Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Architekturwettbewerb für BSU-Neubau entschieden

Das Planungsteam Sauerbruch Hutton, Architekten aus Berlin und Reuter & Rührgartner GmbH, Ingenieure aus Rosbach sind beauftragt worden, den Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt zu entwerfen.

Behh�rde f�r Stadtentwicklung und Umwelt

Das Planungsteam Sauerbruch Hutton, Architekten aus Berlin und Reuter & Rührgartner GmbH, Ingenieure aus Rosbach sind beauftragt worden, den Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt zu entwerfen.

Das Büro hatte sich in einem Wettbewerb mit 24 Teilnehmer-teams in einer ersten Stufe und vier für die zweite Stufe ausgewählten Planungsteams durchgesetzt.

Die Jury überzeugten vor allem die hohen städtebaulichen und architektonischen Qualitäten des Entwurfs und das energetische Konzept, das den hochgesetzten Zielvorgaben der Auslobung in hervorragender Weise gerecht wird. Die helle Eingangshalle mit der integrierten und großzügig angelegten Arena für das Stadtmodell sowie die Vielzahl von Lichthöfen und MeetingPoints werden für eine freundliche Arbeitsatmosphäre sorgen.

Das Gebäude wird in seiner zurückhaltenden Maßstäblichkeit nach Wilhelmsburg passen. Es ist mit seinen auch für die Öffentlichkeit zugänglichen Nutzungen dem Stadtteil zugewandt, respektiert die Nachbarschaft zur Schule, wird durch seine Formensprache und Farbgestaltung Akzente für die „Mitte“ setzen und mit seinem innovativen, zukunftsorientierten Energiekonzept der Entwicklung von Wilhelmsburg Schubkraft verleihen.

Der Senat hatte 2007 entschieden, die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt nach Wilhelmsburg zu verlegen. Das Gebäude soll zur Eröffnung der Internationalen Bauausstellung im Frühjahr 2013 fertig gestellt sein.

Termin und Ort einer Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten werden noch bekannt gegeben.

 

Bildquellen

  • pm_architektenwettbewerb: Behhörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

Unternehmen

Jahrelang war es still um die Eventküche Pottcooker. Seit März 2024 können Kochbegeisterte dort wieder den Löffel schwingen.

News

Durch Kooperation mit der US-amerikanischen Arizona State University stehen die Lehrinhalte ab jetzt auch den Studierenden der Hochschule Fresenius zur Verfügung. Diese hat in...

Immobilien

Seit 1. Januar 2024 müssen alle baurechtlichen Genehmigungsverfahren in Hamburg verpflichtend über den Online-Dienst „Bauantrag 2.0“ abgewickelt werden. Das neue Prozedere soll Zeit und...

Stadt & Organisationen

Die Fusionierung soll in zwei Stufen ablaufen. Die gesellschaftsrechtliche Zusammenführung erfolgt in diesem Jahr, die Organisation soll bis 2027 verschmelzen.

Stadt & Organisationen

Seit 1. Januar 2024 soll eine „Experimentierklausel“ in der Vergaberichtlinie dafür sorgen, dass innovative Produkte und Dienstleistungen schneller erprobt werden können.

Unternehmen

Ein Musterzimmer vermittelt bereits einen ersten Eindruck und die gesamten Arbeiten auf dem Bunker gehen mit großen Schritten voran. Für April 2024 ist die...

Stadt & Organisationen

Die Plattform NeueMedien.org gibt Gründerinnen und Gründern Hilfestellung beim Geschäftsaufbau in der digitalen Welt.

Personalia

Nadine Isabelle Henrich wird zum 1. Februar 2024 Nachfolgerin von Ingo Taubhorn im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg.

Werbung