Connect with us

Hi, what are you looking for?

Nonprofit & Charity

Wie Kinder wieder Oberwasser gewinnen

Die Initiative „Freischwimmen21“ will Kinder stärker gesellschaftlich unterstützen und auch in Zeiten der Pandemie wieder positive Erlebnisse und neue Bildungs- und Entwicklungschancen fördern. Der Hamburger Projektmanagement-Dienstleister House of PM unterstützt die Initiative.

Vor allem junge Menschen wurden in der vergangenen Zeit stark in ihren persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten und ihren sozialen Erfahrungen beeinträchtigt. Daher haben sie besonders mit den Folgen der coronabedingten Einschränkungen zu kämpfen – sei es in Form von Depressionen, Essstörungen oder Lernschwierigkeiten. Höchste Zeit, was zu ändern!

Zentrale Webseite mit regionalen Angeboten

Die bundesweite Initiative „Freischwimmen21“ hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen außerhalb der digitalen Sphäre positive Bildungs- und Entfaltungsimpulse in Zeiten der Pandemie zu geben. Die Initiative macht regionale Angebote auf der zentralen Webseite freischwimmen21.de bekannt. Dort können Ehrenamtliche und Engagierte ihre Angebote in den „Aktionsfinder“ eintragen. Dadurch wird das vielfältige zivilgesellschaftliche Engagement in allen Bundesgebieten sichtbar. Das aus Berlin agierende Projektteam recherchiert, vernetzt und unterstützt die Akteure und Akteurinnen. Seit der Veröffentlichung der Webseite am 25. Juni 2021 konnte das Bündnis bereits mehr als 750 Aktionen bundesweit darstellen und in ihrer Vielfalt sichtbar machen.

FREISCHWIMMEN21
Freischwimmen21 ist eine Initiative von Stiftungen für Bildung e.V. in Kooperation mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands und der GLS Treuhand/Zukunftsstiftung Bildung. Sie hat ihre Zentrale in Berlin mit einem kreativen Team, das bundesweit lokale Verknüpfungen anstößt, Ideen streut und den Akteurinnen und Akteuren vor Ort Unterstützung bietet. Die Maßnahme wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Finanzielle Sicherung über Fonds

Die finanzielle Unterstützung läuft über den „Freischwimmen21-Fonds“, der sicherstellt, dass spannende Initiativen starten können und für alle Kinder zugänglich sind. Mit der Freischaltung der Webseite wurde auch der Fonds aktiviert. Rund 500.000 Euro haben Fördernde aus der Zivilgesellschaft bereits in den Fonds getragen. Dadurch konnten bereits mehr als 250 Aktionen ermöglicht werden.

Mitmachen – für eine lebendige Zukunft!

House of PM unterstützt pro bono die Initiative „Freischwimmen21“ mit professionellem Projektmanagement, damit dieses sinnvolle Projekt seine volle Wirkung entfalten kann. Und startet eine Call-to-Action: Macht mit für eine lebendige Zukunft! Denn der Fonds ist ein solidarischer Fonds, der davon abhängt, dass Menschen ihn befüllen, damit Einzelpersonen und Organisationen ihn durch Antragstellung nutzen können.

Wer die gute Sache unterstützen möchte, kann dies hier tun: www.freischwimmen21.de/fonds/spenden

 

Bildquellen

  • Freischwimmen21: Artem Kniaz auf unsplash.com
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Netzwerke & Verbände

Die Reise der Delegation der Handelskammer Hamburg soll auch der Vertiefung der bestehenden Zusammenarbeit mit den Dubai Chambers dienen.

Kultur & Freizeit

Pflanzaktionen können ab sofort mit der Planung, Arbeit und Dokumentation starten. Vorher-Fotos nicht vergessen!

Buchtipp

Wer sich in den verschiedenen Bereichen der Digitalisierung als Privatperson und für den Beruf fit machen möchte, dem sei der Ratgeber „Allgemeinbildung Digitalisierung für...

Netzwerke & Verbände

„Raus aus dem Krisenmodus!“ war das Motto der Jahrestagung des AGA Unternehmensverbands, die am 31. Januar 2023 in der Hamburger Speicherstadt stattfand. Im neu...

Unternehmen

Der Unternehmensberater Bernhard Jurasch und der Hamburger Kaufmann Musarat Bhatti luden zum ersten Wirtschaftsgespräch Hamburg – Pakistan in die Hafencity ein, um mit Vertretenden...

Immobilien

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: Mit einer gemeinsamen Offensive für nachhaltige Mobilität kooperieren ADAC SE und Zolar GmbH, digitaler Anbieter für individuelle Solarlösungen, auf...

Personalia

Der Staatssekretär vertritt das Land Schleswig-Holstein im Aufsichtsrat der Flughafen Hamburg GmbH.

Finanz-News

Im Jahr 2022 sind in Hamburg 32 neue Stiftungen anerkannt worden, davon 30 gemeinnützige. Die gemeinnützigen Stiftungen trugen rund 91 Millionen Euro zum Stiftungsvermögen...

Anzeige