Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Tom Till übernimmt kaufmännische Geschäftsführung am Thalia Theater

Der künftige kaufmännische Geschäftsführer des Thalia Theaters in Hamburg kommt vom Schauspielhaus Zürich: Tom Till tritt am 1. August 2016 die Nachfolge von Theresa Twachtmann an, die das Haus laut Presseinformation aus persönlichen Gründen zum Ende der laufenden Spielzeit im Sommer verlässt.

Michael Bossard

Der künftige kaufmännische Geschäftsführer des Thalia Theaters in Hamburg kommt vom Schauspielhaus Zürich: Tom Till tritt am 1. August 2016 die Nachfolge von Theresa Twachtmann an, die das Haus laut Presseinformation aus persönlichen Gründen zum Ende der laufenden Spielzeit im Sommer verlässt.

Tom Till ist seit 2009 Künstlerischer Betriebsdirektor am Schauspielhaus Zürich und seit 2011 zugleich stellvertretender Verwaltungsdirektor und Mitglied der Geschäftsleitung. Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler würdigte den 49-jährigen Kulturmanager und Betriebswirtschaftler nach dessen einstimmiger Wahl durch den Aufsichtsrat des Thalia Theaters im Frühjahr als ausgezeichneten Kenner des Theaterbetriebs, der die notwendigen Erfahrungen mitbringe, um auf der kaufmännischen Seite die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass das Thalia Theater seinen Erfolgskurs fortsetze. „Ich bin davon überzeugt, dass Tom Till gemeinsam mit dem Intendanten Joachim Lux dafür sorgen wird, dass das Thalia Theater die Herausforderungen der Zukunft bestens besteht.“

Der Deutsch-Schweizer Till wurde in der Nähe von Stuttgart geboren und studierte in Berlin an der Freien Universität Betriebswirtschaftslehre und Theaterwissenschaften sowie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Kultur- und Medienmanagement. 1992 gründete er in Berlin mit Stefan Bachmann, Lars-Ole Walburg, Thomas Jonigk und Ricarda Beilharz die freie Produktionsgemeinschaft „Theater Affekt“. Weitere Stationen seines Theaterlebens waren das Theater Basel und das Düsseldorfer Schauspielhaus, bevor er seine aktuellen Aufgaben am Schauspielhaus Zürich übernahm und zum 1. August ans Thalia Theater wechselt, dessen Bühne als eine der anspruchsvollsten des Landes gilt.

 

Bildquellen

  • tom_till_thalia_neu: Michael Bossard
Werbung

Anzeige

RECHTSPUNKTE

Rechtsanwältinnen und -anwälte des AGA Unternehmensverbands informieren über arbeitsrechtliche Themen und mehr …

Beginn des Kündigungsverbotes in der Schwangerschaft

Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung

Mindestlohn für ein „Vorpraktikum“?

Lesen Sie weitere rechtliche Themen in der Rubrik „Recht & Steuern“

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Interview: 100 x Andreas Ballnus

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

ANZEIGE

Weitere Beiträge

News

Durch Kooperation mit der US-amerikanischen Arizona State University stehen die Lehrinhalte ab jetzt auch den Studierenden der Hochschule Fresenius zur Verfügung. Diese hat in...

Immobilien

Seit 1. Januar 2024 müssen alle baurechtlichen Genehmigungsverfahren in Hamburg verpflichtend über den Online-Dienst „Bauantrag 2.0“ abgewickelt werden. Das neue Prozedere soll Zeit und...

Stadt & Organisationen

Die Fusionierung soll in zwei Stufen ablaufen. Die gesellschaftsrechtliche Zusammenführung erfolgt in diesem Jahr, die Organisation soll bis 2027 verschmelzen.

Stadt & Organisationen

Seit 1. Januar 2024 soll eine „Experimentierklausel“ in der Vergaberichtlinie dafür sorgen, dass innovative Produkte und Dienstleistungen schneller erprobt werden können.

Unternehmen

Ein Musterzimmer vermittelt bereits einen ersten Eindruck und die gesamten Arbeiten auf dem Bunker gehen mit großen Schritten voran. Für April 2024 ist die...

Stadt & Organisationen

Die Plattform NeueMedien.org gibt Gründerinnen und Gründern Hilfestellung beim Geschäftsaufbau in der digitalen Welt.

Personalia

Nadine Isabelle Henrich wird zum 1. Februar 2024 Nachfolgerin von Ingo Taubhorn im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg.

Unternehmen

Die Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA AG) soll künftig gemeinsam von Stadt und der MSC Mediterranean Shipping Company als Joint Venture geführt werden.

Werbung