Connect with us

Hi, what are you looking for?

Netzwerke & Verbände

Nachhaltiges Verkehrssystem: Hamburger Verstärkung für Scandria Allianz

Die Logistik-Initiative Hamburg Management GmbH und der Standortvermarkter Hafen Hamburg Marketing e.V. sind dem Verbund Scandria Allianz beigetreten.

Fototermin mit den Delegationen der Gründungsmitglieder und der neuen Partner der Scandria Allianz nach der Überreichung der Beitrittsurkunden in Berlin.

Die Logistik-Initiative Hamburg (LIHH) und Hafen Hamburg Marketing (HHM) wurden auf der Generalversammlung der Scandria Allianz Anfang November 2021 offiziell in den Verbund aufgenommen. Eine Delegation nahm in Berlin die Beitrittsurkunden entgegen. Die gemeinsame Vision der Allianz ist es laut LIHH Mitteilung, bis 2030 ein nachhaltiges und multimodales Verkehrssystem von Skandinavien bis zur Adria zu realisieren.

Erfahrungen in der Güterlogistik

Die LIHH und HHM werden sich aktiv einbringen und dabei ihre (maritime) Logistik- und Supply-Chain-Erfahrung sowie ihre Mitgliedernetzwerke einbringen. Ziel sei es, nachhaltige Transportkorridore aufzubauen und zu stärken und die Sichtweisen der Scandria Allianz durch Erfahrungen in der Güterlogistik zu ergänzen.

Carmen Schmidt, Geschäftsführerin der Logistik-Initiative Hamburg Management GmbH, sagt: „Als Innovationscluster und Netzwerkorganisation mit mehr als 500 Mitgliedern wissen wir, dass Kooperationen der Schlüssel zur Bewältigung gemeinsamer Zukunftsherausforderungen sind, insbesondere im Hinblick auf den Klimawandel und die digitale Transformation. Hierfür wollen wir das breite Wissens- und Innovationspotenzial der Mitglieder unseres Netzwerks in die Scandria Allianz einbringen.“ Man sei zuversichtlich, den Erfahrungsaustausch und möglicherweise sogar gemeinsame Projekte zu fördern. Dabei stünden die Bereiche Digitalisierung und Dekarbonisierung des Schienen-, Straßen- und Wasserverkehrs sowie Lösungen für die letzte Meile im Fokus.

Auch Axel Mattern, Vorstand bei HHM, sieht laut Mitteilung einen Mehrwert in der Mitgliedschaft. „Der Hamburger Hafen ist ein europäischer Logistik-Hotspot. Wir sind auf funktionierende, effiziente und zukunftssichere grüne Lieferketten angewiesen. Hier sind Kooperationen und starke Netzwerke gefragt, um die Herausforderungen wie den Einsatz alternativer Kraftstoffe gemeinsam zu meistern.“ Dafür sei die Scandria Allianz „ein hervorragendes Instrument“.

Bildquellen

  • Delegationen-Scandria-Allianz: Tina Merkau / Scandria Alliance
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Anzeige
Send this to a friend