Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personalia

HVV-Geschäftsführung: Raimund Brodehl folgt auf Dietrich Hartmann

Der 56-Jährige wird das Unternehmen zusammen mit Anna-Theresa Korbutt führen.

Raimund Brodehl wird den Hamburger Verkehrsverbund ab 1. Januar als Co-Chef führen. Foto: HVV

Wechsel in der Geschäftsführung des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV): Der Aufsichtsrat der Hamburger Verkehrsverbund GmbH hat in seiner Sitzung am 5. Oktober 2022 Raimund Brodehl in die Geschäftsführung des HVV berufen. Laut Mitteilung wird Raimund Brodehl das Unternehmen ab dem 1. Januar 2023 gemeinsam mit Anna-Theresa Korbutt führen. Der neue Co-Chef folgt auf Dietrich Hartmann, der Ende Oktober seinen Ruhestand antritt.

Raimund Brodehl war in der Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende als Abteilungsleiter von 2012 bis 2016 für öffentlichen Verkehr, seit 2016 für Verkehrspolitik verantwortlich. Seit 2016 ist er zusätzlich stellvertretender Amtsleiter. Der 56-jährige studierte Bauingenieur bringt laut Mitteilung jahrzehntelange Erfahrung aus der Verkehrsplanung und fundierte Kenntnisse des HVV mit.

 

 

Bildquellen

  • Raimund Brodehl: Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Netzwerke & Verbände

Wie soll unsere Mobilität in Zukunft aussehen? Die diesjährige PolitikZeit-Veranstaltung des AGA Unternehmensverbands stand im Zeichen der Mobilitätswende. Immer mehr Waren müssen transportiert und...

Aktuell

Zum 1. August 2020 wird das Bonus-Ticket für Azubis eingeführt. Das Monatsticket kostet Lehrlinge umgerechnet einen Euro pro Tag und gilt im gesamten HVV-Netz....

Aktuell

Der Hamburger Verkehrsverbund bietet Zugezogenen in Hamburg und Umland an, per App die Bus- und Bahnverbindungen am neuen Wohnort kostenfrei auszuprobieren.

Aktuell

Die Hochbahn in Hamburg richtet in ihren Bussen ein Prüf- und Verkaufssystem für die HVV-Card ein. Damit können Fahrgäste an je zwei Terminals im...

Aktuell

Bis zu 40 Prozent Rabatt für Wochenend-Fahrgäste: Ab 7. Juni 2018 testet der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) das Happy-Hour-Ticket, das über die HVV-App zum reduzierten...

Aktuell

Mit welchen Bus- und Bahnverbindungen man in Hamburg und Umgebung sein Ziel erreicht, das kann man sich mit dem Audiogerät Amazon-Echo ab sofort per...

Aktuell

Lohnt es sich finanziell, auf dem Land zu wohnen und zum Arbeitsplatz in die Stadt zu pendeln? Oder ist es günstiger, in zentraler Lage...

Aktuell

Ab dem 1. Januar 2017 gilt für Fahrgäste in Bussen des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) eine neue einheitliche Regelung für die sichere Mitnahme von „E-Scootern“.

Anzeige