Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing & PR

Hamburg Airport startet ersten Flughafen-Podcast in Deutschland

„Auf einen Tomatensaft mit…” heißt der neue Podcast des Hamburger Flughafens. In der ersten Folge berichtet Pastor und Seelsorger Björn Kranefuß über seine Arbeit am Hamburg Airport.

„Auf einen Tomatensaft mit…” heißt der neue Podcast des Hamburger Flughafens. In der ersten Folge berichtet Pastor und Seelsorger Björn Kranefuß über seine Arbeit am Hamburg Airport.

Der Hamburger Flughafen hat vor wenigen Tagen die erste Folge seines neuen Podcasts „Auf einen Tomatensaft mit…” veröffentlicht. Damit ist Hamburg Airport nach eigenen Angaben der erste deutsche Flughafen mit einem eigenen Podcast-Format. Pro Folge erzählt ein Gast von seinen Erfahrungen rund um die Themen Reisen, Flughafen und Luftfahrt – von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Flughafens über Vielflieger und Reise-Influencer bis hin zu Luftfahrtexperten.

Dreiwöchiger Rhythmus

Die Folgen des Podcasts werden vom 11. Februar 2020 an alle drei Wochen jeweils dienstags veröffentlicht. Katja Bromm, Leiterin Presse & Neue Medien am Hamburg Airport, über die Inhalte: „Experten berichten über neueste Trends im Luftverkehr, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzählen von ihrem spannenden, ungewöhnlichen Arbeitsalltag am Flughafen oder von ihren außergewöhnlichen Hobbys und Reisende geben Insider-Tipps für den nächsten Urlaub. In einer bunten Mischung aus Unterhaltung und Information erfahren die Zuhörer so in jeder Folge etwas Neues.“

Moderator des Formats „Auf einen Tomatensaft mit …“ ist Florian Zastrow, Referent für Digitale Medien und Social Media am Hamburg Airport. Gast der ersten Folge ist Björn Kranefuß – er arbeitet als Pastor und Seelsorger am Flughafen Hamburg. Im Gespräch mit Florian Zastrow erzählt er von seinem täglichen Einsatz für die Passagiere und den besonderen Erinnerungen, die ihm in seiner jahrelangen Erfahrung besonders im Gedächtnis geblieben sind.

Zuhörer kommen vorab Fragen stellen

Jede Folge des Hamburg Airport Podcasts dauert rund dreißig Minuten und wird ergänzt von verschiedenen Fragespielen mit dem jeweiligen Gast. Zudem können die Zuhörer vorab über die sozialen Medien des Flughafens Fragen an den nächsten Gast einreichen, die dann in der entsprechenden Folge live thematisiert werden.

Der Hamburg Airport Podcast ist zu hören über die Flughafen-Website: www.hamburg-airport.de/de/socialmedia. Zudem ist er auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie zum Beispiel Spotify, Apple Music und Deezer verfügbar.

 

Bildquellen

  • hamburg_airport_podcast: Michael Penner
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Reisen

Ausbau des Streckenangebots und höhere Flugfrequenzen sollen steigende Nachfrage abdecken.

Marketing & PR

Kunden gewinnen, engagierte Fach- und Führungskräfte finden? Woher nehmen? Wie finden? Schluss mit nerviger Pushwerbung und konventionellen Suchanzeigen. Setzen Sie jetzt gezieltes, lebendiges Unternehmens-Storytelling...

Reisen

Mit Danish Air Transport (DAT) kommt eine weitere neue Fluggesellschaft an den Hamburger Flughafen.

Reisen

Tickets für die Flüge der russischen Fluggesellschaft ab sofort online buchbar.

Startups

Das Hamburger SaaS-Start-up sammelt 1,5 Millionen Euro von Capnamic Ventures ein.

Reisen

Die Fluggesellschaft Wizz Air startet am Hamburger Flughafen mit drei neu aufgenommenen Zielen in den Winter: Ab 16. November 2020 fliegt Wizzair zweimal wöchentlich...

Reisen

Die britische Flughafenrating-Agentur Skytrax bewertete den Umgang des Hamburger Flughafens mit Covid-19 mit vier von fünf Sternen.

Aktuell

Vom 4. bis 10. Mai 2020 findet die Europawoche statt, dieses Jahr erstmals in digitalem Format. Gemeinsam mit anderen europapolitischen Akteuren in Hamburg wird...

Anzeige
Send this to a friend