Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Asbest in Hamburger Schulen

Nach dem Asbestfund in einer Hamburger Schulsporthalle und der vorsorglichen Schließung von inzwischen 123 weiteren Hallen gibt es entgegen anders lautender Presseberichten keine Entwarnung.

Beh�rde f�r Schule und Berufsbildung

Nach dem Asbestfund in einer Hamburger Schulsporthalle und der vorsorglichen Schließung von inzwischen 123 weiteren Hallen gibt es entgegen anders lautender Presseberichten keine Entwarnung.

An der Peter-Petersen-Gesamtschule in Wellingsbüttel ist der Sporthalle 2 Asbest entdeckt worden. In der Umluft-Heizungsanlage wurde asbesthaltiges Dichtungsmaterial unsachgemäß verbaut. Beide Sporthallen der Peter-Petersen-Schule sind seit Donnerstag, 27.08.2009, gesperrt. Ebenfalls vorsorglich gesperrt wurden 105 weitere Hamburger Schulsporthallen, die mit einer ähnlichen Heizung aus der Zeit, in der noch Asbest verwendet wurde, ausgestattet sind. Jetzt wird geprüft, ob sie Asbest enthalten, ob dieses unsachgemäß verbaut wurde und ob die Hallenluft belastet ist. Die Hallen werden wieder freigegeben, so bald eine Belastung ausgeschlossen werden kann.  

Die verbaute Menge Asbest an der Peter-Petersen-Schule ist nach aktueller Feststellung relativ klein. Trotzdem wurde bei einer Messung der Vorsorgegrenzwert von 1.000 Fasern pro Kubikmeter Raumluft mit 1.900 gemessenen Fasern überschritten.  

Durch den Asbestfund sind keine Kinder oder Erwachsenen akut gefährdet. Ein Anlass dafür, dass sich Lehrkräfte oder Schülerinnen und Schüler ärztlich untersuchen zu lassen, besteht nicht. Das zeigen Erfahrungen mit Asbestfunden in den achtziger Jahren. Damals wurden alle Kinder und Lehrkräfte, die diese Räume nutzten, systematisch erfasst. Bis heute haben sich keine Hinweise darauf ergeben, dass im Zusammenhang mit der Asbestbelastung in der Zwischenzeit Erkrankungen aufgetreten sind.  

In gleicher Weise wird die Unfallkasse Nord aus Gründen der Vorsorge auch dieses Mal die betroffenen Kinder und Lehrkräfte systematisch erfassen. Das gilt nicht nur für die Peter-Petersen-Schule, sondern auch für den Fall, dass in anderen Schulen eine Belastung der Raumluft mit Asbest gefunden werden sollte.

Grundsätzliche Informationen zur Einschätzung von Asbestbelastungen sind beim Beratungstelefon der Gesundheitsbehörde erhältlich: 040.428 37 37 37
Sprechzeiten Mo-Fr, 9-14 Uhr

 

Bildquellen

  • 2009_09_04_bsb_asbest_schule: Behörde für Schule und Berufsbildung
Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

News

Durch Kooperation mit der US-amerikanischen Arizona State University stehen die Lehrinhalte ab jetzt auch den Studierenden der Hochschule Fresenius zur Verfügung. Diese hat in...

Immobilien

Seit 1. Januar 2024 müssen alle baurechtlichen Genehmigungsverfahren in Hamburg verpflichtend über den Online-Dienst „Bauantrag 2.0“ abgewickelt werden. Das neue Prozedere soll Zeit und...

Stadt & Organisationen

Die Fusionierung soll in zwei Stufen ablaufen. Die gesellschaftsrechtliche Zusammenführung erfolgt in diesem Jahr, die Organisation soll bis 2027 verschmelzen.

Stadt & Organisationen

Seit 1. Januar 2024 soll eine „Experimentierklausel“ in der Vergaberichtlinie dafür sorgen, dass innovative Produkte und Dienstleistungen schneller erprobt werden können.

Unternehmen

Ein Musterzimmer vermittelt bereits einen ersten Eindruck und die gesamten Arbeiten auf dem Bunker gehen mit großen Schritten voran. Für April 2024 ist die...

Stadt & Organisationen

Die Plattform NeueMedien.org gibt Gründerinnen und Gründern Hilfestellung beim Geschäftsaufbau in der digitalen Welt.

Personalia

Nadine Isabelle Henrich wird zum 1. Februar 2024 Nachfolgerin von Ingo Taubhorn im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg.

Unternehmen

Die Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA AG) soll künftig gemeinsam von Stadt und der MSC Mediterranean Shipping Company als Joint Venture geführt werden.

Werbung