf nicht.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die vermisste Gesellschaft, Folge 2 – Deutschland ist ein soziales Entwicklungsland

Im April vor 25 Jahren veröffentlichte unser Kolumnist in der „Zeit“ einen Bericht, wenige Tage später im WDR-Fernsehen eine TV-Dokumentation über die Situation der Angehörigen von Vermissten. Erstmals wurde damals das Thema ernsthaft in den Medien behandelt und festgestellt, dass die Angehörigen von Vermissten Unterstützung benötigen. Seitdem unterhält der Autor auch ein kostenloses Beratungstelefon für Angehörige von Vermissten. In einer Serie im Rahmen dieser Kolumne begründet Jamin, warum sich für die Betroffenen seit Jahrzehnten die Situation nicht verändert hat.  mehr…
mmm

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Die vermisste Gesellschaft, Folge 1 – Vermisste haben keinen Wert für die Gesellschaft

Im April vor 25 Jahren veröffentlichte unser Kolumnist in der „Zeit“ einen Bericht, wenige Tage später im WDR-Fernsehen eine TV-Dokumentation über die Situation der Angehörigen von Vermissten. Erstmals wurde damals das Thema ernsthaft in den Medien behandelt und festgestellt, dass die Angehörigen von Vermissten Unterstützung benötigen. Seitdem unterhält der Autor auch ein kostenloses Beratungstelefon für Angehörige von Vermissten. In einer Serie im Rahmen dieser Kolumne begründet Jamin, warum sich für die Betroffenen seit Jahrzehnten die Situation nicht verändert hat.  mehr…
Vermisst - wie gehen Angehörige und Freunde damit um? Unser Kolumnist hat einen Ratgeber zu diesem Thema verfasst..

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Vater singt für vermisste Malina – Reaktion auf Focus-online-Interview

Unser Kolumnist Peter Jamin ist nicht nur ein guter Autor, sondern auch der einzige Vermisst-Experte außerhalb der Polizei in Deutschland. Seit 25 Jahren berät er kostenlos Angehörige von Vermissten und hat drei Bücher zum Thema geschrieben. Jetzt wurde er von Focus-Online zum Verschwinden der Studentin Malina K. aus Regensburg befragt.  mehr…
Stups, stups, stups... kleine Energieverluste.

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Anstupsen – aber bitte mit Niveau

Anstupsen kennt wohl jeder Facebooker als eine Kontaktvariante im Social Media-Kosmos. Sie zählt zu Recht zu den unbeliebtesten Formen der Kontaktaufnahme. Ich ignoriere sie komplett.  mehr…
Fernost im Osten: Japanisch inspirierte Cosmoplay-Kostumträger auf der Buchmesse in Leipzig.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Wirbel auf der Leipzig Buchmesse – Ärger um Comicfiguren und Rechtspopulisten

Die Buchmesse Leipzig hat stattgefunden – unser Kolumnist blickt auf ein paar kleine Skandale zurück und vor allem in die Zukunft des Buchhandels, in dem der Kontakt zwischen Leserin und...  mehr…
Ein Tänzchen in Ehren... gern auch im Alter.

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Menschen, Muskeln und Beschwerden: Sport im Alter

Was tun, wenn die Schwerkraft die große Aufschlag-Geste beim Tennis unmöglich macht? Oder beim Altherren-Fußball Muskeln und Sehnen weniger Spannung haben als der Querpass und die Flanke? Oder der...  mehr…
 Unschöne Aussichten: Bericht aus der FAS

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Alt ist Scheiße – Was eine 91jährige FAZ-Autorin im Krankenhaus erlebte

Deutschland steuert auf einen Pflegenotstand für alte Menschen zu – das ist aber nur ein Hinweis für den miserablen Zustand, in dem sich die Situation der SeniorINNen in der Republik befindet. Unser...  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Self-Publishing-Day 2017 in Hamburg – Bücher von Dichtern und Managern

Rechtzeitig zur Leipziger Buchmesse befasst sich unser Kolumnist einmal mit dem Veröffentlichen von Büchern in eigener Regie. Das ist nicht nur für Schriftsteller, sondern auch für Unternehmen oder...  mehr…
mmm

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Erkenntnisse auf der Architektur-Biennale – Mehr Selbstverantwortung für Flüchtlinge

Hunderttausende von Flüchtlingen leben in Deutschland – und sollen integriert werden. Unser Kolumnist besuchte die letzte Architektur-Biennale in Venedig und kam mit der Erkenntnis zurück, dass die...  mehr…
Jeder fastet aus seine Weise (und der Mensch lebt nicht vom Brot allein).

