Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Food Logistics Terminal: Dachser investiert 18,5 Millionen Euro in Hamburg

Erster Spatenstich für die Erweiterung des Logistikzentrums in Allermöhe: Wirtschaftssenator Axel Gedaschko hat heute gemeinsam mit Prof. Dr. Peer Witten (Vorsitzender des Kuratoriums der Logistik-Initiative Hamburg), den Dachser-Geschäftsführern Bernhard Simon und Gerhard Riester sowie den Niederlassungsleitern Arne Anderssohn (Dachser) und Ralf Koschwitz (Tank) das Projekt gestartet.

Erster Spatenstich für die Erweiterung des Logistikzentrums in Allermöhe: Wirtschaftssenator Axel Gedaschko hat heute gemeinsam mit Prof. Dr. Peer Witten (Vorsitzender des Kuratoriums der Logistik-Initiative Hamburg), den Dachser-Geschäftsführern Bernhard Simon und Gerhard Riester sowie den Niederlassungsleitern Arne Anderssohn (Dachser) und Ralf Koschwitz (Tank) das Projekt gestartet.

Erster Spatenstich für die Erweiterung des Logistikzentrums in Allermöhe: Wirtschaftssenator Axel Gedaschko hat heute gemeinsam mit Prof. Dr. Peer Witten (Vorsitzender des Kuratoriums der Logistik-Initiative Hamburg), den Dachser-Geschäftsführern Bernhard Simon und Gerhard Riester sowie den Niederlassungsleitern Arne Anderssohn (Dachser) und Ralf Koschwitz (Tank) das Projekt gestartet.

Dachser eines der wenigen Logistikunternehmen, das trotz der aktuellen wirtschaftlichen Lage optimistisch in die Zukunft blickt. „Hamburg ist einer der europaweit bedeutendsten Logistik-Standorte. Daher begrüßen wir, dass Dachser sich in dieser für die Branche schwierigen Phase zum Standort bekennt. Sicher wird dieser Entschluss in der kommenden Phase des Aufschwungs belohnt“, sagt Wirtschaftssenator Gedaschko.

Um den Anforderungen des wachsenden logistischen Bedarfes gerecht zu werden, baut Dachser auf einem 35.000 Quadratmeter großen Gelände ein neues Food Logistics Terminal, unweit des 2004 eröffneten Logistikzentrums. Mit diesem Schritt wird Dachser seine Beschäftigtenzahl in Hamburg nachhaltig steigern. Das Unternehmen beschäftigt in Hamburg derzeit 390 Mitarbeiter und 20 Auszubildende. Prof. Dr. Witten, Vorsitzender des Kuratoriums der Logistik-Initiative Hamburg dankt dem Unternehmen im Namen der Logistik-Initiative für den Beitrag zur Ausbildung des Nachwuchses in der Branche. „Nur mit qualifiziertem Personal wird es der Logistik-Branche gelingen, die Aufgaben der Zukunft zu meistern.“

Seit 1954 ist das Familienunternehmen Dachser in Hamburg präsent. Die Niederlassung Hamburg betreibt die Geschäftsfelder Lebensmittellogistik, Europalogistik und Luft- und Seefrachtlogistik.

Behörde für Wirtschaft und Arbeit

 

Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

Unternehmen

Jahrelang war es still um die Eventküche Pottcooker. Seit März 2024 können Kochbegeisterte dort wieder den Löffel schwingen.

News

Durch Kooperation mit der US-amerikanischen Arizona State University stehen die Lehrinhalte ab jetzt auch den Studierenden der Hochschule Fresenius zur Verfügung. Diese hat in...

Immobilien

Seit 1. Januar 2024 müssen alle baurechtlichen Genehmigungsverfahren in Hamburg verpflichtend über den Online-Dienst „Bauantrag 2.0“ abgewickelt werden. Das neue Prozedere soll Zeit und...

Stadt & Organisationen

Die Fusionierung soll in zwei Stufen ablaufen. Die gesellschaftsrechtliche Zusammenführung erfolgt in diesem Jahr, die Organisation soll bis 2027 verschmelzen.

Stadt & Organisationen

Seit 1. Januar 2024 soll eine „Experimentierklausel“ in der Vergaberichtlinie dafür sorgen, dass innovative Produkte und Dienstleistungen schneller erprobt werden können.

Unternehmen

Ein Musterzimmer vermittelt bereits einen ersten Eindruck und die gesamten Arbeiten auf dem Bunker gehen mit großen Schritten voran. Für April 2024 ist die...

Stadt & Organisationen

Die Plattform NeueMedien.org gibt Gründerinnen und Gründern Hilfestellung beim Geschäftsaufbau in der digitalen Welt.

Personalia

Nadine Isabelle Henrich wird zum 1. Februar 2024 Nachfolgerin von Ingo Taubhorn im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg.

Werbung