Connect with us

Hi, what are you looking for?

Buchtipp

Mitarbeitermotivation von der Tech-Branche lernen

Etwas müssen die bekannten Tech-Unternehmen wie Tesla, Google oder Apple anders machen als andere Firmen. Gelingt es ihnen doch stets, Innovationen in teilweise atemberaubender Geschwindigkeit auf den Markt zu bringen. Das funktioniert nur mit hochgradig motivierten Beschäftigten. Und wie Tech-Unternehmen es schaffen, die Mitarbeitenden zu diesen Höchstleistungen zu bewegen, versuchen Marty Cagan und Chris Jones in ihrem Buch „Empowered“ zu zeigen. Beide blicken auf langjährige und praktische Erfahrungen in der Welt des Silicon Valley zurück. Sie wissen also, worüber sie sprechen.

Von Technologie, über Auswahlverfahren bis zum Coaching

Wie bereits nach der Lektüre des Vorworts deutlich wird, haben die bekannten Unternehmen nicht den einen und einzigartigen Schlüssel entdeckt, um ihre Ziele zu erreichen. Eine beruhigende und zugleich motivierende Erkenntnis für alle Leserinnen und Lesern, die das als Ansporn sehen sollten. Denn die Botschaft der beiden Autoren lautet somit schlicht: Es ist jeder Firma möglich, es den Vorbildern nachzutun – wenn nur an allen notwendigen Stellschrauben gedreht wird.

Und davon gibt es so einige: Und die beiden Verfasser arbeiten sie umfassend ab. So geht es von Technologie (allerdings nur am Rande) über das Coaching, den Prozess der Stellenbesetzung bis hin zu Produktstrategien und Teamvorgaben. Damit werden die fast 400 Seiten zu einer Art von Kompendium rund um moderne Führungstechniken. Die Leserinnen und Leser werden rasch bemerken, dass die Autoren viel aus ihrer persönlichen Erfahrung einfließen lassen. Zudem es gibt es zahlreiche Beispiele aus der Praxis und Fallstudien.

Bedauerlicherweise ist der deutschen Übersetzung etwas der Schwung des amerikanischen Originals verloren gegangen. Das liegt teilweise an einer zu wörtlichen Übertragung. Stellenweise wurden Wendungen auch im Original belassen, obwohl das Hochstapler-Phänomen in der Fachliteratur bekannter sein dürfte, als das „Impostor Syndrome“.

Abgesehen von solchen (kleineren) sprachlichen Schwächen und Schnitzern liefert der Titel aber einen guten Einblick auf die Konzepte und (Führungs-)Instrumente der Firmen aus dem Valley. Und ist damit eine Art Blaupause für Führungskräfte aus Produktmanagement oder Entwicklung, um eine hochgradig produktive Umgebung zu schaffen. Und sie mit den passenden Menschen zu besetzen.

Management-Journal-Fazit: Ein lehrreiches Buch, das sich erschöpfend der Motivation von Mitarbeitenden und modernen Führungs- und Rollenmodellen widmet, wie sie in Tech-Unternehmen heute die Regel sind. Empfohlen für alle Menschen, die mehr darüber wissen wollen, was in der Arbeitswelt von heute nötig ist, um die Beschäftigen zu mehr Innovationen, besseren Ergebnissen und mehr Freiraum zu bewegen.

Das Buch: Marty Cagan/Chris Jones, „Empowered. Wie Unternehmen jeden Mitarbeiter zu außergewöhnlichen Ergebnissen motivieren“, Wiley-VCH GmbH, 2022, ISBN 3527510877

— Stephan Lamprecht —

Bildquellen

  • Empowered: Wiley-VCH GmbH
Anzeige

Kolumne Kann passieren

KOLUMNE KANN PASSIEREN

Andreas Ballnus erzählt in seiner Kolumne „Kann passieren“ reale Begebenheiten, fiktive Alltagsgeschichten und manchmal eine Mischung aus beidem. Diese sind wie das Leben: mal humorvoll, mal nachdenklich. Die Geschichten erscheinen jeweils am letzten Freitag eines Monats in business-on.de.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge, die von Andreas Ballnus erschienen sind.

Lesen Sie auch die  Buchbesprechung zur Antologie „Tierisch abgereimt“.

Anzeige

Weitere Beiträge

Job & Karriere

Zum Jahresbeginn boomt das Coaching-Geschäft. Ziele und Visionen werden definiert, Strukturen festgelegt und der Rucksack mit neuen Vorsätzen gefüllt. Das Packen erfolgt, nein, nicht...

Buchtipp

Das „Praxisbuch Berufliche Freiheit und Erfolg“ wendet sich an professionelle Coaches und Führungskräfte, die ihre Mitarbeitenden als Coach begleiten. Autorin Tanja Klußmann besitzt als...

Buchtipp

Wie mit der „Kraft des Dialogs“ ein zufriedenes Ich und ein erfülltes Miteinander möglich wird, zeigt Dr. Mirriam Prieß, Ärztin, Coach und Autorin in...

Aktuell

Viele Menschen nutzen Produkte von Google, Apple oder Adobe; die meisten kennen sie zumindest. Was macht ihren Erfolg aus? Gibt es ein Rezept dafür,...

Aktuell

Die Methoden des systemischen Coachings lassen sich in Karriere-Coachings bestens einsetzen. Denn hier geht es vor allem darum, dem Coachee neue Impulse für ein...

Aktuell

Unter Toyota-Produktionssystem (TPS) verstehen deutschsprachige Führungskräfte meist außergewöhnliche Methodenkenntnis und die perfekte Beherrschung von Produktionsprozessen; Außenstehende vermuten oft eine versteckte Methode zur Rationalisierung. Was...

Aktuell

Mitarbeiter zu mehr Leistung zu befähigen, ist kein Hexenwerk. Mit Coaching-Techniken, die sich jede Führungskraft aneignen kann, lassen sich Beschäftigte zu Top-Performern entwickeln. Masha...

Aktuell

Manchmal genügt bereits ein Wechsel der Perspektive, um neue Impulse zu erhalten. Wer in Besprechungen immer an der gleichen Stelle sitzt, hängt sprichwörtlich an...

Anzeige