Connect with us

Hi, what are you looking for?

Netzwerke & Verbände

Ausbildungspreis: Wer wird Azubi des Nordens 2023?

Für den Ausbildungspreis „Azubi des Nordens“ 2023 sind rund 200.000 Unternehmen aus Norddeutschland sowie aus Sachsen-Anhalt und Thüringen aufgerufen, ihre besten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Ausbildung ins Rennen zu schicken. Das Bewerbungsfenster ist bis zum 3. September 2023 geöffnet.

Ausbildungspreis „Azubi des Nordens“. Grafik: AGA Unternehmensverband

Der „Azubi des Nordens“ zeichnet junge Berufstätige aus, die in diesem Jahr ihre duale Ausbildung im Groß- oder Außenhandel, im Einzelhandel, im E-Commerce oder in einer Dienstleistungsbranche erfolgreich mit einer Gesamtnote „gut“ oder „sehr gut“ abgeschlossen und während ihrer Ausbildungszeit besonderen Einsatz gezeigt haben. Die fünf Preisträgerinnen und Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 1.000 Euro. Der AGA Unternehmensverband und das Institut Neue Wirtschaft (INW) verleihen den Ausbildungspreis Azubi des Nordens zum 26. Mal.

Volker Tschirch, AGA-Hauptgeschäftsführer und geschäftsführender Vorstand im INW, betont: „Die duale Ausbildung ist der effektivste und nachhaltigste Weg für Unternehmen, an die Fachkräfte zu kommen, die sie so dringend benötigen. Je massiver der Fachkräftemangel durchschlägt, desto wichtiger wird dieser Karriereweg. Genau das wollen wir mit dem Azubi des Nordens sichtbar machen: Die duale Ausbildung schafft alle Voraussetzungen für starke Karrieren und ist eine echte Alternative zum Studium. Unsere Preisträgerinnen und Preisträger beweisen das jedes Jahr eindrucksvoll.“

Vergeben werden zusätzlich ein von der Senator Ing. Albert Brickwedde Stiftung ausgelobter Förderpreis und ein Publikumspreis. Der mit 1.500 Euro dotierte Förderpreis geht an junge Menschen, die während ihrer Ausbildung besondere Herausforderungen meistern mussten. Auch gesellschaftliches oder soziales Engagement kann ausgezeichnet werden. Für Hochspannung sorgt der Publikumspreis, der mit 500 Euro belohnt wird: In einem Live-Voting während der Preisverleihung stimmt das Publikum ab, wer mit seinem 90-sekündigen Bewerbungsvideo am meisten überzeugt. Die Qualifikation der Finalistinnen und Finalisten erfolgt zuvor durch eine Abstimmung auf YouTube.

Geehrt werden die Preisträgerinnen und Preisträger in festlichem Rahmen am 14. November 2023 in Bremen. Bei der von NDR-Entertainer Yared Dibaba moderierten Veranstaltung wird die Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Andrea Nahles, Ehrengast und Festrednerin sein.

Über die Preiskategorien, die Bewerbungskriterien und -wege informiert der AGA Unternehmensverband auf: www.azubi-des-nordens.de

Bildquellen

  • Azubi des Nordens: AGA Unternehmensverband
Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Im Zuge der sich sehr lange hinziehenden Tarifverhandlungen stellt sich manchem die Frage, welchen Wert Tarifverträge haben und ob bzw. wie man sich gegebenenfalls...

Recht & Steuern

Wenn ein Arbeitgeber sich entscheidet, dass ihm eine weitere Zusammenarbeit mit dem Arbeitnehmer nicht zugemutet werden kann, sei es wegen Arbeitszeitbetrug, Unterschlagung, Diebstahl oder...

Personal

Nach dem Abflachen der Corona-Pandemie sanken im Jahr 2023 die Fehlzeiten erstmals wieder. Dennoch liegt der durchschnittliche Krankenstand weiterhin über dem Vor-Pandemie-Niveau. Positiv ist...

Netzwerke & Verbände

Die norddeutschen Händler und unternehmensnahen Dienstleister kämpfen weiterhin mit hohen Kosten und sinkender Nachfrage: Mahr als die Hälfte der befragten Unternehmen verzeichnete im ersten...

Recht & Steuern

Am 1. April 2024 ist das neue Cannabisgesetz (CanG) in Kraft getreten. Das Gesetz sieht eine Teillegalisierung von Cannabis vor. Erwachsenen wird hiernach der...

Recht & Steuern

Aufgrund der Regelung des Art. 15 DSGVO hat jede betroffene Person den Anspruch darauf, vom Verantwortlichen Auskunft darüber zu verlangen, ob und wenn ja,...

Recht & Steuern

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hat aufgrund der normativen Vorgaben im Entgeltfortzahlungsgesetz einen sehr hohen Beweiswert. Die Bewertung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung im Wahrheitsgehalt ist für die Arbeitgeber durch...

Netzwerke & Verbände

Die wirtschaftliche Lage der norddeutschen Händler und Dienstleister hat sich im vierten Quartal 2023 erneut verschlechtert. Das zeigt der AGA-Wirtschaftstest. Zurückhaltend blicken die Unternehmen...

Werbung