Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Jungheinrich stellt Nico Rosberg als Markenbotschafter vor

Der ehemalige Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg und der Intralogistikanbieter Jungheinrich AG mit Sitz in Hamburg wollen sich gemeinsam für E-Mobilität und Nachhaltigkeit einsetzen.

Elektromobilität und Nachhaltigkeit als gemeinsame Themen: Nico Rosberg wird Markenbotschafter der Jungheinrich AG in Hamburg.

Nico Rosberg ist seit seinem Rückzug aus der Formel 1 als prominenter Verfechter von Elektromobilität und nachhaltigem Unternehmertum bekannt. Wie die Jungheinrich AG Mitte Oktober in mitteilte, wird der ehemalige Formel-1-Weltmeister von 2016 das Unternehmen künftig als Markenbotschafter repräsentieren.

„Nico Rosberg ist nicht nur eine Ikone des Motorsports, sondern teilt als Investor und Visionär die Leidenschaft von Jungheinrich für nachhaltige Technologien zum Klimaschutz“, sagt Dr. Lars Brzoska, Vorstandsvorsitzender der Jungheinrich AG. Der frühere Formel-1-Rennfahrer ist Mitbegründer des Greentech Festivals, einer globalen Plattform für Zukunftstechnologien in den Bereichen Mobilität, Ernährung, Landwirtschaft, Finanzen, Mode und Energie.

Rosberg: „Gehen gemeinsam ins Rennen”

„Wir brauchen neue Visionen und smarte Technologien für unseren Planeten. Dazu gehört, dass wir die Elektrifizierung und Dekarbonisierung in allen Bereichen unserer Wirtschaft vorantreiben müssen – vor allem in der Mobilität“, so Nico Rosberg. „Um die E-Mobilität weiter zu pushen, gehe ich mit Jungheinrich gemeinsam ins Rennen.“

Jungheinrich setzt nach eigenen Angaben seit seiner Gründung auf Elektromobilität und sieht sich als Pionier und Innovationstreiber der Lithium-Ionen-Technologie. Vor genau zehn Jahren war Jungheinrich „der erste Hersteller von Flurförderzeugen weltweit, der ein Serienfahrzeug mit Lithium-Ionen-Batterie auf den Markt brachte”, heißt es in der Mitteilung.

Ideen und Lösungen für das „Lager der Zukunft“

„Wir wollen nachhaltig Werte schaffen – dieses Ziel teilen Jungheinrich und Nico Rosberg“, erklärt Brzoska. „Nico gibt unserem Engagement und unserer Arbeit ein Gesicht. Gleichzeitig wollen wir gemeinsam Ideen entwickeln und an konkreten Lösungen und Anwendungen für Elektrifizierungslösungen, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit arbeiten, um so zu zeigen, was im Lager der Zukunft möglich ist.“ Dieses Engagement wolle man gemeinsam gegenüber Kunden und Öffentlichkeit noch stärker in den Mittelpunkt stellen.

Bildquellen

  • Jungheinrich-Markenbotschafter Nico Rosberg: Tom Ziora / Nico Rosberg
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Buchtipp

Monika Matschnig ist eigentlich Expertin für Körpersprache und gibt in ihren Ratgebern Tipps, wie wir mit Körper, Stimme und Charakter wirken und überzeugen können....

Recht & Steuern

Am 18. November 2021 wurde das neue Infektionsschutzgesetz im Bundestag beschlossen. Daher dürfen Beschäftigte seit dem 24. November nur noch mit einem Nachweis über...

Personalia

Der Deutsche soll zum 1. August 2022 Nachfolger des langjährigen CEO Detlef Trefzger werden.

Messe & Kongress

Die Blockchance Europe 2021 mit rund 120 Rednern findet vom 2. bis 4. Dezember 2021 als 2G-Veranstaltung statt.  

Netzwerke & Verbände

Die Konjunktur der maritimen Wirtschaft Norddeutschlands weist Licht und Schatten auf.

Kolumnen & Glossen

Statt einer Kurzgeschichte erwartet Sie in dieser Ausgabe der Kolumne unsers Autors Andreas Ballnus ein Brief der besonderen Art. Worum es in diesem genau...

Personalia

Der vielfach ausgezeichnete Meteorologe wird das Amt zum 1. Januar 2022 übernehmen.

Buchtipp

Die drei Unternehmer Britta Korpas, Martin Permantier und Daniel Bischoff haben über Jahre eine Methode zur Arbeit mit Werten in Unternehmen entwickelt. Die Klarheit...

Anzeige
Send this to a friend