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Ein Feigling, wer sich jetzt nicht positioniert

Die einen kämpfen noch gegen die Viren und Bazillen der kalten Jahreszeit, die mit der Bützchenverteilung an Karneval noch einmal ihren saisonalen Höhepunkt hatte, die anderen kämpfen gegen die...  mehr…

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Alles muss rein: Neue Sportarten für die Halle

Die trübe Winter-Witterung ist schuld: Immer mehr Menschen verlagern ihre sportlichen Aktivitäten von Outdoor nach drinnen. „Spinning“ mit Kopfhörer und Animateur statt Fahrrad fahren in der freien...  mehr…
 Facebook als Tummelplatz für Hassprediger

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Zuckerberg und Facebook – Die Freunde der Hassprediger

Auf Facebook tummeln sich viele Hassprediger religiöser wie politischer Art, denen das Social Media eigentlich keine Plattform bieten sollte. Doch die „Geldmaschine Facebook“ hat nach Meinung unseres...  mehr…

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Masken und Musen – Verhüllung und Enthüllung

Wer jetzt noch kein Kostüm hat, braucht viel Phantasie, um noch im Reigen der Maskeraden mitspielen zu können. Unser Kolumnist hat verraten, dass er drei Kostüme besitzt – das des Mönchs, des...  mehr…
So bunt wie die Gerätschaften stellt sich Vielfalt der Fitness-Fans dar...

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Der Philosoph im Fitness-Center – Ein Typ über Typen

In einem Fitness-Center lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Unser Kolumnist hat das Glück einem Menschen zu begegnen, der eine kleine Sportler-Typologie entwickelt hat.  mehr…
Donald Dump: Schwarzfahrer? Oder blinder Passagier in der U-Bahn?

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Donald Dump in der U75 - Happy Hour bei der Rheinbahn

Da staunten die Fahrgäste der Rheinbahn, dass sie vom US-Präsidenten in der Bahn herzlich willkommen geheißen wurden. Unser Kolumnist kümmerte sich mal um den Spaß auf rollenden Rädern.  mehr…
Alt, aber rüstig: Der Nostalgie-Intercity. Wahrscheinlich noch so ein Paralleluniversum...

Es fährt kein Zug nach irgendwo

Gebucht, gekauft, bezahlt – und doch landet der Kunde auf dem Abstellgleis

Ob Grube deshalb ging? Unser Kolumnist Wolfram Lotze wollte mit der Deutschen Bahn fahren, landete aber auf dem Abstellgleis. Seine misslichen Erfahrungen möchte er nicht für sich behalten:  mehr…
Das Buch zum Thema hat unser Kolumnist verfasst.

Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Opfer von Straftaten – Hier gibt es Hilfe

Die Polizeistatistik weist jährlich bundesweit rund 200.000 Fälle von Gewaltkriminalität auf. Unser Kolumnist hat in der Vergangenheit Sachbücher über die Opfer in unserer Gesellschaft geschrieben...  mehr…

Abseits aller Vernunft – Die Sportglosse

Die guten Vorsätze – und was daraus wurde

Kaum ist der Januar vorüber, leeren sich die kurzzeitig überlaufenen Muckibuden, und die Kühlschränke füllen sich mit jenen Spezereien, die der Vorsatzfreudige eigentlich das gesamte Jahr über...  mehr…
So geht Hybrid: Schematische Darstellung der Greenline-Technik.

boot 2017

Alternativ - die etwas andere Öko-Bilanz der Wassersportmesse

Mal ehrlich. So schön, schnittig und elegant die Wassergleiter auf der boot 2017 in den zahlreichen Messelampen glänzen, so schlecht ist deren Ökobilanz, sprich Lärmemission und Spritverbrauch....  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: