Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

17 Milliarden Lämpchen erstrahlen an Weihnachten – LED-Technik reduziert den Stromverbrauch

Adventskranz und leuchtende Adventssterne, Lichterketten im Vorgarten und am Weihnachtsbaum: Lichter bringen stimmungsvolle Atmosphäre in die Advents- und Weihnachtszeit. 2019 werden laut Umfrage rund 17 Milliarden Lämpchen die deutschen Haushalte erleuchten. Das ist rund eine Milliarde mehr als im Vorjahr.

Adventskranz und leuchtende Adventssterne, Lichterketten im Vorgarten und am Weihnachtsbaum: Lichter bringen stimmungsvolle Atmosphäre in die Advents- und Weihnachtszeit. 2019 werden laut Umfrage rund 17 Milliarden Lämpchen die deutschen Haushalte erleuchten. Das ist rund eine Milliarde mehr als im Vorjahr.

Einer der Gründe für den Zuwachs sei der verstärkte Einsatz von stromsparender LED-Lichtdekoration. LED-Lichterketten nutzten zwar mehr Lämpchen, verbrauchten aber weniger Strom. 77 Prozent der Befragten nutzten diese stromsparende Variante (2018: 72 Prozent), nur 13 Prozent nähmen weiterhin herkömmliche Glühlampen (2018: 17 Prozent). Das ist das Ergebnis der 9. Lichtblick-Weihnachtsumfrage. Nach Angaben des Hamburger Ökostromanbieters Lichtblick führte das beauftragte Marktforschungsinstitut Yougov die Umfrage im Oktober unter 2.131 Teilnehmenden (repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren) durch.

„LED-Lämpchen ziehen mehr und mehr in die deutschen Haushalte ein“, sagt Volker Walzer von Lichtblick. „Dank der weiterentwickelten Technik ist die Zeit von kalt-weißem LED-Licht an Weihnachten vorbei – mittlerweile gibt es Lichterketten und Weihnachtsdekoration mit warmweißem Lichterglanz.“ Leuchtfiguren, Lichterketten oder weihnachtliche Fensterbilder – die Deutschen haben mittlerweile ein gutes Repertoire an Dekoration für die Adventszeit. Jeder Haushalt besitzt im Schnitt fünf bis sechs Dekomittel.

153 Millionen Euro Stromkosten für Adventsbeleuchtung

Die weihnachtliche Beleuchtung wird in diesem Jahr rund 510 Millionen Kilowattstunden Strom verbrauchen. 2018 waren es noch 600 Millionen Kilowattstunden (bei einer durchschnittlichen Betriebsdauer von 180 Stunden). „Mit dieser Leistung könnten rund 170.000 Haushalte ein ganzes Jahr lang mit Strom versorgt werden“, so Walzer. „Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 153 Millionen Euro.“ 2018 waren es noch 182 Millionen Euro.

Das Interesse an der weihnachtlichen Lichterstimmung auf öffentlichen Plätzen und in Gebäuden ist laut der Umfrage weiterhin groß: 76 Prozent der Befragten gaben an, dass die stimmungsvolle Beleuchtung in Städten und Gemeinden – ob an Häuserfassaden, auf dem Weihnachtsmarkt oder als Straßendekoration – ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtszeit ist.

 

Bildquellen

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Weitere Beiträge

Aktuell

Unser Kolumnist Peter Jamin schickt seit Jahren seinen Freunden, Bekannten und Arbeitsbekanntschaften zum Fest eine Weihnachtsgeschichte. In diesem Jahr geht es ihm um das...

Aktuell

Die Diskussion um den einkaufsfreien Heiligabend kommt doch sehr gelegen. Wir werden in diesem Jahr rechtzeitig daran erinnert, dass es wieder ein W-Fest gibt....

Aktuell

Derzeit führt der AGA Unternehmensverband seine jährliche Analyse zur wirtschaftlichen Situation unter Dienstleistern in den fünf Küstenländern durch. Bis zum 16. November 2017 können...

Aktuell

Welche Werte sind Ihnen wichtig und für welche Werte stehen Sie? Unser Autor Wulf-Hinnerk Vauk zeigt auf, wo Sie die Antworten finden.

Kultur & Freizeit

Wahre Weihnachtsstimmung verbinden viele Menschen mit einer prächtig geschmückten Kirche, in der vor einem erleuchteten Weihnachtsbaum festliche Musik gespielt wird und alle gemeinsam Weihnachtslieder...

Aktuell

Spießig und aus der Mode gekommen? Von wegen! In Hamburgs Kleingärten findet derzeit ein Generationenwechsel statt. Immer mehr Familien bewirtschaften eine der rund 35.000...

Aktuell

Zum ersten Mal hat im vergangenen Jahr eine Mehrheit der Unternehmen in Deutschland Cloud Computing eingesetzt. Das hat eine repräsentative Umfrage von Bitkom Research...

Leben

Die Tage zwischen den Jahren sind traditionell Umtauschzeit. Viele Kunden wollen dann ungeliebte und missglückte Weihnachtsgeschenke im Handel umtauschen.

Anzeige
Send this to a friend