Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Neue E-Lastenräder für UPS

Der Paket- und Expressdienstleister UPS setzt in Hamburg sieben neue E-Cargo-Bikes ein

Vorstellung der neuen umweltfreundlichen Flottenfahrzeuge auf dem Hamburger Rathausmarkt: UPS hat sieben elektisch betriebene Lastenräder vom Berliner Hersteller Onomotion bezogen. Foto: Favorit-Media-Relations GmbH

UPS will künftig noch mehr Pakete im Hamburg per Lastenrad ausliefern. Dafür baut der Paketdienstleister sein Kontingent an Elektro-Lastenrädern weiter aus. Erklärtes Ziel ist es, „die nachhaltige Zustellung auf der letzten Meile in der Hansestadt zu stärken“. Hersteller der sieben neuen E-Lastenräder ist das Berliner Unternehmen Onomotion.

Mit dem Einsatz von elektrisch betriebenen Lastenrädern anstelle der bisherigen soll die Paketauslieferung nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch zeit- und kräftesparender sein. So entfällt die stetige Parkplatzsuche und die Wege vom Fahrzeug zum Paketempfänger werden perspektivisch kürzer. Um ausreichend Fläche für eine Zwischenlagerung der Pakete nutzen zu können, kooperiert UPS mit dem Parkraumanbieter Apcoa. Aktuell wurde in der Tiefgarage am Alten Wall ein Mikro-Depot eingerichtet, ein für die Hamburger Innenstadt zentral gelegener Umschlagplatz für die Pakete.

Bereits 2012 hat UPS damit begonnen, Pakete in Hamburg mit Hilfe von Lastenrädern zuzustellen, um den Einsatz von konventionellen Zustellfahrzeugen zu reduzieren.

Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Unternehmen

Neuer Eigentümer der französischen Konzerntochter Mondial Relay soll der private Postdienstleister InPost mit Sitz im polnischen Krakau werden.

Aktuell

Noch bis voraussichtlich Ende April 2020 können teilnehmende Händler die Paketauslieferung über die „Hamburg Box“ kostenfrei nutzen. Mit diesem Angebot der Parcellock GmbH ist...

Aktuell

In Hamburg könnten autonom fahrende Shuttle-Busse bald zum Stadtbild gehören. Die Deutsche Bahn und die Freie und Hansestadt Hamburg haben eine umfangreiche „Smart City“-Partnerschaft...

Aktuell

... war früher alles klar. Heute kann man sehr gespannt sein, ob Postcon, DHL; DPD, GLS, Hermes, UPS oder sonst wer vor der Tür...

Stadt & Organisationen

Unternehmen aus Deutschland sollen auch in Zeiten der Digitalisierung Leitanbieter in der Logistik bleiben. Deshalb entstehen bundesweit Zentren, in denen Unternehmen Erfahrungen austauschen und...

Anzeige